Clustermodule im Fachbereich Energie & Umwelt

Im Fachbereich Energie & Umwelt gibt es drei neue Clustermodule, die wir an dieser Stelle ins Rampenlicht rücken möchten:

Energieberater für energetisches Sanieren

Dieses Cluster richtet sich an Interessente, die sich als Energieberater bei der BAFA registrieren und als Energie-Effizienz-Experte bei der DENA listen lassen wollen. Auch die Vorgaben zur KfW-Förderung werden bei diesen Modulen besprochen.

Energieberater für regenerative Energien

Die Teilnehmer bekommen neben der Weiterbildung zum Energieberater auch einen breiten aber kompakten Einblick in die verschiedenen regenerativen Energien, woraus sich später eine Spezialisierung ergeben könnte.

Energieberater für Wohn- und Nichtwohngebäude

Der Bedarf an fachgerechter Beratung steigt sowohl im Bereich der Wohn- als auch Nichtwohngebäude. Nach erfolgreichem Abschluss kann der Teilnehmer seinen Arbeitsbereich auch auf die energieeffiziente Sanierung bestehende Nichtwohngebäude erweitern.

Für Teilnehmer aller drei Cluster besteht optional die Möglichkeit, die Prüfung für das DEKRA-Zertifikat „DEKRA zertifizierter Energieberater DIN V 18599“ oder „DEKRA zertifizierter Energieberater EnEV 2009“ abzulegen. Dies geschieht über eine Online-Prüfung direkt am Standort.