Immobilienkaufmann - Immobilienkauffrau - Umschulung (IHK) inkl. SAP® Zertifikat

Ihre Umschulung

Ihre Umschulung

Ob jemand privat eine schöne Wohnung sucht oder eine Firma nach geeigneten Büroräumen Ausschau hält: Immobilienkaufleute können dabei helfen, das passende Objekt zu finden. Auch in der Verwaltung von Immobilien werden sie als Experten in Sachen Grundstücks- und Wohnungswirtschaft beschäftigt. Sie beraten Kunden, erwerben und verwalten Immobilien, vermitteln, vermieten, verpachten oder verkaufen sie. Außerdem begleiten sie Bauvorhaben und erstellen Finanzierungskonzepte.

Immobilienkaufmann/-frau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf. Durch diese zertifizierte Umschulung zum/-r Immobilienkaufmann/-frau gelangen Sie in nur 24 Monaten zum Abschluss vor der Industrie- und Handelskammer (IHK).
Die Ausbildungsinhalte richten sich nach der bundeseinheitlichen Ausbildungsverordnung und dem Rahmenlehrplan des Berufsbildes. Die Fertigkeiten und Kenntnisse werden handlungsorientiert und praxisnah vermittelt.

Bei entsprechender Leistung besteht im Rahmen der Umschulung die Möglichkeit, zusätzlich das ECDL-Zertifikat zu erwerben.

Einen ersten Einblick in das Berufsbild der Immobilienkaufleute bekommt man im nachfolgenden Video: http://www.berufe.tv/ausbildungsberufe/wirtschaft-und-verwaltung/finanzen-und-marketing/immobilienkaufmann-frau/


Diese Weiterbildung ist aktuell nicht verfügbar.

Alternative Weiterbildung suchen

Inhalte der Umschulung

Inhalte der Umschulung
  • Lern- und Arbeitstechniken
  • Berufsbildung
  • Arbeits-, sozial- und tarifrechtliche Vorschriften
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Personalwirtschaft
  • Arbeitsorganisation
  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Teamarbeit und Kooperation
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Marktorientierung
  • Immobilienbewirtschaftung
  • Erwerb, Veräußerung und Vermittlung von Immobilien
  • Begleitung von Bauvorhaben: Baumaßnahmen, Finanzierung
  • SAP® Zertifikat

Auswahl von zwei Wahlqualifikationen:

  • Steuerung und Kontrolle im Unternehmen
  • Gebäudemanagement
  • Maklergeschäfte
  • Bauprojektmanagement
  • Wohnungseigentumsverwaltung

 

Bei entsprechender Leistung besteht im Rahmen der Umschulung die Möglichkeit, zusätzlich das ECDL Zertifikat zu erwerben.


Dauer

2 Jahre, Vollzeit
24 Monate inkl. 24 Wochen Praktikum


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Umschulung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Umschulung

Immobilienkaufleute haben hervorragende Berufsaussichten und überdurchschnittlich gute Karrierechancen, denn die aktuelle Lage der Immobilienbranche erweist sich als äußerst krisenfest. Investoren aus dem In- und Ausland haben ein großes Interesse an Wohnungen, Büros sowie Laden- und Logistikflächen. Als Immobilienkaufmann/-frau sind Sie in unterschiedlichen Bereichen gefragt: Im Anschluss an Ihre Umschulung können Sie beispielsweise bei einem Makler, in einem Wohnungsbauunternehmen oder bei einem Immobilien- und Projektentwickler arbeiten. Aber auch in den Immobilienabteilungen von Banken, Bausparkassen oder Versicherungen und in anderen Bereichen der Immobilienwirtschaft sind Immobilienkaufleute beschäftigt.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Diese Umschulung eignet sich für Arbeitssuchende mit oder ohne Berufsausbildung, die sich für eine Tätigkeit im kaufmännischen Bereich interessieren.
Wenn Sie einen Schulabschluss haben und über angemessene Deutschkenntnisse in Wort und Schrift verfügen, können wir anhand eines kleinen Tests gemeinsam herausfinden, ob diese Umschulung für Sie erfolgversprechend ist.


Förderung

Wir sind zugelassener Träger nach der AZAV und alle unsere Angebote sind entsprechend zertifiziert. Ihre Teilnahme kann somit durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden.


Wichtige Daten der Umschulung

Kursbezeichnung:Immobilienkaufmann - Immobilienkauffrau - Umschulung (IHK) inkl. SAP® Zertifikat
Kurs-Nr.:K-1097-C-3
Zulassungsnr.:A-K-120301139/007
Abschluss:Kammerprüfung, SAP® Zertifikat (nach bestandener Prüfung) & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
2 Jahre 
24 Monate inkl. 24 Wochen Praktikum
Unterrichtsform:Vollzeit
Gruppengröße:In der Regel 10-16 Teilnehmer (maximal 25)
Individueller Einstieg:nein
Kosten:€ 0,00 (mit Bildungsgutschein)
Förderung:

Kundenmeinungen

Die SAP-Weiterbildung war wirklich SUPER. Super Dozenten und auch alle Mitarbeiter und Koordinatoren waren sehr aufmerksam und haben mich wirklich erstklassig unterstützt. Ich war sehr erfolgreich und es hat Spaß gemacht!

Nina Kelasidou, Hannover – Januar 2019

Für das komplette Team gilt: Kompetenz, Freundlichkeit, Aufmerksamkeit, Hilfsbereitschaft, Respekt (und viele andere positive Eigenschaften) gegenüber den Teilnehmern werden hier GROSS geschrieben! Danke an alle IBB-Leute.

Jörg Kaminsky, Dinslaken – April 2018

Ich kann nichts Negatives schreiben! Selbst im größten Stress war das gesamte Team immer freundlich und hatte ein Lächeln auf den Lippen. Auch die technischen Probleme wurden mit Humor beseitigt. Weiter so!

Bianca Prahl, Pinneberg – Januar 2019

Die fachliche Qualifikation der Dozenten sowie die technische Ausstattung am Standort waren auf sehr hohem Niveau. Alle notwendigen Mittel waren damit gegeben, um mein Ziel für die Fortbildung mit sehr gutem Erfolg zu erreichen.

Eduard Schneider, Hannover – Februar 2019