Informatikkaufleute: Umschulungen starten jetzt

(Buxtehude, 04.08.2010) Informatikkaufleute beschaffen informations- und telekommunikationstechnische Systeme und verwalten sie. Sie ermitteln Benutzeranforderungen, planen und erstellen Anwendungslösungen und sorgen für die Beratung und Schulung der Anwender. Zudem stellen sie die Wirtschaftlichkeit und kunden- oder nutzerorientierte Organisation von Projekten sicher.

Informatikkaufleute arbeiten in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche, v.a. aber in der IT-Branche. Sie sind auch für Unternehmen tätig, in denen Informations- und Kommunikationssysteme zur Abwicklung von Geschäftsprozessen zum Einsatz kommen.

Das Institut für Berufliche Bildung (IBB) bietet in vielen Städten eine Umschulung in diesen Beruf an. Noch sind einige Plätze frei. Die Teilnahme kann bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen mit einem Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit oder einer Arge, von der Berufsgenossenschaft oder einem Rententräger sowie dem BFD gefördert werden. Nähere Infos gibt es unter www.ibb.com. Interessenten sollten sich schnell melden.