10 Jahre VIONA: die Dozenten

 

Seit 10 Jahren lernen die Teilnehmer unser Weiterbildungen in der Virtuellen Online Akademie VIONA®. Zu dieser Erfolgsgeschichte haben viele Faktoren beigetragen: von der zündenden Idee, einen virtuellen Konferenzraum als virtuelles Klassenzimmer zu nutzen, über die IT mit der technischen Weiterentwicklung von VIONA® und die Organisation der Unterrichtsstoffe, Klassenräume, etc. bis hin zur zunehmenden Digitalisierung unser Gesellschaft. Doch ein weiterer sehr wichtiger Faktor sind natürlich die Dozenten, ohne die der Unterricht gar nicht möglich wäre.
Über 300 Dozenten arbeiten derzeit beim IBB und unterrichten täglich über 4.000 Teilnehmer auf verschiedenen Gebieten wie IT, Medizin, Energie und Umwelt, Management und Führung, etc. sowie zu unterschiedlichen Themen. Einige von ihnen sind bereits seit Jahren dabei und haben die Entwicklung vom Dozenten im klassischen Unterrichtsraum zum Online-Dozenten mitgemacht. Einige waren zuvor selbst Teilnehmer einer Weiterbildung in VIONA® und bringen ihre persönlichen Erfahrungen mit in in den Unterricht ein.
Leider können wir an dieser Stelle nicht alle von ihnen einzeln vorstellen, daher möchten wir am Beispiel unserer ausgezeichneten Dozentin Juliane von Hinüber-Jin zeigen, mit welcher Leidenschaft und welchem Engagement die Dozenten bei der Sache sind. Frau Hinüber-Jin wurde als "Vorbild der Weiterbildung 2016" beim Deutschen Weiterbildungstag mit dem Ehrenpreis in der Kategorie "Innovative Dozentin" ausgezeichnet. Sie wurde für ihren kreativen und innovativen Unterricht im Kurs "Sprachliche Qualifizierung für Lehrerinnen und Lehrer" des IQ Netzwerks Niedersachsen gewürdigt, bei dem Teilnehmer mit Mitgrationskurs auf den Erwerb der C1-Deutschprüfung hingearbeitet haben, um sich anschließend bei niedersächsischen Schulen als Lehrer bewerben zu können.
Weitere Infos erhalten Sie in unserer Pressemitteilung sowie in zwei kurzen Youtube-Videos, die Frau Hinüber-Jin bei der Arbeit zeigen: