Weiterbildungsquote: In vielen Ländern noch Luft nach oben

Unterdurchschnittlich ist die Weiterbildungsbeteiligung besonders in Nordrhein-Westfalen, im Saarland, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Als Weiterbildungsschwergewichte erweisen sich besonders die südlichen Bundesländer, im Besonderen Baden-Württemberg und Hessen. Die nördlichen Bundesländer und der Osten, mit den Ausnahmen Schleswig-Holstein und Brandenburg, weisen hingegen geringere Teilnahmequoten auf.

 

Quelle: Deutscher Weiterbildungsatlas 2015