Umschulungen für 2015 beim IBB

Ihre Chance für einen beruflichen Neustart:
Eine Umschulung eröffnet Ihnen neue Möglichkeiten.

Mit unseren zertifizierten Umschulungen bieten wir Ihnen die optimalen Bedingungen für Ihren beruflichen Neuanfang. Durch die ausgewogene Mischung aus theoretischer Ausbildung und Praxisphasen werden Sie perfekt auf Ihren neuen Berufsabschluss vorbereitet.

Sie haben schon Berufserfahrung, aber für Ihre Karriere fehlt Ihnen noch ein Ausbildungsabschluss? Oder Sie können Ihren erlernten Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben? Dann kann eine Umschulung beim IBB Ihnen neue Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt eröffnen.

Nähere Infos finden Sie in unserer Broschüre zum Thema Umschulungen.

Lesen Sie auch unsere Erfahrungsberichte ehemaliger Umschüler:

Daniela Birkett, Bürokauffrau

Hans Christian Jensen, Steuerfachangestellter

Unsere neuen Umschulungen beginnen am 2. Februar 2015 – informieren Sie sich jetzt!

Diese Berufe mit Zukunft bieten wir an:

Kaufmännisch

IT & Medien

Gewerblich-technisch

Weitere Dienstleistungsberufe

 

Unser Extra für Sie: Bei den meisten unserer Umschulungen haben Sie die Möglichkeit, zusätzlich international anerkannte Zertifikate namhafter Hersteller wie Microsoft®, Adobe® und Oracle® zu erwerben.

Praxiserfahrung inklusive

Den Bezug zur Berufspraxis stellen wir nicht nur durch unsere erfahrenen und anerkannten Ausbilder sicher, sondern auch durch mehrmonatige Praktika in kooperierenden Firmen. Sie können sich einen geeigneten Praktikumsbetrieb selbst aussuchen, wir helfen Ihnen aber auch gerne dabei. 

Wir beraten Sie persönlich

Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne individuell bei allen Fragen zu Inhalten, Finanzierungsmöglichkeiten und vor allem zu Ihren Zukunftsperspektiven in den einzelnen Umschulungsberufen. Natürlich können Sie die Umschulung Ihrer Wahl außerdem in einem kostenfreien zweitägigen Probeunterricht testen. 

Mit Bildungsgutschein bezahlbar

Alle IBB-Angebote sind zertifiziert und können daher über einen Bildungsgutschein bezahlt werden, sofern Arbeitsagentur, Jobcenter, Rentenversicherung, der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr oder ähnliche Träger dieser Umschulungsmaßnahme zustimmen – sie ist dann für Sie kostenlos.

Weitere Berufsbezeichnungen

Wir haben bei den oben genannten Berufen aus Gründen der besseren Lesbarkeit auf weitere Bezeichnungen verzichtet. Einige Berufe sind jedoch auch unter folgenden Bezeichnungen bekannt: Büromanagementkauffrau / Büromanagamentkaufmann; Dialogkauffrau / Dialogkaufmann, Dialogmarketingkauffrau / Dialogmarketingkaufmann, Marketingkauffrau / Marketingkaufmann, Marketingkommunikationskauffrau / Marketingkommunikationskaufmann, Kaufmann / Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistungen, Tourismus und Freizeitkauffrau / Tourismus und Freizeitkaufmann, Tourismuskauffrau / Tourismuskaufmann, Freizeitkauffrau / Freizeitkaufmann, Reiseverkehrskauffrau / Reiseverkehrskaufmann, Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel, Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen, Gesundheitswesenkauffrau / Gesundheitswesenkaufmann, Großhandelskauffrau / Großhandelskaufmann, Außenhandelskauffrau / Außenhandelskaufmann, Personaldienstleistungskauffrau / Personaldienstleistungskaufmann, Sportkauffrau / Sportkaufmann, Fitnesskauffrau / Fitnesskaufmann sowie IT-Kauffrau / IT-Kaufmann.