Notwendigkeit statt Trend: Warum Agilität, VUCA und Co. mehr als nur ein Hype ist

Die digitale Transformation und die damit zunehmende Automatisierung von Arbeitsprozessen reduziert die Routineaufgaben. Das hat zur Folge, dass Mitarbeiter in führenden Organisationen ihren Fokus verstärkt auf die kreative Generierung von Ideen und die proaktive Lösung komplexer Problemstellungen richten, die oftmals nicht vorhersehbar sind. Durch diese Dynamik entsteht ein Wettlauf um „Konzepte“, die die Zukunft der jeweiligen Branche stark beeinflussen und den Markt so „disruptiv“ übernehmen – mit neuen, revolutionären Strukturen, Prozessen und Produkten.

 

Agilität und neue Führungsmethoden als Antwort auf Disruption

Disruptive Prozesse erfordert eine schnellere Anpassungsgeschwindigkeit, verstärkte Flexibilität im Denken und Handeln sowie hohe Selbstverantwortung und -organisation von Teams und Individuen – kurz: Agilität. In agileren Organisationsformen sehen sich Führungskräfte mit Erwartungen aus „servant Leadership“ konfrontiert – also dem „dienenden Führen“. Sie stehen somit vor der Herausforderung, Spitzenteams zu formen, diesen alle benötigten Ressourcen zur Verfügung zu stellen und so die Grundlage für Bestleistungen zu bieten. Ferner sollte die moderne Führungskraft darauf achten, nicht durch zu stark eingreifendes Management die kreativen Prozesse in der Teamarbeit zu stören, sondern die Inspiration, Motivation und Identifikation mit der Aufgabe und Organisation fördern.

Agile Arbeitsmethoden wie Scrum bieten Teams ein hohes Maß an Selbststeuerung, geben ihnen jedoch auch einen strukturierten Rahmen für die Zusammenarbeit, in den auch die Kunden aktiv eingebunden werden, um eine maximale Kundenorientierung schon frühzeitig sicherstellen zu können. Techniken wie Design Thinking unterstützen bei einer effizienten Entwicklung von neuen Ideen und Konzepten oder revolutionieren das organisatorische Wissensmanagement, wie es bei der kollegialen Beratung der Fall ist.

 

Aus Herausforderungen werden Chancen

In unseren maßgeschneiderten Inhouse-Workshops erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen, wo Sie bereits auf Herausforderungen der digitalen Transformation stoßen und wie agile Arbeitsweisen und Tools Ihnen hier zur Seite stehen können. Hierzu erhalten Sie einen greifbaren Überblick über die wichtigsten Begriffe, Prinzipien und Methoden sowie einen Praxiseinblick in die zentralen Methoden wie Scrum, Kanban und Design-Thinking.

 

Am Puls der Zeit – unsere Seminare und Workshops:

 

Gleich zum kostenlosen Webinar anmelden:

„Digital Leadership: Worauf Sie bei moderner Führung im digitalen Wandel achten sollten“

Unsere Beraterin und Trainerin Nina-Marie Renk führt derzeit eine Untersuchung mit ca. 800 Führungskräften aus Deutschland durch, welche direkt von der Thematik betroffen sind – schnuppern Sie gerne rein.

Hier klicken für weitere Infos und zur Anmeldung.

Natürlich steht das Webinar auch Ihren Kollegen kostenfrei zur Verfügung.

Kontakt

Stefanie Meise

Ihre persönliche Ansprechpartnerin

Stefanie Meise
Leitung Business Akademie
Tel.: 04161 516589

Seminarfinder

Kundenstimmen

Sehr hilfreich, entspannt und locker. Sehr gute und sympathische Kommunikation, gute Denkanstöße.

Nicole Brolowski visitBerlin - Berlin Tourismus & Kongress GmbH
Weitere Kundenstimmen