Neuer Katalog: Live-Online-Seminare für den Mittelstand

Unternehmer ergänzen immer häufiger ihre betriebliche Weiterbildung mit Online-Seminaren

Online-Seminare (häufig auch Webinare genannt) sind eine beliebte Form des E-Learnings und in ihrer Struktur mit einem klassischen Präsenz-Seminar vergleichbar. Mittlerweile sind sie auch im Mittelstand zum Trend avanciert und erden immer häufiger erfolgreich eingesetzt.

Dies bestätigt auch die Trendstudie MMB Learning Delphi 2013, die 73 E-Learning-Expertinnen und -Experten danach befragt hat, wie die Weiterbildung von mittelständischen und Großunternehmen in den kommenden drei Jahren aussehen wird. Demnach halten 99 Prozent der Befragten Blended Learning, also die Mischung aus klassischem Präsenz- und digitalem Lernen, für die bedeutendste Lernmethode. Die eindeutigen Ergebnisse aus den beiden Vorjahren (jeweils deutlich über 90 Prozent) wurden damit noch übertroffen.

Eine weitere Studie des MMB ergab, dass gerade für KMU die Gründe, sich für diese Lernform zu entscheiden, eindeutig sind: räumliche und zeitliche Flexibilität, selbstgesteuertes individualisiertes Lernen sowie Kosten- und Zeitersparnis.

Das IBB hat daher einen umfangreichen Katalog entwickelt, der kurze und sehr informative Live-Online-Seminare zu den Themen „Unternehmensführung & Personal“, „Betriebswirtschaft & Recht“, „PR, Marketing & Vertrieb“ sowie „Rechnungswesen & Controlling“ enthält. Diese sind speziell auf mittelständische Unternehmen zugeschnitten und überzeugen durch besondere Praxisnähe.

 

Den Katalog mit den Online-Seminaren finden Interessierte hier.