Dialogmarketing – mehr als nur telefonieren!

(Buxtehude, 23.07.2015) Der besondere Vorteil des Dialogmarketings liegt in der individuellen, direkten Kommunikation mit dem Kunden – unterstützt durch den Einsatz spezieller EDV-gestützter Hilfsmittel. Dabei handelt es sich jedoch nicht, wie häufig vermutet, um eine reine Telefon-Tätigkeit; vielmehr ist ein wesentlicher Aspekt die Service- und Kundenorientierung. Die Mitarbeiter sind mit rasch wechselnden Einsatzgebieten und Rahmenbedingungen konfrontiert, z. B. Bestell- und Auftragsannahme, Technische Hotline, Telefonverkauf, Kundenbindung und -rückgewinnung oder Mahn- und Inkassowesen.

Mitarbeiter im Dialogmarketing finden Beschäftigung in Call-Centern, Service- und Kundencentern von Unternehmen unterschiedlicher Wirtschaftsbereiche, in Behörden und in der Touristik. Es gibt unbefristete Vollzeitstellen, aber auch viel Teilzeit-Arbeitsplätze und Möglichkeiten für Freiberufler.

Das Anforderungsprofil eines Call Center Agents:

  • Kommunikative Fähigkeiten
  • PC-Kenntnisse (Software und 10-Finger-Schreiben)
  • Sehr gute Kenntnisse in Rechtschreibung und Grammatik
  • Technische Kenntnisse beim Einsatz an einer technischen Hotline
  • Kaufmännische Grundkenntnisse
  • Soziale Kompetenzen, um richtig mit dem Gesprächspartner umzugehen
  • Empathie zur Einschätzung des Gegenübers und Entwicklung eines geeigneten Gesprächsgrundaufbaus  
  • Fähigkeit, sich selbst zu organisieren
  • Angenehme Sprechweise (ohne Dialekt), Kenntnisse über Gesprächstechniken, guter sprachlicher Ausdruck
  • Bereitschaft, stets Neues zu erlernen, wie Infos zu Produkten oder den Umgang mit neuer Software

Das alles ist im Grunde schnell erlernbar: „Dialogmarketing Inbound“ und „Dialogmarketing Outbound“, zusammen also in 6 Wochen. Für diejenigen, die ihre kaufmännischen Grundkenntnisse noch erweitern möchten, vertiefend ein Verkaufstraining machen möchten oder Office-Programme effizienter nutzen möchten, ergeben sich in unserem Angebot gute Kombinationsmöglichkeiten.

Die Dialogmarketingbranche zeichnet sich übrigens durch eine flache, flexible Hierarchie aus. Schon für jüngere Mitarbeiter, aber auch für ältere Quereinsteiger, ergeben sich interessante Aufstiegsperspektiven, die in anderen traditionelleren Branchen oftmals erst nach langen Jahren erreicht werden können.