IBB Stralsund: Top-Ergebnis beim Qualitätscheck der Agentur für Arbeit

Normalerweise sind es die Kursteilnehmer, die abschließend geprüft werden – aber diesmal war es das IBB selbst, dessen Leistungen bewertet wurden. Der Prüfdienst für Arbeitsmarktdienstleistungen (AMDL) der Bundesagentur für Arbeit hat beim IBB Stralsund in der vergangenen Woche ein Ergebnis von 97,86 % ermittelt – ein außergewöhnlich hoher Wert. Zum Vergleich: Der bundesweite Schnitt für alle Bildungsträger liegt bei 79,91 % (2014).

Bei AMDL-Prüfungen werden die Durchführungs- und Umsetzungsqualität von geförderten beruflichen Weiterbildungen unter die Lupe genommen. Dabei untersuchen die hauptamtlichen Prüfkräfte unter anderem die Maßnahmendurchführung, die Teilnehmerinformation, die Qualifikation des Personals und die räumlichen Bedingungen der jeweiligen Einrichtung.

Das vorbildliche Prüfungsergebnis in Stralsund bestätigt das konsequente Qualitätsbestreben des IBB und ist zugleich Ansporn, auch in Zukunft weiterhin Bestnoten zu erzielen – bei AMDL-Prüfungen genauso wie bei Teilnehmerbewertungen.