Trendstudie bestätigt wachsende Bedeutung des E-Learnings

Der E-Learning-Anbieter Lemon hat mit dem „Whitepaper - Wissen  wird mobil“ eine Trendstudie veröffentlicht, die sich mit dem zukünftigen Einsatz von E-Learning in Unternehmen beschäftigt. Danach wird im Jahr 2025 der geschätzte Anteil an digitalen Lernmitteln in der Weiterbildung bei 63 Prozent liegen.

Aber schon heute sei ein deutlicher Trend zum E-Learning in der Weiterbildung sichtbar. Im vergangenen Jahr verzeichnete der deutsche E-Learning-Markt laut Umfrage ein Wachstum von 14 Prozent. Knapp die Hälfte der befragten Verantwortlichen in Unternehmen schätzt, dass das E-Learning-Budget in ihren Unternehmen in den kommenden drei Jahren höher sein wird.

89 Prozent der E-Learning-Experten seien sich darüber hinaus sicher, dass Lernende zukünftig vor allem Angebote nutzen, die speziell für Smartphones und Tablet-Computer entwickelt seien.

Weitere Ergebnisse und Interpretationen finden Sie hier.