IBB Institut für Berufliche Bildung AGIhr ausgezeichneter Bildungsträger0800 7050000 (Mo-Fr 7:30 - 22:00)

    Verkaufstraining

    Was ist Verkaufstraining?

    Bei einem Verkaufstraining werden die grundlegenden Faktoren für eine erfolgreiche Kommunikation mit dem Kunden vermittelt. Der Fokus des Trainings liegt auf dem Verkauf und allen Aspekten, die zu einem überzeugenden Verkaufsgespräch gehören.

    Einer der wichtigsten Aspekte hierbei sind die Bedürfnisse des Kunden und das Erfüllen dieser. Das Training orientiert sich an den drei grundlegenden Phasen des Kundenkontaktes: die Vorbereitung, das Gespräch und die Nachbereitung. Dabei eignen Sie sich nicht nur Wissen zum besseren Umgang mit Kunden an, sondern erhalten außerdem praktische Tipps und wertvolle Anregungen für zukünftige Situationen im Arbeitsleben, um in Zukunft erfolgreich zu verkaufen.

    Welche Arten des Verkaufstrainings gibt es?

    Je nach Arbeitsbereich gibt es bestimmte Arten von Verkaufstrainings für verschiedene Zielgruppen. Es gibt unter anderem Seminare, die auf Einzelhandel, (Vertriebs-)Innendienst oder Außendienst zugeschnitten sind. Einige Verkaufstrainings-Seminare können außerdem auch online belegt werden. Bei jedem der genannten Arbeitsfelder treten Sie auf unterschiedliche Art in Kontakt mit Ihren Kunden. Diese müssen deshalb alle im Verkaufsgespräch und Verkaufsprozess unterschiedlich begleitet werden.

    Während eines Trainings beschäftigen Sie sich intensiv mit den Wünschen des Kunden, weshalb die Wahl passender Verkaufstrainings nicht unterschätzt werden sollte. Belegen Sie ein Training für den Einzelhandel und lernen Sie, wie Wünsche Ihrer Kunden mit Zielen des Unternehmens ideal kombiniert werden, um erfolgreich zu sein. Arbeitnehmer im Innendienst müssen hingegen Anregungen und Möglichkeiten vermittelt bekommen, auf welche Weise der Kundenkontakt trotz der gegebenen Distanz nicht leidet, sondern gefördert wird. Arbeiten Sie im Außendienst werden Fähigkeiten von Ihnen erwartet wie die Planung der optimalen (günstigsten und schnellsten) Anreise zum Kunden. Je nach Bereich liegt der Schwerpunkt auf unterschiedlichen Fähigkeiten, die Sie mitbringen müssen. Achten Sie deshalb darauf ein Training zu wählen, welches zu Ihren beruflichen Anforderungen passt.

    Spezielles Verkaufstraining am Telefon – das Telefontraining

    Zusätzlich zu allgemeinen Verkaufstraining-Seminaren gibt es Weiterbildungen zum Thema Telefontraining. Die Kundenberatung in einem Telefonat ist in der Regel schwieriger, da Sie und Ihr Gesprächspartner die Mimik und Gestik des jeweils anderen nicht sehen können. Sie können so nur schwer Rückschlüsse auf die Wünsche des Klienten ziehen.

    Dementsprechend kommt dem Sprachgebrauch wie zum Beispiel der Intonation eine größere Bedeutung zu als in einer Situation, in der Sie dem Gesprächspartner gegenüber stehen. Vor allem für Arbeitnehmer im Innendienst ist das Führen eines erfolgreichen Telefongespräches wichtig. Doch auch in anderen Bereichen erwartet der Kunde, optimal am Telefon beraten zu werden. Deshalb ist es wichtig, Schwierigkeiten und Potentiale eines telefonischen Gespräches zu kennen, um darauf eingehen zu können.

    Was lernen Sie als Teilnehmer? – Ziele des Verkaufstrainings

    Oberstes Ziel eines Verkaufstrainings ist, dass Sie am Ende überzeugende Verkaufsgespräche führen können. Sie kennen die Phasen eines Kundengespräches und sind in der Lage in jeder Phase angemessen auf den Kunden einzugehen, erfolgreich zu verkaufen und die Kundenbindung zum Unternehmen zu verbessern. Der Ablauf eines Verkaufsgespräches lässt sich in fünf Phasen untergliedern:

    • Vorbereitung
    • Gesprächseröffnung
    • Analyse der Bedürfnisse
    • Produktpräsentation
    • Abschluss
    • Nachbereitung


    Während des Verkaufstrainings lernen Sie all diese Phasen und die wichtigsten Aspekte der jeweiligen Phase kennen. So steht bei der Gesprächsvermittlung beispielsweise die optimale Eröffnung eines Gespräches im Mittelpunkt. Der erste Eindruck zählt und spielt eine entscheidende Rolle, ob Sie am Ende einen langfristigen Kunden gewonnen haben. Sie lernen die richtigen Fragen zu stellen, um mehr über die Wünsche des Klienten zu erfahren. Im gesamten Verkaufsgespräch ist das Hauptziel, den Kunden zufriedenzustellen. Aus diesem Grund stellt die Kundenorientierung im Verkaufstraining ebenfalls einen wichtigen Aspekt dar. Sie lernen, den Kunden von Beginn an optimal zu begleiten und ihm ein Produkt ansprechend zu präsentieren. Diese Fähigkeit ist der Grundbaustein für einen nachhaltigen Kundenkontakt, welcher im Idealfall zu steigenden Umsätzen führt.

    Förderung von Verkaufstraining-Seminaren

    Ein Verkaufstraining ist eine berufliche Weiterbildung, die gefördert werden kann. Idealerweise informieren Sie sich vor der Anmeldung zu einem Verkaufstraining bei den Beratungsstellen wie der Agentur für Arbeit bezüglich möglicher Finanzierungsmöglichkeiten. Oft werden die Weiterbildungskosten von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter übernommen. Weitere Optionen, um das Verkaufstraining zu finanzieren, sind Rentenversicherung, Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse.

    Wünschen Sie eine Beratung?

    Wir beraten Sie gerne und unverbindlich zu Weiterbildung,
    Umschulung und Förderungen.

    Weiterbildungsangebote zum Thema Verkaufstraining beim IBB

    Mit einem Verkaufstraining lässt sich Ihr Erfolg im Arbeitsleben verbessern. Während der Seminare liegt der Fokus auf unterschiedlichen Themen des Verkaufs. Interessierte können sich unter anderem im Bereich Risikomanagements oder Einkaufskalkulation weiterbilden.

    Nachfolgend sehen Sie eine Übersicht aktueller Weiterbildungen zum Thema Verkaufstraining beim IBB.

    Weiterbildung Projektmanagement inkl. MS Project und Wirtschaftsenglisch für das internationale Business für Arbeitssuchende


    Projektmanagement – ein Begriff, mit dem man immer häufiger konfrontiert wird. Tatsächlich verbirgt sich dahinter ein für Unternehmen sehr wichtiger Bereich, nämlich das Definieren, Planen, Steuern und Abschließen besonderer Aufgaben, also Projekte. Das Ziel des Projektmanagements ist das Einhalten von Qualitäten, Terminen und Kosten. Wie das funktioniert, können Sie in diesem Kurs erfahren. Sie werden mit allen relevanten Faktoren vertraut gemacht und erarbeiten sich unter anderem Methoden der Projektplanung und -durchführung, des Kostenmanagements, des Controllings und der Teamführung.

    Weiterbildung Personaldisponent - Personaldisponentin in der Arbeitnehmerüberlassung


    Personaldisponenten in der Arbeitnehmerüberlassung sind vielfach Quer­einsteiger – oft mit technischem oder anderem fachlichen Hintergrund. Ihre berufliche Anforderung ist vielfältig und meist sind sie im Recruiting ebenso eingebunden wie in der Vermittlung. Hohe Kommunikationsfähigkeit, kaufmännisches Geschick und Führungs­qualitäten sind gute Voraus­setzungen, um auf diesem Feld erfolg­reich zu bestehen. Nach einem Einstieg in Büro­verwaltung und -kommunikation lernen Sie in diesem Modul die wichtigsten Prozesse im Personal­wesen in ihrer Wechsel­wirkung verstehen und gestalten. Sie werden mit den wichtigsten gesetzlichen Rahmen­bedingungen der Personal­arbeit vertraut gemacht. Personal­beschaffung, -entwicklung und -bindung sind ein weiteres breites Feld. Außerdem betrachten Sie Aspekte der Arbeits­sicherheit und des Gesundheits­schutzes am Arbeits­platz. Sie steigen in das Thema Zeit­arbeit ein und erwerben Grund­lagen in Kommunikation und Führungs­wissen. Networking und Daten­schutz sowie eine Schulung zu 'erfolg­reichem Verkaufen' runden Ihr Wissen ab.

    Weiterbildung Marketing- und Vertriebsreferent/-in


    Diese Weiterbildung bietet Ihnen einen detaillierten und praxis­orientierten Ein­blick in die Bereiche Marketing, Kunden­kommunikation und Vertrieb (Dialog­marketing Inbound und Outbound) sowie ein abschließendes Intensiv-Verkaufs­training.

    Weiterbildung Verkauf - Kundengespräche - Verkaufstraining im Einzelhandel


    Wer im Handel tätig ist und seine Produkte an die Kunden bringen will, braucht viel­fältiges Know-how.  In diesem Kurs lernen und üben Sie, wie man Produkte präsentiert und Kunden mit ihren individuellen Kauf­motiven über­zeugt.

    Weiterbildung Auf Ihre Stimme kommt es an! – AbendAkademie


    Alle Mitarbeiter im Kunden­kontakt beraten und unter­stützen häufig am Telefon. Sie sind direkte Ansprech­partner für Kunden sowie Lieferanten – und somit die „Stimme“ der Firma. In diesem Training lernen Sie den Wert der Stimme und die gezielte Stimm­nutzung kennen, arbeiten an der Wort­wahl und entwickeln gemeinsam mit dem Dozenten stimmliche Varianzen zur Förderung der vertrieblichen Beratung.

    Weiterbildung Personalreferent/-in (HR Manager)


    Personal­referenten sind mit Fach- und Führungs­aufgaben im Personalwesen betraut. Sie erstellen Anforderungs­profile und Job­gesuche, wählen geeignete Bewerber aus und führen Vorstellungs­gespräche. Außerdem stellen sie Mit­arbeiter ein, sind Ansprech­partner in Arbeits­rechts­grundlagen und zuständig für die Betreuung des Personals im Unter­nehmen, dessen Leistungs­profile sowie seine kontinuierliche Ent­wicklung und Weiterbildung. Wichtige Themen im Berufs­feld Personal­referent sind auch das eRecruiting (u. a. im Social-Media-Bereich), betriebliches Gesundheits­management, Digitalisierung sowie Aspekte der modernen Arbeitssituationen unter der Überschrift Arbeiten 4.0.

    Verkauf - branchenübergreifende Qualifizierung – Weiterbildung


    Wer verkaufen will, braucht ein grundlegendes Verständnis von Unter­nehmen und der Wirt­schaft mit ihren Märkten, Anbietern und Mechanismen. Als Mit­arbeiter im Ver­kauf benötigen Sie nicht gleich eine voll­ständige kauf­männische Aus­bildung. Viele Verkaufs­mitarbeiter sind Quer­einsteiger; sie sind meist über die Fach­kenntnisse der zu ver­kaufenden Produkte, Waren oder Dienst­leistungen bereits ein­seitig qualifiziert. Mit diesem Kurs bieten wir Ihnen einen 3-monatigen nieder­schwelligen Einstieg, der Ihnen einen breiten Über­blick über verkaufs­relevante Themen ver­schafft und Sie auf den großen Arbeits­markt im Verkauf vorbereitet.

    Weiterbildung Büromanagement - Marketing & Vertrieb


    Die organisatorischen und verwaltenden Aufgaben im Büro­bereich sind viel­fältig: Der interne und externe Schrift­verkehr wird überwacht, Termine müssen koordiniert und Präsentationen vor­bereitet werden. Mit­arbeiter im Office-Management betreuen außerdem Kunden oder wirken im Marketing- und Vertriebs­bereich mit. Hierbei müssen rechtliche Vorgaben und der Datenschutz beachtet sowie qualitäts­sichernde Maß­nahmen ergriffen werden. Ein Tätigkeits­schwerpunkt kann beispiels­weise in den Marketing­aktivitäten liegen. Die speziellen Fertigkeiten und Kenntnisse werden in dieser Weiterbildung handlungsorientiert und praxisnah vermittelt. Zum Abschluss erhalten Sie ein trägerinternes Zertifikat.

    Weiterbildung Verkaufspsychologie: Mehr Erfolg im Verkauf


    Bei steigendem Konkurrenz­druck und erschwerten Bedingungen (wie z. B. hoher Vergleich­barkeit der Produkte) gewinnt der Ver­käufer an Bedeutung. Die Kenntnisse aus der Verkaufs­psychologie helfen Ihnen dabei, einen persönlichen Fahr­plan zu entwickeln. Sie können effektiver, kompetenter und erfolg­versprechender auf Ihre Kunden zugehen und so eine höhere Erfolgs­quote erzielen.