Industrie 4.0 und Digitale Arbeitswelt

Herausforderungen für Beschäftigte und Arbeitsmarkt

(Buxtehude, 16.07.2015) Der „Industrie 4.0“ wird ein enormes Potenzial für die deutsche Wirtschaft zugeschrieben, sogar von einer vierten industriellen Revolution gesprochen. Mit der vernetzten Produktion soll Deutschland laut Agenda der Bundesregierung digitales Wachstumsland Nr. 1 in Europa werden. Was bedeutet das für Beschäftigung und Arbeitsmarkt? Welche Qualifikationen werden künftig benötigt? Welche Auswirkungen haben digitale Technologien auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an ihren Arbeitsplätzen?

Diese Infoplattform bietet einen ersten Zugang zu aktueller wissenschaftlicher Literatur und weiterführenden Links:

www.digitale-agenda.de