Französisch und Spanisch für den Beruf

Wussten Sie schon, dass wir nicht nur eine Reihe von berufsbezogenen Deutsch- und Englischmodulen anbieten, sondern dass unsere Teilnehmer auch die Sprachen Spanisch und Französisch in unseren Modulen effektiv erlernen oder auffrischen können?

Französisch ist als Fremdsprache gleich nach Englisch die weltweite Nummer 2, gefolgt von Spanisch auf dem dritten Platz, und wird häufig explizit als Bewerbungsvoraussetzung in Stellenbörsen benannt.

Alle Französisch- und Spanisch-Module wurden in diesem Jahr komplett überarbeitet und bieten jetzt noch mehr praxisnahem Berufsbezug. Angeboten werden jeweils vier aufeinander aufbauende, abwechslungsreich und mit viel Sprachtraining gestaltete Module mit 4 Wochen Dauer (in Vollzeit), die sehr berufsnah und konkret bezogen auf die Bereiche Management, Marketing, Sekretariat, Verwaltung oder Bürokommunikation zum fortgeschrittenen Sprachniveau B2 führen. Auf B2-Niveau können die Teilnehmenden sich klar und detailliert ausdrücken, erfolgreich argumentieren und verhandeln; im eigenen Berufszweig und zu allgemeinen Themen verfügen sie über einen großen Wortschatz und sind somit für den Berufsalltag perfekt vorbereitet.

Für die Französisch-Module können wir im Anschluss zudem die Vorbereitung auf das international angesehene, externe TFI-Prüfungsformat anbieten.

 

Eine Auswahl unserer Module:

Spanisch für den Beruf

Grundlagen I, Grundlagen II, Mittelstufe I, Mittelstufe II

 

Französisch für den Beruf

Grundlagen I, Grundlagen II