Seminare "Führen mit System – kompakt" in Köln

Führen heißt, mit Mitarbeitern zu kommunizieren, sie zu lenken und zu überzeugen. Vor dieser Herausforderung stehen Führungskräfte täglich, egal ob in Projektgruppen, gegenüber Vorgesetzten, Kollegen, Kunden oder anderen Abteilungen. Doch nicht jeder beherrscht diese anspruchsvolle Klaviatur des Führens intuitiv.

Einen allgemein gültigen und jederzeit passenden Führungsstil gibt es nicht, vielmehr reden wir heute immer häufiger vom „situativen“ Führen und von vielschichtigen Anforderungen an Führungspersönlichkeiten. Situatives Führen heißt: Im Berufsalltag flexibel auf die Mitarbeiter einzugehen, hier zu loben, dort zu korrigieren, um so die Kompetenz und das Leistungsvermögen der Teammitglieder zu fördern. Da ist Fingerspitzengefühl gefragt. Doch woher bekommt eine Führungskraft das – woher weiß sie, was in welcher Situation das Richtige ist?

Wer diesen Spagat zwischen Erwartungen, Herausforderungen und Verantwortung in der Praxis konstruktiv und erfolgreich bewältigen möchte, muss sich systematisch mit dem Thema Führung auseinandersetzen. In unseren Seminaren der Reihe „Führen mit System – kompakt“ erhalten die Teilnehmer wertvolle Tipps und Hinweise und erfahren anhand von praktischen Übungen eindrucksvoll, wie einfach gutes Führen sein kann – vorausgesetzt, man setzt die richtigen Methoden zum passenden Zeitpunkt ein.

Folgende Seminare zu diesem Thema bieten wir Ihnen aktuell am Standort Köln (Sedanstraße 31-33) an:

 

Konfliktklärung für Führungskräfte

Köln, 22.01. - 23.01.2014 (€ 1.180,- inkl. MwSt.)

Veranstaltungsnummer FK-P-169

 

Führung und Kommunikation
Köln,  29.01. bis 30.01.2014 (€ 1.180,- inkl. MwSt.)

Veranstaltungsnummer FK-P-168

 

Erfolgreiche Führungsinstrumente für neue Führungskräfte
Köln,  06.02. - 07-02.2014 (€ 1.180,- inkl. MwSt.)

Veranstaltungsnummer FK-P-170 

 

Teambuilding
Köln, 27.03. - 28.03.2014 (€ 980,- inkl. MwSt.)

Veranstaltungsnummer FK-K-102



Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung per Mail an business-line@ibb.com.

 

HINWEIS: Förderung durch den Bildungsscheck Nordrhein-Westfalen

Im Rahmen des Sonderprogramms "Bildungsscheck NRW Fachkräfte" wird der maximale Förderbetrag bis Mitte 2015 von bislang € 500,- auf € 2.000 ,- erhöht.

Eine finanzielle Förderung der Teilnahme an einem dieser Seminare ist möglich für

  • Beschäftigte, die bei einem Unternehmen in Nordrhein-Westfalen arbeiten (ausgenommen sind Beschäftigte im öffentlichen Dienst) und/oder ihren Wohnsitz in NRW haben,
  • Beschäftigte in Elternzeit,
  • Berufsrückkehrende,
  • Existenzgründerinnen und Existenzgründer (in den ersten 5 Jahren).

Informationen finden Sie unter www.bildungsscheck.de.