Qualifikation zum Fachwirt: Karriere ohne Studium

(Buxtehude, 01.04.2015) Jährlich absolvieren rund 50.000 Personen bei den Industrie- und Handelskammern eine Prüfung der Aufstiegsfortbildung nach dem Berufsbildungsgesetz, zum Beispiel zum Fachwirt. Zum achten Mal wurden über 10.000 Teilnehmer der Prüfungsjahrgänge 2008 bis 2013 nach ihren Motiven und Zielen für die Weiterbildung sowie ihren anschließenden Karriereweg befragt.

Die Weiterbildungsgründe der befragten Absolventen sind:

• Aufsteigen oder einen größeren Verantwortungsbereich erreichen: 63 %
• Bessere Einkommensmöglichkeiten: 45 %
• Etwas Neues lernen und den persönlichen Horizont erweitern: 24 %

Für 62 % der Befragten hat die Weiterbildung positive Auswirkungen auf ihre berufliche Karriere. Dies zeigt sich folgendermaßen für diese Gruppe:

• 74 % stiegen auf oder haben einen größeren Verantwortungsbereich
• 69 % verbesserten sich finanziell
• 21 % erhöhten die Sicherheit ihres Arbeitsplatzes

Die Zufriedenheit der Teilnehmer ist hoch:

• 76 % der Befragten würden sich heute wieder für das gleiche Weiterbildungsziel entscheiden.

 

Die beliebtesten Fachwirt-Angebote aus unserem Portfolio:

Handelsfachwirt/-in (Start: 20. April)

Immobilienfachwirt/-in (Start: 15. Mai)

Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (Start: 8. Juni)

Geprüfte/-r Betriebswirt/-in (Start: 8. Juni)

Wirtschaftsfachwirt/-in (Start: 8. Juni)

 

 

Quelle: http://www.dihk.de/themenfelder/aus-und-weiterbildung/weiterbildung/weiterbildungspolitik/umfragen-und-prognosen/weiterbildungserfolgsumfrage-2014