Mit Adobe InDesign auch für das Internet layouten

(Buxtehude, 03.08.2015) An Texte, Artikel und Seiten für das Internet werden prinzipiell andere Ansprüche gestellt als z. B. für einen gedruckten Katalog. Wäre es dann nicht sinnvoll und zeitsparend, wenn man in Adobe InDesign gleich zu Beginn der Arbeit Einfluss darauf nehmen könnte, entsprechende Elemente direkt aus dem Seitenlayout für die Homepage zu übernehmen? Genau das wäre hilfreich, um später nicht wieder von vorne anzufangen.

In folgendem Kurs lernen unsere Teilnehmer, wie das funktionieren kann:

X-2070 Adobe® InDesign® für Webgrafiker/-innen

Auch Webdesigner nutzen sehr häufig dieses Programm