Umschulungen: noch freie Plätze

(Buxtehude, 03.02.2011) In zahlreichen seiner über 60 Standorte bietet das Institut für Berufliche Bildung (IBB AG) wieder Umschulungen an. Wer seinen erlernten Beruf nicht mehr ausüben kann und ohne Arbeit ist, sollte sich jetzt schnell informieren. Denn die Umschulungen starten in diesen Tagen. Ein Zustieg ist noch problemlos möglich. Zusätzlich zu den IT-Berufen, den kaufmännischen und Medienausbildungen bietet das IBB auch die Umschulung zum/zur Steuerfachangestellten an. Alle Bildungsgänge dauern zwischen 24 und 28 Monaten und enden mit einer Prüfung vor der zuständigen Kammer. Wer sich nicht sicher ist, kann zunächst an einem kostenlosen Probeunterricht teilnehmen. Interessenten sollten sich auf jeden Fall vorab mit ihrem Leistungsträger (Arbeitsagentur, Jobcenter, Rentenversicherungsträger o. ä.) in Verbindung setzen und klären, ob eine Umschulung gefördert wird. Das IBB hat eine kostenlose Hotline eingerichtet: 0800 70 500 00. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.ibb.com