Auf dem Weg zur „smarten Weiterbildung“: Aktuelle Bitkom-Studie sieht Handlungsbedarf in Sachen Digitalisierung

Die digitale Transformation macht vor kaum einem Unternehmen halt: Tätigkeiten, Arbeitsabläufe, Prozesse, Kundenbeziehungen und auch so manche Geschäftsmodelle verändern sich immer weiter. Für die Beschäftigten gilt: Anpassung durch Weiterbildung ist der Schlüssel.

Genau damit beschäftigt sich die neue Studie des Branchenverbands der deutschen Informations- und Telekommunikationsbranche Bitkom: Welche Rolle spielt die Weiterbildung und Vermittlung digitaler Kompetenzen in den Unternehmen?

Die Antworten zeigen: Weiterbildung und digitale Kompetenzen nehmen an Bedeutung zu – die Umsetzung hinkt aber teilweise noch hinterher.

 

Der Wille ist da, eine Strategie nicht immer.

90 % der befragten Unternehmen finden Weiterbildung sehr wichtig. Jedoch verfolgen dabei nur knapp die Hälfte (43 %) bisher eine echte Weiterbildungsstrategie.

Die erwarteten Vorteile lassen sich dabei in drei Gruppen zusammenfassen:

a) Employer Branding: Fast alle Unternehmen möchten die Motivation und Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter erhöhen – und damit die Attraktivität ihres Unternehmens.

b) Ausweitung der Kompetenzen: Weiterbildung soll vor allem der Fachkräftesicherung dienen und die Qualifikation der Mitarbeiter den sich wandelnden Anforderungen anpassen.

c) Betriebswirtschaftliche Faktoren: Ein Ziel von Weiterbildung ist die Produktivitätssteigerung; Unternehmen sehen Weiterbildung außerdem als Kostenersparnis gegenüber externer Rekrutierung.

 

Große Pläne, schleppende Umsetzung.

88 % sind sich einig, dass es einen höheren Bedarf für die Schulung digitaler Kompetenzen bei Führungskräften gibt. Und 79 % der Befragten stehen dem Thema digitales Lernen bzw. E-Learning offen gegenüber. Aber nur ca. 20 % der Mitarbeiter nutzen entsprechende Angebote bisher tatsächlich in der Praxis.

 

Bitkom: Digitalkompetenz gehört in den Mittelpunkt

„Digitale Bildung und lebenslanges Lernen müssen rein in die unternehmerische Praxis“, fordert die Bitkom-Studie. „Dies kann nur gelingen, wenn sie zur Chefsache werden.“

 

Ihre Chance: Verschaffen Sie sich jetzt einen Vorteil durch digitale Bildung!

Zum Beispiel mit diesen passenden topaktuellen Angeboten:

Digital Mindset – wichtige Persönlichkeitsmerkmale im digitalen Zeitalter

Smartes Arbeiten – produktiv in digitalen Zeiten

Digitale Transformation: neue Arbeitsprinzipien und Denkansätze

Digital Business Skills für Manager

Kontakt

Ilka Dabelstein
Ilka Dabelstein
Leitung Business Akademie
Tel.: 04161 516589

Seminarfinder

Kundenstimmen

Ein persönlich ansprechendes Seminar in angenehmer Atmosphäre

Cornelia Quitschau Leistritz RS, Remscheid
Weitere Kundenstimmen