Erfahrungen / Kundenstimmen

 

Lesen Sie, welche Erfahrungen andere mit ihrer Weiterbildung im IBB gemacht haben:*

 

Petra Busch, Kurs „Betreuungskraft nach § 43b“, Recklinghausen:

„Die Betreuung durch Koordinatorin, Dozenten und Mitarbeiter war von der ersten Minute an sehr kompetent und hilfsbereit. Das vom IBB vermittelte Wissen konnte ich im Praktikum sehr gut umsetzen, so dass ich im Anschluss an die Weiterbildung von meinem Praktikumsgeber in ein Arbeitsverhältnis übernommen wurde.

 

Beate Winkler, Kurs Personalreferent/-in, Rostock:

„Bevor ich mit der Weiterbildung angefangen habe, war ich unsicher, in welche Richtung ich mich beruflich verändern möchte. Im IBB hatte ich dann eine Top-Unterstützung durch meinen Jobcoach - gemeinsam haben wir einen Weg gefunden und ich kann sagen, dass ich im Anschluss an meine Weiterbildung eine Anstellung gefunden habe! Ich habe mich im IBB sehr wohl gefühlt, die Betreuung durch die Mitarbeiter war sehr angenehm, dafür vielen Dank. Es war eine tolle Erfahrung und ich kann das IBB auf jeden Fall empfehlen.“

 

Janina Kolle, Kurs „Rechnungswesen/Buchhaltung mit Datev“, Bremerhaven:

„Ich habe mich im IBB jederzeit rundum wohl gefühlt. Sehr gut fand ich die Betreuung durch das Personal vor Ort, welches sich jederzeit sofort um jegliche Belange gekümmert hat. Sehr positiv habe ich das Job-Coaching vor Ort empfunden. Ich war vorher sehr unsicher, aber durch mehrere sehr positive Gespräche mit meinem Jobcoach habe ich gelernt, Selbstbewusstsein zu entwickeln. Ich konnte dies direkt in einem Vorstellungsgespräch umsetzen und habe erfolgreich mein zukünftiges Gehalt verhandelt. Vielen Dank dafür, IBB!“

 

Peggy Liebmann, Kurs „Lohn- und Gehaltsabrechnung mit Datev“, Erfurt:

„Ich habe mich sehr wohlgefühlt, obwohl es am Anfang noch etwas ungewohnt war, an einem „virtuellen Unterricht“ teilzunehmen. Ihre tolle Betreuung und Beratung waren auch ein Grund, warum ich mich für diese Akademie entschieden habe. Die Dozenten überzeugten mit hoher Fachkompetenz und waren auch jederzeit zu einem Späßchen bereit. Nochmals vielen Dank für die Unterstützung.“

 

Anke Christoffers, Kurs „ECDL-Module“, Hannover:

 „Ich habe den kleinen ECDL beim IBB absolviert und war mit dem Kurs und dem Bildungsträger sehr zufrieden. Der Kurs hat mir ganz individuelles Lernen ermöglicht. Die Möglichkeit, zusätzlich persönliches Coaching in Anspruch zu nehmen, hat mich in die Welt der Bewerbungsszenarios eingeführt. Das allgemein sehr freundliche Klima und eine Mischung aus Menschlichkeit und Kompetenz nehmen mich für das IBB ein und lassen mich diesen Bildungsträger weiterempfehlen.“

 

Martina Senkbeil, Kurs „Rechnungswesen/Buchhaltung mit Datev“, Stendal:

 „Die Zusammenarbeit mit dem IBB war eine sehr angenehme Erfahrung. Vor allem das virtuelle Klassenzimmer ermöglicht es Teilnehmern aus vielen verschiedenen Gebieten Deutschlands, am Unterricht teilzunehmen. Besonders praktisch ist es, wenn man sogar von zu Hause aus arbeiten kann. Die Handhabung ist relativ einfach und auch für Menschen geeignet, die keine „Computerexperten“ sind.“

 

Claudia Haskes, Kurs Finanzbuchhaltung“, Recklinghausen:

Meine Entscheidung für das IBB habe ich ganz bewusst aufgrund der aufgezeigten Möglichkeiten im Beratungsgespräch getroffen, da schon zu diesem Zeitpunkt eine hohe Professionalität in diesem Bereich zu erkennen war. Mit VIONA als Form des E-Learning hatte ich bislang keine Erfahrung, aber es ist eine zukunftsweisende Unterrichtsart, mit der man zügig zurechtkommt.“

 

Tobias Niewerth, Kurs „AutoCAD“, Bottrop:

„Die Dozenten der einzelnen Module gestalteten den Unterricht spannend und kompetent. Auf die einzelnen Prüfungsarbeiten wurde ich bestens vorbereitet. Trotz meiner langen Berufserfahrung konnte ich Wissenswertes dazulernen und fühle mich im Umgang mit dem Programm nun absolut sicher.

 

Anita Köberlein, Kurs „Seniorenbetreuerin“, Salzwedel:

 Optimal war die zeitnahe Einstiegsmöglichkeit und der relativ kurze Anfahrtsweg. Der Inhalt des Moduls wurde für alle Teilnehmer einfach und zugleich fachspezifisch von Experten vermittelt. Die Unterrichtsmethode „virtuelles Klassenzimmer bundesweit“ kann ich für jeden Teilnehmer weiterempfehlen. Vor Ort sind kompetente Ansprechpartner, die für jedes Problem eine Lösung wissen. Die Atmosphäre im Campus ist angenehm und beruhigend. Ich fühlte mich hier sehr gut betreut.“

 

Antje Stark, Kurs „InDesign, Photoshop, Illustrator“, Stuttgart:

„Das IBB vereint unter seinem Dach eine sehr sympathische, individuelle und gut organisierte Betreuung mit einer optimal strukturierten Wissensvermittlung und guten Dozenten. Durch den Aufbau der Module wird in kurzer Zeit viel Wissen vermittelt, das man unmittelbar in der Praxis anwenden und so vertiefen kann. Nach Beendigung eines Moduls verfügt man so über erstaunlich viele Fähigkeiten und ein aussagekräftiges Portfolio.

 

Christina Matthes, Kurs „Fachkraft Finanzbuchhalter/-in“, Cuxhaven:

"Nachdem ich mich entschieden habe, eine Weiterbildung Richtung Buchhaltung zu machen, wurde ich über das Internet auf das IBB aufmerksam. Das erste Gespräch mit der Koordinatorin war sehr informativ, der Einstieg ist sehr zeitnah und unkompliziert verlaufen. Nicht nur am Standort wurde ich sehr gut betreut, auch die Dozenten waren stets für mich da, wenn es Rückfragen außerhalb des Unterrichts gab. Unterstützend waren auch die Lerngruppen unter den Schülern. Ich habe viel gelernt und neue Erfahrungen gesammelt und würde das IBB jederzeit weiterempfehlen. Ich habe nun einen guten Abschluss erlangt und auch direkt einen Arbeitsvertrag unterschrieben."

 

Mandy Schmidt, Umschulung Mediengestalterin, Magdeburg:

"Ich möchte mich hiermit ganz herzlich für Ihre Unterstützung und vor allem Herzlichkeit bedanken – auch für die Möglichkeit, diese Umschulung durchzuführen. Ich hatte eine wirklich schöne Zeit hier und es hat viel Spaß gemacht. Ich wünsche Ihnen allen alles, alles Gute und sage nochmal vielen, vielen Dank!"

 

Michaela Semmler, Kurs „Arztpraxis - Management mit MEDISTAR®“, Hannover:

"Die Koordinatoren und Dozenten waren alle sehr nett und hilfsbereit. Das Lernen in der virtuellen Akademie war am Anfang noch ungewohnt für mich, aber nach ein paar Tagen hat man sich daran gewöhnt. Die Mitarbeiter am Standort waren mir gegenüber immer sehr freundlich, die Stimmung war immer fröhlich und ich habe nicht einen Tag erlebt, an dem schlechte Laune herrschte. Ich habe mich richtig gut aufgehoben gefühlt. Nun freue ich mich auf meine nächste Weiterbildung im IBB Hannover und hoffe, dass mein Schreibtisch frei gehalten wird!"


Myriam Bachmann, Kurs „Medizinische Schreibkraft“, Erfurt:

"Durch meinen Lehrgang im IBB habe ich meinen Traumjob bekommen! Ich möchte hier vor allem die Dozenten hervorheben, mit denen der Unterricht eine Freude war. Auch hier am Standort wurde ich immer bestens unterstützt. Ich werde das IBB jederzeit weiterempfehlen."

 

Peggy Berisha, Umschulung Mediengestalterin, Stendal:

"Während der Prüfungsvorbereitung erhielt ich von allen Seiten volle Unterstützung, und die Koordinatorin hat sich sofort um alle Anliegen rund um die Prüfung persönlich gekümmert. Bei kleineren privaten Problemchen hatte sie sich in den zwei Jahren der Umschulung ebenfalls immer Zeit genommen. Ich kann nur DANKE sagen für alles, das mir hier von diesem tollen Team entgegen gebracht wurde. Ich habe viel gelernt, nehme viel mit und beende heute mit einer guten und sauber abgelegten Prüfung meine Umschulung."


Christoph Ellerbeck, Kurs „Finanzbuchhalter IBB“, Osnabrück:

"Anfangs war ich skeptisch, was das Lernen in der Online-Akademie anging. Doch es stellte sich schnell für mich heraus, dass es kaum einen Unterschied zum Präsenzunterricht gibt. Alle Lehrer waren durchweg freundlich und strahlten hohe Kompetenz aus. Immer war ein Ansprechpartner vor Ort, so dass Probleme – gleich welcher Art – umgehend beseitigt werden konnten. Fazit: Ich konnte mich ungestört entfalten und meinen Wissenshorizont wesentlich erweitern. Das IBB hat mich in allen Bereichen überzeugt."


Morten Rogge, Kurs „Metallbau“, Salzwedel:

"Durch die gute Prüfungsvorbereitung habe ich meine Wiederholungsprüfung bestehen können. Ich habe auch fachlich sehr viel gelernt und bin froh, dass ich im Praktikum immer unterstützt wurde. So habe ich nun auch eine Einstellungszusage bekommen und kann nun anfangen, als Metallbauer zu arbeiten."


Katja Wilke, Kurs „Zertifizierte Finanzbuchhalterin“, Erfurt:

"Am Anfang war ich mir nicht sicher, ob diese Lernmethode mit dem virtuellen Klassenzimmer das Richtige für mich ist. Aber durch das Beratungsgespräch und die Einführung konnte ich ohne große Schwierigkeiten beginnen. Das Kommunizieren mit den Dozenten durch das virtuelle Klassenzimmer sehe ich als gute Methode, die Weiterbildung erfolgreich zu beenden. Das Wichtigste für mich war jedoch, dass alle Dozenten über jahrelange Berufserfahrung verfügten. So wurde mir neben theoretischen Kenntnissen auch praktisches Wissen vermittelt."


Bianca Schulz, Kurs „Modulqualifizerung kaufm. Themen“, Salzwedel:

"Nach meiner Qualifizierung zur Wirtschaftsfachwirtin durfte ich nun an der Ausbildereignungsvorbereitung für die AEVO-Prüfung mit tollen Mitmenschen und in angenehmer Arbeitsatmosphäre teilnehmen. Danach konnte ich meine SAP-Kenntnisse erweitern und durfte als erste Teilnehmerin im SAP Foundation Level mein Zertifikat in der Hand halten. Voller Hoffnung im Blick auf die Zukunft bin ich nun froh, den Lernstress hinter mir zu haben, würde aber dennoch jederzeit wieder hier lernen und empfehle diese Lernart auch jedem weiter."


Andreas Berger, Kurse „Kaufmännisches Rechnen“, „Rechnungswesen“, „DATEV“, Oldenburg:

"Ich habe sehr viel gelernt, das Wissen wird von den Dozenten sehr gut rübergebracht. VIONA war am Anfang gewöhnungsbedürftig, nachher super einfach. Es ist eine Menge Stoff in kurzer Zeit, aber ich möchte meine Zeit beim IBB auf keinen Fall missen. Ich habe mich am Standort sehr wohl gefühlt."


Alina Kästner, Kurs „Dialogmarketing Inbound & Outbound“, Erfurt:

"Die Weiterbildung im IBB kann ich nur weiterempfehlen. Die Kompetenz des Dozenten ließ keine Wünsche offen. Das Arbeiten im virtuellen Klassenzimmer hat mir keinerlei Probleme bereitet, und es war für mich eine Bereicherung, mit Teilnehmern aus ganz Deutschland in Kontakt zu kommen."


Bernd Broswitz, Kurs „AutoCAD 2013“, Oldenburg:

"Der Kurs war sehr interessant und wurde von den Dozenten sehr gut vermittelt. Ich habe in dieser Zeit unerwartet viel gelernt, die Zeit ist sehr schnell vergangen, es hat Spaß gemacht, zu lernen. Der Unterricht im virtuellen Klassenraum war problemlos und hat sehr gut funktioniert. Alles in allem eine positive Erfahrung, jederzeit weiterzuempfehlen."


Johanna Sommer, Kurs „Modulqualifizerung kaufmännische Themen“, Duisburg:

"Ich möchte Ihnen gerne mitteilen, wie zufrieden und dankbar ich für die Hilfe des Jobcoachings bin. Um dies zu verdeutlichen, möchte ich klarstellen, dass ich mich mit denselben Qualifikationen auf dieselben Stellen beworben habe und nur durch die Aufbesserung meines Lebenslaufes sowie auch die moralische Unterstützung plötzlich positive Antworten erhielt, zu Vorstellungsgesprächen eingeladen wurde und endlich der Satz „Sie passen in unser Profil“ fiel. Zuvor erhielt ich nur Absagen, falls überhaupt eine Antwort erfolgte."

 

Elke S., Kurs „Business English“, München:

"Meine Dozentin ist hervorragend auf jeden einzelnen Teilnehmer eingegangen. Jederzeit konnte ich sie im Unterricht ansprechen, und außerhalb stand sie mir immer per E-Mail zur Verfügung. Das Lernen hat Spaß gemacht. Ich bedanke mich für die gute Zeit und wünsche weiteren Teilnehmer/-innen und dem Team alles Gute!"

 

Doris Rebner, Kurs „Zertifizierte Finanzbuchhalterin“, Salzwedel:

"Die Zeit der kleinen Streberei
ist leider nun für mich vorbei.
Ich hab den Abschluss in der Tasche
und das Gefühl ist einfach klasse!
Lagen auch oftmals bei mir die Nerven blank,
ist jetzt die Müh‘ und Plag‘ doch anerkannt.
Es war die Zeit hier im Gebäude
tatsächlich eine wahre Freude.
Dank ist dementsprechend groß.
Und nun seid Ihr mich schon wieder los!"

 

Bärbel Roggenbuck, Kurs „Medizinische Fachkunde“, Bottrop:

"Das Team des IBB ist einfach herrlich. Und ich habe meine Angst vor dem PC verloren und so viel gelernt! Der Kursabschluss spricht Bände, wenn ich sage: 38 von 40 Punkten – oder? Das IBB ist eine lobenswerte und tolle Einrichtung, ich möchte mich sehr herzlich für alles bedanken."

 

Susanne Bavendiek, Kurs „Rechnungswesen mit DATEV“, Wildeshausen:

"Ich möchte mich gern lobend über die Methode des LernCampus äußern. Es gelingt einem sehr schnell, sich in diese Art des Lernens einzufinden. Sowohl die Dozenten als auch die Teilnehmer aus verschiedenen Orten finden nach kurzer Zeit zueinander. Ich hätte nie gedacht, dass ein Unterricht in dieser Form mich so begeistern würde!"

 

 

*Hinweis: Es handelt sich hierbei teilweise um Auszüge aus längeren Referenztexten.