Unentbehrlich: Anlagenbuchhaltung für Buchhalter

(Buxtehude, 06.07.2015) Das A und O einer erfolgreichen beruflichen Laufbahn sind bei Buchhaltern Weiterbildungen. Damit ist nicht nur gemeint, dass man sich ständig über die gesetzlichen und steuerrechtlichen Veränderungen auf dem Laufenden halten sollte (das natürlich auch), sondern spezielle qualifizierte Weiterbildungen.

Hierzu gehört zum Beispiel die Anlagenbuchhaltung für Buchhalter.

Die Anlagenbuchhaltung wird für die Unternehmen immer wichtiger, da mittlerweile gesetzlich mehr Freiheiten bei der Bilanzierung bestehen und immer mehr Finanzbuchhalter in den Unternehmen auch die Anlagenbuchhaltung übernehmen müssen.

Unser neu gestartetes Ergänzungsmodul

in Kombination mit

macht die Absolventen topfit für ihre tägliche Arbeit.