Startklar für die Arbeitswelt von morgen

IBB präsentiert auf der Personal2015 Süd HR-Konzepte für den „New Way of Work“ 

Am 19. und 20. Mai kommen auf der „Personal2015 Süd“ in Stuttgart Experten aus allen Bereichen des Personalmanagements zusammen. Das Institut für Berufliche Bildung (IBB) stellt den Fachleuten hier unterschiedlichste Möglichkeiten vor, wie sie ihr Unternehmen auf die Arbeitswelt der Zukunft vorbereiten können.

(Buxtehude, 29. April 2015) Flexible Arbeitszeiten, frei wählbare Arbeitsorte, demokratische Entscheidungen – der „New Way of Work“ stellt Unternehmen vor spannende Herausforderungen. „Mitarbeiter müssen an ein ganz neues Niveau von Selbstständigkeit herangeführt werden“, erläutert Stefanie Meise, Leiterin Geschäftskundenbereich IBB. Das könne nur gelingen, wenn sich ein vertrauensbasierter Führungsstil im Unternehmen durchsetze. „Die Teams der Zukunft brauchen Führungskräfte, die nicht kontrollieren, sondern fördern und unterstützen“, betont Meise.

Moderne Personalentwicklung auf allen Ebenen

Auf der „Personal2015 Süd“ präsentiert das IBB sein Seminarprogramm zu unterschiedlichsten Personalentwicklungsstrategien, um Mitarbeiter aller Ebenen an diesen „New Way of Work“ heranzuführen. Fachbesucher erfahren, wie Führungskräfte und Teams mit Hilfe effektiver Potenzialanalysen für die neuen Arbeitswelten fit gemacht werden können, wie man den Digitalisierungstrend in der Personalentwicklung umsetzt und wie es gelingt, den Praxistransfer zu gewährleisten.

Maßgeschneidertes Führungskräftetraining

Auch die Leadership Box des IBB können die Gäste auf der Personal2015 Süd kennenlernen. Hier stellt ein Trainer ein individuelles, maßgeschneidertes Führungskräftetraining für jeden Teilnehmer zusammen. Im Vordergrund stehen das Training und das situative Anwenden von Führungskompetenzen, weniger die Wissensaneignung. Das Konzept der Leadership Box richtet sich an ambitionierte Führungskräfte, die ihre Fähigkeiten ausbauen und verfeinern wollen.

 

Personal2015 Süd in Stuttgart

19. und 20. Mai

Tgl. von 9 bis 17.30 Uhr

IBB-Stand: Halle 8, Stand E.23