Grafisch gestalten mit einfachen Mitteln: MS Office und Gimp

Es muss nicht immer gleich das ganz große Programm sein – mit den Produkten aus dem Hause Adobe (wie z.B. Photoshop oder InDesign) lassen sich tolle Gestaltungen zaubern. Aber wer mehr im Office zu Hause ist und nur seltener Layout-Aufgaben übernimmt, für den lohnt sich die Anschaffung dieser teuren Programme eher weniger.

Da ist es von Vorteil, wenn man die Möglichkeiten der Office-Programme kennt, um auch hiermit zu gestalten zu können. Mit dem kostenlosen Programm Gimp wiederum lassen sich zum Beispiel Bilder leicht ein wenig nachbearbeiten, um sie dann in ein Layout mit einzubinden. Ein Vorteil, wenn man nicht nur die Basics von Word kennt, sondern auch mal den neuen Chef in der Probezeit verblüffen kann.

Und wenn man statt mit 4 ECDL-Modulen das ECDL-Base-Zertifikat erreicht, so kann man nun mit 7 erfolgreichen ECDL-Prüfungen auch den ECDL-Standard als Zertifikat in seine Bewerbungsmappe einfügen.

Weitere Infos:

Layout mit Microsoft® Office - Professionelle Geschäftsdokumente, Formulare und Drucksachen mit MS-Office

Bildbearbeitung - GIMP - ECDL