Neun neue Absolventinnen an der akademie facultas

Zum zweiten Mal innerhalb von fünf Wochen wurden in der akademie facultas Wittmund Zeugnisse übergeben und Abschied gefeiert. Diesmal wurden Altenpflegehelferinnen verabschiedet, die die Ausbildung in Teilzeitform absolviert  haben.  Alle neun Schülerinnen haben die Prüfungen mit wirklich guten Noten bestanden. Die meisten der Absolventinnen haben schon einen sicheren Arbeitsplatz als geprüfte Altenpflegehelferin und bei den anderen laufen die Bewerbungen und Vorstellungsgespräche.

So war dann auch die Freude groß, als den Schülerinnen die Zeugnisse überreicht wurden. Gelinde Bohlen, Manuela Dirksen, Kerstin Hall, Heidi Harms, Marion Hinrichs, Elke Hüttig, Sonja Schlütemann, Sandra Schweerke und Irena Sikma sind die frischgebackenen Pflegekräfte, die nun  in ihrem Wunschberuf arbeiten können.

Die Schülerinnen  starteten im Februar 2015 in der Wittmunder „akademie facultas“ ihre Altenpflegehelfer-Ausbildung. In 800 Stunden Schulunterricht wurde  theoretisches Wissen erworben, um dieses Wissen dann in den 640 Stunden im Praktikumsbetrieb praktisch anwenden zu können.

Der nächste Ausbildungsgang „geprüfte Altenpflegehelfer/-in“ startet am 30.05.2016. Interessenten können sich unter Tel. 04462 923 89 40 von Schulleiterin Heike Hinrichs beraten lassen.

Weitere Informationen: www.akademie-facultas.de

sitzend v.l.: Kerstin Hall, Manuela Dirksen mit Sohn, Heidi Harms, Gelinde Bohlen / stehend 1. Reihe: Rebecca Müller (stellv. Schulleitung), Heike Hinrichs (Schulleitung), Irena Sikma, Sandra Schweerke, Rüdiger Möllenberg (Dozent) / 2. Reihe: Patrick Wrzesinski (Dozent), Elke Hüttig, Marion Hinrichs