Leadership Box – Führungskompetenz mit System

Die meisten Führungskräfte halten sich für Top-Performer – ihre Vorgesetzten haben einen realistischeren Blick auf deren Fähigkeiten. Insbesondere die Neigung zur Selbstüberschätzung und mangelnde Fähigkeit zur Selbstkritik sind Probleme, mit denen die Vorgesetzten der Führungskräfte zu kämpfen haben.

Leadership Box – Die Lösung.

Hier setzt das Konzept der Leadership Box an. Die Leadership Box ist ein wesentlicher Bestandteil eines nachhaltigen Trainingskonzeptes, welches vor allem den Wissens- und Kompetenztransfer im Anschluss an ein Training aktiv unterstützt. Das Konzept der Box richtet sich an ambitionierte Führungskräfte, die ihre Kompetenzen verfeinern wollen.

Um genau zu erfahren, welche Kompetenzen bei der Führungskraft gefördert werden sollen, wird im Konzept der Leadership Box zunächst ein Einschätzungs-Test durchgeführt. Aufbauend auf den Ergebnissen stellt der Trainer das dann anschließende maßgeschneiderte Führungskräftetraining zusammen und bereitet seine Teilnehmer auf die entsprechenden Termine vor.

Das eigentliche Training orientiert sich an den im Vorfeld abgestimmten Kompetenzbausteinen, die entweder noch fehlen oder die ausgebaut werden sollen. Das IBB legt in der Durchführung sehr großen Wert auf Trainingsaktivität der teilnehmenden Leader. Im Vordergrund stehen das Training und das situative Anwenden von Führungskompetenzen, weniger die Wissensaneignung. Nach dem Training erfolgt noch einmal ein Einschätzungs-Test der eigenen Führungsqualität.

Praxisorientierte Trainings

Das Konzept der Leadership Box unterstützt nachdrücklich den Transfer von Führungskompetenz in die Praxis. Denn erst dort zeigt sich, ob aus einer Führungskraft eine Führungspersönlichkeit wird. Damit der Transfer auch im Berufsalltag im Auge behalten wird, erstellt der Leader einen persönlichen schriftlichen Umsetzungsplan mit definierten Kompetenzfeldern und den dazugehörigen Übungen/Trainings. Dieser Umsetzungsplan wird postalisch 7 Tage nach dem Training zugestellt.

Darüber hinaus arbeitet die Führungskraft vor allem an der Umsetzung ihrer Kompetenzziele innerhalb eines Zeitkorridors von 99 Tagen. Ein wichtiger Bestandteil der Leadership Box sind Lernkarten zum Thema Führung, die insbesondere Orientierung zur Erreichung von Führungsverhaltensweisen geben in den Kompetenzbereichen Wissen, Anwenden und Können. Innerhalb dieser 99 Tage werden ergänzende Online-Meetings und auf Wunsch Führungs-Webinare bzw. individuelle Online-Coachings angeboten.In diesem Zeitraum wird die Führungskraft weiterhin begleitend unterstützt. Mit ihr und dem Personalverantwortlichen wird gemeinsam ein Feedbackgespräch geführt.