Beginn eines neuen Schuljahres - Umschulungen bei der IBB AG

(Buxtehude, 06.08.2010) Während die Schüler und Berufsschüler in Hamburg noch ein wenig Ihre Ferien genießen dürfen, haben über 100 Erwachsene wieder begonnen, die Schulbank zu drücken.
Im Institut für Berufliche Bildung (Hamburg-Hammerbrook, Wendenstraße 29) starteten am 02.08.2010 eine Reihe von Umschulungen, die jeweils 24 Monate dauern. Zunächst geht es für die Teilnehmer von 25 - 50 Jahren um den Erwerb von Theoretischen Berufskenntnissen. Später werden diese in einem mehrmonatigem Praktikum vertieft und in zwei Jahren werden die Teilnehmer vor der IHK ihre Prüfungen ablegen. Die meisten Frauen und Männer haben einen Bildungsgutschein von ihrer Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter eingelöst und somit eine Kostenübernahme erhalten. Damit begann für die Teilnehmer ein neuer Lebensabschnitt, der u. a. auch gegen den drohenden Fachkräftemangel angeht.

Die Ausbildungsberufe im Einzelnen sind: :
Bürokauffrau -/mann
Kaufmann /-frau für Bürokommunikation
Kauffrau / Kaufmann im Einzelhandel
Groß- und Außenhandelskaufmann / -kauffrau
Sport- und Fitnesskaufmann / -kauffrau
Kaufmann / Kauffrau im Gesundheitswesen
Speditionskaufmann /-kauffrau
Industriekaufmann /-kauffrau
Immobilienkaufmann /-kauffrau
Einzelhandelskaufmann /-kauffrau
Kaufmann / Kauffrau für Spedition Logistik
Informatikkaufmann /-kauffrau
Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und Systemintegration
IT-Systemelektroniker
Mediengestalter Fachbereiche Beratung, Gestaltung und Konzeption

Wer noch Interesse hat, sollte sich umgehend unter der Telefonnummer 040/23532985 oder per eMail an hamburg@ibb.com bei Herrn Schal melden.