Thema Lohnbuchhaltung: Dranbleiben muss sein!

(Buxtehude, 14.01.2015) Selbst wer sich unterbrechungsfrei im Tagesgeschäft mit dem Thema Lohnbuchhaltung auseinandersetzt – permanente Weiterbildung muss sein. Die regelmäßig erscheinenden Neuerungen und Veränderungen lassen sich mit einem „schnell mal Nachlesen“ selten so verinnerlichen, wie es notwendig wäre. Und wer sich – zum Beispiel aufgrund von Elternzeit oder Arbeitslosigkeit – schon länger nicht mehr mit dieser Materie beschäftigt hat, benötigt erst recht eine Auffrischung.

Unsere Lohnmodule sind sowohl rechtlich als auch hinsichtlich der Programmaktualität immer auf dem neuesten Stand. Durch die sich permanent weiterbildenden Dozenten ist das stets gewährleistet.

Diese Module bringen die Teilnehmer auf den neuesten Stand und machen fit für den Arbeitsmarkt: