IBB Business-Line erfolgreich am Start: Betriebliche Weiterbildung auf hohem Niveau

(Buxtehude, 01.06.2012) Mit seinem speziell auf Beschäftigte in KMU zugeschnittenen Schulungsprogramm „Business-Line“ hat das IBB offenbar den Nagel auf den Kopf getroffen. Die Angebote stoßen auf zunehmendes Interesse in Betrieben.

Das Programm richtet sich in erster Linie an Fachkräfte, (Nachwuchs-) Führungskräfte und andere Mitarbeiter/ innen, die ihre Kompetenzen erweitern wollen. Im Mittelpunkt stehen fachübergreifende Themen.

So bietet das Kapitel „Führungskompetenz“ zahlreiche Seminare rund um die Mitarbeiterführung an. Dazu gehören Themen wie Zeit- und Selbstmanagement, das Führen mit Zielen, Teambildung und viele andere.

Ein zweiter Seminarblock beschäftigt sich mit der Kommunikationskompetenz. Hier stehen Themen wie die Selbstvermarktung, Konflikttraining, Verhandeln und Verkaufen und Englisch im Mittelpunkt.

Weitere Schwerpunkte sind die Angebote zu den Themen „Managementkompetenz“ und „Personalentwicklung“. Highlights in dem über 40 Seiten starken Katalog sind sicher die Veranstaltungen „Führen mit Pferden“ und die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung durch das „Heldenprinzip® “. Letzteres wurde maßgeblich von der bekannten Wissenschaftlerin Nina Trobisch aus Berlin entwickelt und sehr erfolgreich in einer Reihe von großen Unternehmen angewandt. Es ist darauf ausgerichtet, die Veränderungskompetenzen von Unternehmen und Individuen tiefgreifend zu erweitern.

Zusätzlich zu den im Katalog aufgeführten Seminaren bietet das IBB natürlich eine große Zahl an fachlichen Qualifizierungen an.

Alle IBB-Seminare können auf die speziellen Bedürfnisse der Auftraggeber angepasst werden. Die meisten Seminare sind auf zwei Veranstaltungstage angesetzt und können sowohl als Inhouse-Schulung in den Räumen des Betriebes, in Schulungsstätten des IBB oder externen Tagungsräumlichkeiten durchgeführt werden.

Als zusätzliche Option bietet das IBB auch an, Seminarteile oder die Seminar- Nachbereitung in seiner Virtuellen Akademie abzuhalten - ohne Reisekosten und -zeiten für die Teilnehmenden.

Das neue Programm erscheint Anfang Juni 2012 und wird allen Interessenten auf Wunsch zugesandt.

Kontakt über stefanie.meise@ibb.com oder telefonisch unter 04161-516589.