Sorgen für ein gutes Gefühl: Fachkräfte für Schutz und Sicherheit

Sicherheit ist ein gutes Gefühl. Fachkräfte für Schutz und Sicherheit können anderen dieses Gefühl vermitteln, indem sie in beratender Funktion oder vor Ort Verantwortung für die Sicherheit von Gebäuden, Wertgegenständen oder Personen übernehmen. Durch ihre Fähigkeit, Situationen und potenzielle Gefahren richtig einzuschätzen sowie ihre Kenntnisse der Rechtsgrundlage und Schutzvorschriften sind die Fachkräfte in der Lage, sowohl bei der Installation von Sicherheitsvorrichtungen als auch bei der Maßnahmenergreifung in akuten Gefahrensituationen die richtigen Schritte durchzuführen.

Mit unserer Umschulung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit werden die Teilnehmer eingehend auf ihre zukünftigen Tätigkeiten vorbereitet: Unter anderem werden ihnen Kompetenzen in den Bereichen Kundenberatung und -betreuung, Einsatzrecht, -taktik und -planung sowie Personen- und Objektschutz vermittelt, die durch Praxisphasen ergänzt werden. Fachkräfte für Schutz und Sicherheit finden in Flughäfen, Verkehrsgesellschaften oder auch Unternehmen für Objekt- und Personenschutz Anstellung. Sie können sowohl für die Analyse von Gefahrenpotenzialen und die Installation von Sicherheitstechnik und Alarmeinlagen als auch zur Sicherung einzelner Personen oder einer großen Anzahl Veranstaltungsbesucher eingesetzt werden.

Kursinfos: /kurs-fuer-arbeitssuchende/D-1083-2-fachkraft-fuer-schutz-und-sicherheit-umschulung-ihk-1