Immer am Puls der Zeit: IBB erweitert Angebot

Zertifizierung für Windows Server 2012 und Windows 8 ab sofort im Institut für Berufliche Bildung AG möglich

(Buxtehude, 13.06.2013) Als Microsoft® IT-Academy hat das Institut für Berufliche Bildung (IBB) sein Angebot jetzt erweitert, denn Microsoft® stellt seine Zertifizierungen auf Windows Server 2012 und Windows 8 um. Ab sofort können Zertifizierungen zum MCSA Windows Server 2012 und MCSE Windows Server 2012 im IBB abgelegt werden.

Grundlage der neuen Zertifizierung ist immer der MCSA, der wie bisher als kleinere Zertifizierung aus drei Prüfungen besteht:

- MCSA Windows Server 2012 (1/3): Installing and Configuring Windows Server 2012 (70-410)

- MCSA Windows Server 2012 (2/3): Administering Windows Server 2012 (70-411)

- MCSA Windows Server 2012 (3/3): Configuring Advanced Windows Server 2012 Services (70-412)

Die Kurse des IBB zur Vorbereitung auf Prüfungen zur höheren Zertifizierungsstufe MCSE bieten die Abschlüsse MCSE Server Infrastructure und MCSE Desktop Infrastructure. Dafür müssen jeweils zwei zusätzliche Prüfungen abgelegt werden:

- MCSE Windows Server 2012: Server Infrastructure (4/5): Designing and Implementing a Server Infrastructure (70-413)

- MCSE Windows Server 2012: Server Infrastructure (5/5): Implementing an Advanced Server Infrastructure (70-414)

- MCSE Windows Server 2012: Desktop Infrastructure (4/5): Implementing a Desktop Infrastructure (70-415)

- MCSE Windows Server 2012: Desktop Infrastructure (5/5): Implementing Desktop Application Environments (70-416)

Darüber hinaus können im IBB bis Ende Januar 2014 Windows 7-Zertifizierungen erlangt werden und bis Ende Juli 2014 die Zertifizierung MCSA Windows Server 2008 (vormals MCITP Server Administrator).

Nähere Auskünfte erhalten Interessierte beim IBB-Fachgebietsleiter Andreas Dittfurth: andreas.dittfurth@ibb.com