Fachkräfteengpass – die Chance für Arbeitssuchende

(Buxtehude, 06.02.2015) Laut der Fachkräfteengpassanalyse der Bundesagentur für Arbeit aus dem Dezember 2014 zeigt sich aktuell zwar kein flächendeckender Fachkräftemangel in Deutschland, in einzelnen Berufsgruppen und Regionen sind jedoch Mangelsituationen bzw. Engpässe erkennbar. Zudem ist beobachtbar, dass sich diese Engpässe zunehmend nicht nur bei akademischen, sondern auch bei nichtakademischen Fachkräften zeigen.

Bei folgenden Berufsgruppen zeigt sich unter anderem ein Fachkräftemangel:

  • Fachkräfte und Spezialisten Mechatronik und Automatisierungstechnik
  • Fachkräfte Energietechnik
  • Experten im Bereich Informatik
  • Experten Softwareentwicklung
  • Fachkräfte und Spezialisten in der Gesundheits- und Krankenpflege
  • Fachkräfte und Spezialisten der Altenpflege

Arbeitssuchende haben in diesen Branchen derzeit besonders gute Chancen, langfristig qualifizierte Beschäftigung zu finden. Passende Weiterbildungen dazu finden sie in unserer Kursübersicht: /schulungen