IWiN-Förderung für Mitarbeiterschulungen läuft teilweise noch bis Juni 2015

Tolle Aussichten für niedersächsische Unternehmen

Mit dem Programm „IWiN - Individuelle Weiterbildung in Niedersachsen“ fördert das Land Niedersachsen die Weiterbildung von Beschäftigten in KMU. Die Förderung soll die Betriebe befähigen, sich den neuen Herausforderungen der sich ständig ändernden Märkte zu stellen.

Für IWiN wurde das Land Niedersachsen in die zwei Fördergebiete „Konvergenz“ und „RWB“ aufgeteilt. Im Fördergebiet „RWB“ endet IWiN am 31.12.2014. Je nach Zuständigkeit der Regionalen Anlaufstellen können Weiterbildungen gefördert werden, die bis zum 30.09.2014 - spätestens jedoch bis 31.12.2014 - abgeschlossen sind.

Im Fördergebiet „Konvergenz“ endet IWiN am 30.6.2015. Diese Verlängerung bringt viele Vorteile: Mit ihr ist z. B. eine Erhöhung der Fördersumme auf bis zu 10.000 Euro pro Jahr pro Betrieb verbunden. Es können Weiterbildungen gefördert werden, die bis zum 31.3.2015 abgeschlossen sind.

Weitere Informationen, auch zu regionalen Anlaufstellen und zur Aufteilung der Fördergebiete, gibt es im Internet unter www.iwin-niedersachsen.de.