Umschulung jetzt

(Buxtehude, 20.01.2012) Fachlich top, termingerecht und immer das große Ganze im Blick: Steuerfachangestellte koordinieren alle relevanten Kundendaten in den Kanzleien von Steuerberatern, Wirtschafts- und vereidigten Buchprüfern.

Sie erstellen Steuererklärungen, prüfen Steuerbescheide und kümmern sich um Lohn- und Gehaltsabrechnungen. Ihre Mandanten sind Unternehmen, Betriebe und Selbstständige. Dabei übernehmen sie auch den Kontakt zu Finanzämtern, Kranken- und Sozialversicherungsträgern.

Steuerfachangestellte arbeiten ihren Chefs zu. Im Hintergrund bearbeiten sie alle Details, die zu einer umfassenden Kundenbetreuung gehören: Beratungstermine, Korrespondenz, Abschlüsse.

Möchten Sie auf diesen sehr serviceorientierten und kommunikativen Beruf umschulen?
Wenn Sie bereits eine mehrjährige Berufspraxis nachweisen können, bietet Ihnen das Institut für Berufliche Bildung (IBB AG) in Ihrer Region zum 1.2.2012 die Chance dazu an.

Ausgebildete Steuerfachangestellte haben am Arbeitsmarkt beste Chancen. So meldet allein die Bundesagentur für Arbeit aktuell mehrere Tausend freie Stellen in diesem Bereich!

Ihre Umschulung dauert zwei Jahre und kann von der Bundesagentur für Arbeit oder anderen Leistungsträgern gefördert werden.