Erfahrungen / Kundenstimmen

Lesen Sie, welche Erfahrungen andere mit ihrer Weiterbildung im IBB gemacht haben:*

 

Annett Pirl, Kurse „Betreuungskraft“, „Datenschutz“, „Word“, „Sterbe- und Trauerbegleitung“, „Umgang mit psychischen Belastungen am Arbeitsplatz“, Peine – Mai 2019

„Ich hatte jederzeit Ansprechpartner, die bei auftretenden Fragen – sei es technischer, organisatorischer oder lehrgangsmäßiger Natur – sofort für eine Lösung sorgten. Auch die Vorbereitung (z B. Bereitstellen der Lehrgangsmittel usw.) lief hier absolut reibungslos. Ich kann diesen Standort nur weiterempfehlen und würde mich jederzeit hier wieder hinwenden.“

 

Michael Wolter, Kurs „SAP ERP HCM“, Hannover – Mai 2019

„Ein schlagendes Argument für einen Kurs beim IBB war der zeitnahe Start. Innerhalb von 14 Tagen nach dem Erstgespräch war ich schon in meinem Online-Seminarraum mitten in meinem Wunschseminar. Der Lehrstoff war für mich in machbare Lernschritte unterteilt. Mit meiner Lerngruppe hatte ich die Chance, den Lernstoff auch nochmal im Online-Seminarraum nachzuarbeiten Für mich war mein Seminar eine runde Sache.“

 

Annemarie Agrawal, Kurs „Kodierfachkraft“, Nürnberg – April 2019

„Ich habe mich von Anfang an sehr wohl gefühlt. Das Personal war jederzeit erreichbar und sehr hilfsbereit. Die Art und Weise, wie mit einem umgegangen wird – auf gleicher Augenhöhe – ist sehr angenehm und sowohl kompetent als auch sehr herzlich. Falls ich jemals noch einen Kurs machen sollte, würde ich jederzeit hierherkommen. Man fühlt sich wie zu Hause und hat Spaß am Lernen!“

 

Annett Reiter, Kurs „Lohn und Gehalt mit Datev“, Peine – April 2019

 „Ich muss sagen, das IBB ist ein super Anbieter, was Weiterbildungen angeht. Die Auswahl an Kursen und Weiterbildungen ist sehr vielfältig. Die Standortleitung ist hilfsbereit, freundlich und hat immer ein offenes Ohr, wenn es um Fragen oder Probleme geht. Ich kann das IBB nur empfehlen.“

 

Patrick Breuer, Umschulung zum Kaufmann im Gesundheitswesen und Kurs „AEVO“, Erfurt – März 2019

„Sowohl die neue Lernumgebung als auch das Zwischenmenschliche habe ich als sehr positiv wahrgenommen. Der Umgang der Mitarbeiter/-innen untereinander weist eine hohe Sozialkompetenz und Teamfähigkeit aus. Die hohe Fachkompetenz und das gute Management zeigen sich nicht zuletzt an den starken Leistungen der Teilnehmer.“

 

Stephan Rhein, Kurs „Personalreferent mit SAP“, Hannover – März 2019

„Die Dozenten der einzelnen Module sind stets engagiert. Die Zusammenstellung der Teilnehmer ist stark heterogen und – bis auf wenige Ausnahmen – auf gehobenem Niveau. Dadurch sind auch die in den Modulen erarbeiteten Inhalte auf durchaus hohem Level. Die Dozenten zeichnen sich durch umfangreiches Fachwissen und Erfahrung aus der Praxis aus und motivieren die Teilnehmer in hohem Maße, sich mit den Themen weiterführend zu beschäftigen. Ich bedanke mich für die über einen Zeitraum von 6 Monaten sinnvoll genutzte Zeit!“

 

Michal Kratky, Kurs „Autodesk Inventor Basics“, Nürnberg – März 2019

„Der Kurs entsprach meinen Erwartungen, sehr gut und sachlich durchgeführt, alle Fragen wurden mit Geduld beantwortet. Die Unterstützung vom IBB war sehr schnell, hilfreich und herzlich. Insgesamt bin ich mit der ganzen Erfahrung beim IBB Nürnberg sehr zufrieden.“

 

Petja Engler, Kurs „Schulbegleiter“, Greifswald – März 2019

„Das Lernen am IBB ist zukunftsweisend. Durch die eingegliederte Arbeitsmarktvermittlung ist eine erfolgreiche Integration in den Arbeitsmarkt sehr wahrscheinlich. Die Räumlichkeiten sind hell, modern und mit aktueller Technik ausgestattet. Die Dozenten sind top vorbereitet und vermitteln das Wissen sehr gut. Alle notwendigen und aktuellen Unterlagen (z.B. Bücher) wurden zu Beginn der Maßnahme übergeben. Lernen beim IBB – und man ist top vorbereitet für die berufliche Zukunft!“

 

Sascha Kirsch, Kurs „Medizinische Terminologie“, Cottbus – Februar 2019

„Fachlich hochwertiger und leicht verständlicher Unterricht mit Erfolgsgarantie, der auch noch Spaß macht. Individuelle Förderung der einzelnen Teilnehmer und schnelle Hilfe bei technischen Problemen. Dabei sehr einfühlsam und respektvoll gegenüber jedem einzelnen Teilnehmer. Top-Dozentin, 200%-ig empfehlenswert.“

 

Severine Bingenheimer, Kurse „Betreuungskraft“, „Sterbe- und Trauerbegleitung“, Frankfurt – Februar 2019

„Ich habe mich sehr gut betreut und aufgehoben gefühlt, alle am Standort sind sehr freundlich. Das Jobcoaching war auch sehr aufschlussreich und hat mir sehr geholfen. Die Dozenten sind alle sehr nett und kompetent, was die Vermittlung des Fachwissens angeht. Danke für die tolle und lehrreiche Zeit!“

 

Witold Wiciejowski, Kurs „Lagerlogistik mit SAP und Gabelstaplerschein“, Hannover – Januar 2019

„Ich bin sehr zufrieden mit der Durchführung der Maßnahme. Auf diesem Wege möchte ich mich beim ganzen Team bedanken für die gute, kompetente und nette Betreuung. Alle waren hilfsbereit und engagiert. Ich kann das IBB nur weiterempfehlen.“

 

Madlen Tabbert, Kurs „Orientierung – Aktivierung – Arbeitserprobung“, Stendal – Januar 2019

 „Mir hat der Kurs viel gebracht, da ich mich selbst jetzt besser einschätzen kann. Besonders gefallen hat mir, dass der Coach die Jobbörse so genau erklärt hat sowie das Thema ‚schriftliche Bewerbungsunterlagen‘, da meine Bewerbung jetzt auf dem neuesten Stand ist und sehr ansprechend aussieht.“

 

Sylvia Deiters, Kurs „SAP-Einführung“, Peine – Dezember 2018

„Leider endet meine Maßnahme heute, da ich ab dem nächsten Ersten wieder arbeiten werde. Mit der Schulung war ich sehr zufrieden – besonders hervorheben möchte ich die freundliche, hilfsbereite und kompetente Betreuung vor Ort. Schon bei der Beratung habe ich mich sehr wohl gefühlt und ab dem ersten Tag der Schulung fühlt man sich bei Ihnen wie zu Hause. Wenn es überall so empathische Mitarbeiter geben würde, wäre vieles im Leben einfacher.“

 

Patrick Sasroudis, Kurs „Geprüfter Wirtschaftsfachwirt“, Pinneberg – November 2018

 „Ein sehr hochwertiger Lehrgang mit äußerst kompetenten Dozenten, die einem stets mit Rat und Tat zur Seite stehen. Das Koordinatoren-Team war immer sehr hilfsbereit, entgegenkommend und lösungsorientiert. Ich bin sehr gut vorbereitet in die Prüfungen gegangen und würde den Kurs immer wieder machen. Vielen Dank!“

 

Waltraud Saitzek, Einzelcoaching intensiv, Stendal – Oktober 2018:

„Mir hat besonders die Besprechung von Vorstellungsgesprächen gefallen. Außerdem habe ich mich selbst besser kennengelernt. Ich kenne meine Schwächen, aber auch meine Stärken, und kann mit meiner Situation besser umgehen. Auch wenn es manchmal unbequem war, haben die Gespräche mit dem Coach großen Spaß gemacht.“

 

A. Heinrich, Umschulung zur Kauffrau für Büromanagement, Frankfurt – September 2018:

„Zu Beginn war ich sehr skeptisch dem virtuellen Klassenzimmer gegenüber. Ich konnte mir nicht vorstellen, wie Unterricht gehalten werden kann über den PC-Bildschirm mit einem Headset zur Kommunikation. Aber der virtuelle Klassenraum ist so einfach zu bedienen und eine neue und ganz tolle Unterrichtsform. Ich bin jetzt im Nachhinein so begeistert davon und kann es nur weiterempfehlen. Das Lernen funktioniert prima, es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, den Unterricht zu gestalten, dass es nie langweilig ist.“

 

Angela Ridderskamp, Kurs „Wirtschaftsenglisch“, Dinslaken – September 2018:

„Vielen Dank für die tolle Zeit, die ich hier verbringen durfte! Die Angst vor dem Lernen wurde mir vom ersten Augenblick an genommen, und ich wurde von den sehr offenen, freundlichen und überaus hilfsbereiten Koordinatorinnen herzlich empfangen. Mir hat die Zeit viel gebracht, insbesondere Selbstvertrauen in das eigene Lernen und das Kennenlernen vieler Menschen.“

 

Michael Klein, Kurs „Trauer- und Sterbebegleitung“, VIONA@Home – Juli 2018:

„Die beiden Seminare über Trauer- und Sterbebegleitung haben mir sehr in meiner gegenwärtigen persönlichen und beruflichen Situation geholfen. Sie tragen wesentlich dazu bei, meine nächsten beruflichen Schritte zu gehen. Sehr hilfreich war für mich die Möglichkeit, vom Homeoffice aus teilnehmen zu können. Allen Referenten möchte ich ebenfalls sehr herzlich danken. Mit großem Sachverstand führten sie uns durch den umfangreichen Stoff und trugen durch ihre Kompetenz und Begeisterung dazu bei, diesen nahezu mühelos zu verarbeiten.“

 

René Heiling, Umschulung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit, München – Juli 2018:

„Wenn es eine Sache gibt, die ich richtig gemacht habe, dann war es die Entscheidung, an dieser Maßnahme teilzunehmen. Ich durfte nicht nur nach zwei Jahren meine Ausbildung erfolgreich abschließen, sondern hatte auch das Privileg, dies an einem Standort zu tun, wo ich zu jeder Zeit das Gefühl hatte, willkommen zu sein. Ich wurde jeden Tag mit einem Lächeln begrüßt und verabschiedet, jeder hatte stets ein offenes Ohr für meine Fragen. Diese Fürsorge kannte ich sonst nur von einer Familie.“


Patrick van de Graaf, Umschulung zum Steuerfachangestellten, Bottrop – Juni 2018:

„Hier beim IBB wurde ich mit offenen Armen empfangen, keine Frage war zu viel – wenn mal was war, konnte man sich immer an einen Mitarbeiter oder die Koordinatorin wenden, es wurde immer eine Lösung gefunden, vielen Dank dafür. Auch die Mitschüler waren sehr angenehm, viele Gespräche haben stattgefunden und die Atmosphäre war einfach klasse. Zusammen haben wir die zwei Jahre mit Zusammenarbeit, Lernen und Spaß überwunden.“

 

Stilla Leidel, Kurs „Zertifizierte Finanzbuchhalterin mit Datev“, Nürnberg – April 2018:

„Ich habe meine Weiterbildung zur Zertifizierten Finanzbuchhalterin mit der Note ‚Sehr gut‘ abgeschlossen. Eine schöne Zeit, die ich dort mit sehr netten Menschen verbracht habe. Der Großteil der Dozenten war sehr kompetent und bei Schwierigkeiten immer hilfsbereit. Der Standort ist sehr gut geführt und man hat dort immer ein offenes Ohr bei Fragen. Nun habe ich meinen Traumjob an der Technischen Hochschule gefunden.“

 

Julia Klein, Kurs „Arztpraxis-Management mit Medistar“, Stadthagen März 2018:

„Ich hatte anfangs Bedenken, ob ich eine virtuell gestützte Weiterbildung schaffe, da ich so etwas noch nie gemacht hatte. Meine Erfahrung war jedoch sehr überraschend, es hat mir sogar besser gefallen als im normalen Seminarraum mit Frontalunterricht. Es gibt tolle Funktionen, durch Symbole kann man sich im virtuellen Klassenraum prima verständigen. Insgesamt hat mir diese Art des Lernens sehr zugesagt und ich werde bei einer weiteren Fortbildung darauf zugreifen!“

 

Daniela Kerkmann, Kurs „Lohn- und Gehaltsabrechnung“, Nürnberg Februar 2018:

„Auf der Suche nach einem passenden Bildungsträger habe ich mich nirgendwo richtig wohl gefühlt – und dann hatte ich meinen Termin beim IBB. Schon innerhalb der ersten paar Minuten meines Gespräches war mir klar: Hier bin ich richtig, was das Menschliche betrifft. Jetzt ist meine Weiterbildung leider schon fertig; gern würde ich noch etwas länger bleiben. Mein Bauchgefühl hatte mich nicht getäuscht – die Mitarbeiter sind alle sehr nett, verständnisvoll und menschlich. Ich habe mich hier gut aufgehoben gefühlt.“

 

Michaela Reyber, Kurs „Kaufmännisches Rechnen und Rechnungswesen“, Salzwedel Januar 2018:

„Ich bin positiv überrascht von dieser Maßnahme. Da ich bereits bei anderen Anbietern schlechte Erfahrungen gemacht habe, war ich sehr skeptisch. Jedoch ist diese Art von Weiterbildung sehr gut zur Wissensvermittlung. Ebenso wie die Möglichkeit, sich im Anschluss mit den Teilnehmern zu unterhalten und das Erlernte zu vertiefen. Auch positiv zu erwähnen ist das Vorgehen am Standort – bei Fragen und Problemen haben alle ein offenes Ohr und helfen rasch und unkompliziert.“

 

Justin Franziska Eichner, Umschulung zur Kauffrau für Büromanagement, Hannover Januar 2018:

„Ich wurde von Anfang an im IBB herzlich aufgenommen. Rückwirkend betrachtet, empfand ich es als eine sehr schöne und angenehme Zeit, die dann doch sehr schnell um war. Die Plattform VIONA ist eine sehr moderne Art des Lernens. Das Team des IBB war stets freundlich, bemüht und hilfsbereit und hatte stets ein offenes Ohr, sei es für private oder schulische Probleme oder bei der Praktikums- und Arbeitsplatzsuche.“


Alena Hardová, Kurse „Deutsch für den Pflegeberuf“, „Betreuungskraft“, „MS Anwendertraining“, München November 2017:

„Aus eigener Erfahrung kann ich jetzt nach meiner erfolgreichen Weiterbildung bestätigen, dass man sich auch mit 60 Jahren qualifizieren und beruflich neu starten kann. Die Maßnahme und meine Praktika haben mir geholfen, endlich meinen Traumjob zu finden. Dieses Ziel habe ich nicht nur durch qualifizierte Unterrichtseinheiten erreicht, sondern auch dank wertvoller Ratschläge der Dozenten und IBB-Mitarbeiter. Das waren Profis!“

 

Anna Franzese, Kurs „ECDL Excel“, München November 2017:

„Während meiner Fortbildung habe ich mich im IBB sehr wohl gefühlt, die ehrliche, offene und nicht zuletzt sehr professionelle Art der Mitarbeiter war für mich ein echter Pluspunkt, um die Motivation durch stressige Lernphasen-Momente nicht zu verlieren. Die Fortbildung hat mich viel weiter gebracht, da ich mein Wissen richtig vertiefen konnte, und ich fühle mich heute viel sicherer für meinen neuen Job, den ich in Kürze antreten werde!“


Patrick Mansfeld-Niemi, Hauptschulabschluss, Hannover November 2017:

„Das Jahr verging wie im Fluge, und am Ende dachte ich mir: Schade, dass es bereits so schnell vorbei war! Dabei waren in der Vergangenheit meine Erfahrungen mit Schulen, Mitschülern und Lehrern beinahe ausschließlich negativ. Ich ging also eher mit der Erwartung ‚Spaß wird das sicher nicht machen, aber gemacht werden muss es‘ an den Start. Zu meiner Überraschung wurde ich schnell eines Besseren belehrt und musste feststellen, dass das alte Sprichwort ‚Lernen macht Spaß‘ tatsächlich stimmt. Es kommt bloß darauf an, wo und mit wem man lernt!“

 

Jörg Geister, Kurs "Lagerlogistiker mit Gabelstaplerfahrausweis", Hannover Oktober 2017:

„Ich bin dankbar, solch eine fundierte weiterbildende Maßnahme vermittelt bekommen zu haben – und dank engagierter, offenherziger und einfühlsamer Lehrkräfte erfolgreich abgeschlossen zu haben. Dem IBB Anerkennung für pädagogisch geschickte, ungezwungen humorvolle und Interesse anregende Wissensdarbietung, die auch bei ‚Schützlingen‘ in fortgeschrittenem Alter großen Appetit auf berufliche Vollzeitbetätigung wie auch weiterentwickelndes Fortkommen weckt.“

 

Sandra Kilian, Einzelcoaching, Stendal Oktober 2017:

„Ich bin skeptisch und zweifelnd in das Einzelcoaching gegangen – ich dachte, dass es ‚Quatsch‘ ist, so etwas mitzumachen. Aber das war eine falsche Einstellung – das fand ich nach und nach heraus. Im Endeffekt zeigte es mir, welche Talente ich habe und wie ich sie nutzen kann. Ich wurde dadurch aus selbstbewusster und weiß jetzt, wie ich meine Lebenssituation in Angriff nehmen kann. Danke für alles!“

 

Doreen E., Einzelcoaching, Hamburg September 2017:

„Durch mein individuelles Coaching beim IBB konnte ich das VIBB-Portal zur Jobsuche nutzen. Das Portal ist einfach zu bedienen und ich konnte mein Profil schnell und unkompliziert einstellen. Die Unterstützung bei der Jobsuche durch das Portal ist sehr hilfreich. Es werden anhand meiner Voreinstellungen Stellengesuche angezeigt, die besonders gut zu meinem Profil passen. Die Suche ist so viel leichter und ich bekomme mehr Bewerbungsgespräche, da ich besser auf die Stelle passe. Bei Fragen zum Portal oder bei Problemen bekam ich sofort vom IBB Unterstützung und Hilfe. Ich bin dem IBB sehr dankbar für diese Erleichterung bei der Jobsuche.“


Mario Lühn, Kurs „AEVO“, Rheine August 2017:

„Mir hat vor allem die jederzeit freundliche und kompetente Hilfe der Mitarbeiter vor Ort gefallen. Das virtuelle Klassenzimmer ist innovativ und man kommt leicht  zum Lernerfolg, da man jederzeit alle erforderlichen Mittel zur Verfügung hat.“


Tanja Stübe, Kurs „Betreuungskraft nach § 43b, 53c SGB XI“, Cadenberge August 2017:

„Mit keiner Frage wurde ich alleine gelassen. Es war immer jemand da, wenn ich Hilfe benötigte. Die Ausbildung und das tolle Team haben es mir ermöglicht, einen neuen beruflichen Weg einzuschlagen. Es war für  mich eine sehr schöne Zeit und ich bin sehr froh, die Weiterbildung gemacht zu haben – ich habe jetzt eine Arbeitsstelle als Betreuungsfachkraft!“

 

Dagmar Wolter, Umschulung zur Kauffrau für Büromanagement, Hannover Juli 2017:

„Mit 53 Jahren habe ich meine Umschulung mit der Gesamtnote 2 abgeschlossen. Während der gesamten Maßnahme wurde ich gut betreut, auf Fragen und Wünsche wurde immer zeitnah eingegangen. Der ungewohnte Online-Unterricht war nach kurzer Einarbeitung kein Problem, es war interessant, mit Menschen aus anderen Städten zu lernen. Nach Abschluss der Umschulung habe ich sofort – auf Empfehlung meiner Koordinatorin – einen Arbeitsplatz gefunden!“


Thomas Trück, Kurs „ECDL Word und Excel“, Paderborn Juli 2017:

„Die beiden Kurse, die ich belegt habe, haben sich auch positiv auf mein Lebensgefühl ausgewirkt. Ich bin sicher, dass sich auch dadurch meine Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern werden. Durch die Unterstützung, die ich erfahren habe, hat sich eine absolut entspannte Lern-Atmosphäre entwickelt. Ich bin zuversichtlich, dass mir das notwendige Rüstzeug vermittelt wurde und ich das Erlernte in Zukunft weiter vertiefen werde.“


Kerstin Szymanowski, Kurs „MS Office“, Dinslaken Juni 2017:

„Die Einführung am ersten Kurstag war unkompliziert und positiv. Die Ansprechpartner waren kompetent und freundlich. Dieser Eindruck bleibt auch über den gesamten Kurszeitraum erhalten. Die zur Verfügung gestellten Lernmittel, Bücher, PC, Datenträger und Plattformen waren leicht zu verstehen, somit konnte man schnell und einfach die Lernziele erreichen und ggf. individuell vertiefen.“

 

Anke S., Kurs „Kodierfachkraft“, VIONA@Home April 2017:

„Ich fühlte mich immer gut aufgehoben. Die Dozenten waren auch sehr engagiert und konnten uns gut motivieren. Besonders gefiel mir dabei, dass alle Dozenten auch in dem Bereich arbeiten und uns somit allerhand aus der Praxis vermitteln konnten. Der Kurs an sich hat mir viel Freude bereitet, und zum großen Glück konnte ich schon eine Anstellung finden.“

 

 

 

*Hinweis: Es handelt sich hierbei teilweise um Auszüge aus längeren Referenztexten.