IT-System-Kaufmann/Kauffrau - Umschulung (IHK) in Dortmund für Arbeitssuchende

Ihre Umschulung

Ihre Umschulung

IT-Systemkaufleute konzipieren und realisieren kundenspezifische Projekte. Sie beraten und schulen Kunden, entwickeln Marketingstrategien, arbeiten Angebote aus und rechnen Aufträge ab. Im Rahmen der Umschulung werden die für die Ausübung des Berufes benötigten Fertigkeiten und Kenntnisse handlungsorientiert vermittelt.

Die Ausbildung endet mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK).

Bei entsprechender Leistung besteht im Rahmen der Umschulung die Möglichkeit, eines der folgenden Zertifikate zu erwerben:
Oracle-Zertifikat "Oracle® Database SQL Certified Expert" oder Microsoft®-Zertifikat "Windows Server 2008 Active Directory, Configuring (70-640)"

Einen ersten Einblick in das Berufsbild der IT-Systemkaufleute bekommt man im nachfolgenden Video: http://www.berufe.tv/ausbildungsberufe/wirtschaft-und-verwaltung/it-system-kaufmann-frau/


Inhalte der Umschulung

Inhalte der Umschulung

IT-System-Kaufmann/-frau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz. Die Ausbildungsinhalte richten sich nach der bundeseinheitlichen Ausbildungsverordnung und dem Rahmenlehrplan des Berufsbildes. Diese sind u. a.:

  • Lern- und Arbeitstechniken
  • Wirtschaft- und Sozialkunde
  • Geschäftsprozesse und betriebliche Organisation
  • Informationsquellen und Arbeitsmethoden
  • Einfache IT-Systeme
  • Entwickeln und Bereitstellen von Anwendungssystemen
  • Vernetzte IT-Systeme
  • Öffentliche Netze / Dienste
  • Betreuen von IT-Systemen
  • Fachliches Englisch
  • Markt - und Kundenbeziehungen
  • Qualitätsmanagement
  • Projektmanagement
  • Rechnungswesen und Controlling
  • Marketing
  • Vertrieb
  • Kundenspezifische Systemlösungen
  • Auftragsbearbeitung
  • Bewerbungstraining

Dauer

2 Lerneinheiten, Vollzeit
24 Monate


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Umschulung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Umschulung

Der Arbeitsmarkt für IT-Fachkräfte boomt und bietet IT-Systemkaufleuten sehr gute Zukunftsaussichten, denn der anerkannte Ausbildungsberuf wurde extra für die Bedürfnisse der Branche geschaffen und vereint IT-Kompetenz mit wirtschaftlichem Fachwissen. Die Teilnahme an der Umschulung sichert damit sehr gute Karrierechancen, beispielsweise in der Softwareberatung und -herstellung, bei Datenverarbeitungsdiensten und in der Unternehmensberatung im EDV-Bereich. Der Abschluss bildet außerdem die Grundlage für zahlreiche aufbauende Weiterbildungsmöglichkeiten.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Die Umschulung richtet sich an Arbeitssuchende mit oder ohne Berufsausbildung, die sich für eine Tätigkeit in der kaufmännischen Verwaltung und Betreuung von IT-Systemen interessieren.
Wenn Sie einen Schulabschluss haben und über angemessene Deutschkenntnisse in Wort und Schrift verfügen, können wir anhand eines kleinen Tests gemeinsam herausfinden, ob diese Umschulung für Sie erfolgversprechend ist.


Förderung

Wir sind zugelassener Träger nach der AZAV und alle unsere Angebote sind entsprechend zertifiziert. Ihre Teilnahme kann somit durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden.


Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Sie lernen – gemeinsam mit anderen Schulungsteilnehmern – unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden. Mit diesem Mix sind Sie fachlich und persönlich optimal für die Praxis gerüstet. Dazu gehören, je nach Thema, der Live-Unterricht in einem Klassenraum unserer Virtuellen Online Akademie VIONA® genauso wie Projektarbeit, die Erstellung und Präsentation eigener Arbeitsergebnisse, das Studium von Fachliteratur u. a. Während der gesamten Weiterbildung steht Ihnen ein moderner PC-Arbeitsplatz zur Verfügung. Sie werden von hochqualifizierten Fachleuten unterrichtet und betreut, die über umfassende theoretische Kenntnisse und fachpraktische Erfahrungen verfügen. Unsere Koordinatoren, die Sie auch beim Lernen begleiten, bieten Ihnen Unterstützung und Hilfestellung bei allen Fragen.


Kostenlose Bewerbungsunterstützung und Personalvermittlung inklusive!

Kostenlose Bewerbungsunterstützung und Personalvermittlung inklusive!

Das IBB bietet zusätzlich zu allen Kursen ein „Rundum-Sorglos-Paket“ mit einzeln kombinierbaren Bausteinen für die Jobsuche an:

  • Persönliches Coaching und individuelle Unterstützung beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen
  • An vielen Standorten: Sonderkonditionen für Bewerbungsfotoshootings bei Studios in der Region
  • Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern in der Region
  • Bewerbungstraining in unserer Virtuellen Online Akademie (u. a. Eigenmarketing, Jobsuche und Vorstellungsgespräche)
  • IBB-Ratgeber für Bewerber „Erfolgreich zum neuen Job.“
  • Laufend aktuelle Stellenausschreibungen auf unserem Service-Portal
  • Einführung in die JOBBÖRSE der Agentur für Arbeit

Ihre Umschulung in Dortmund

Wichtige Daten der Umschulung

Kursbezeichnung:IT-System-Kaufmann/Kauffrau - Umschulung (IHK)
Kurs-Nr.:K-1103-2
Zulassungsnr.:A-K-120301113/46
Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
2 Lerneinheiten
24 Monate
Unterrichtsform:Vollzeit
Gruppengröße:max. 25 Teilnehmer
Individueller Einstieg:ja
Kosten:€ 0,00 (mit Bildungsgutschein)
Förderung:
Kursinformationen:Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine in Dortmund

Standortdetails
Datum Standort
Dortmund Anfrage

Umschulung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Umschulung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

IT-System-Kaufmann/Kauffrau - Umschulung (IHK)

Kundenmeinungen

"Bereits beim ersten Gespräch hatte ich ein gutes Gefühl. Das anschließende Einzelcoaching hat mich sehr bereichert, und ich möchte jeden, der das Glück hat, so ein Coaching zu bekommen, empfehlen, diese Chance für sich zu nutzen. Ich bin sehr dankbar für diese Zeit, die mir neue Sichtweisen und Perspektiven aufgezeigt hat."

Ulrike Schmidt, Hannover

"Das Team vor Ort hat mich gut eingewiesen und betreut. Im Krankheitsfall hat man die Möglichkeit, sich von zu Hause einzuwählen und verpasst daher wenig. Die Dozenten waren kompetent und haben durch gut strukturierten Unterricht und Aufgaben zum selbstständigen Arbeiten motiviert. Diese Art der Fortbildung ist auch für 'ältere Semester' geeignet und empfehlenswert!"

Petra Deutscher, Dinslaken

"Ich habe mich in der Einrichtung und im Kurs sehr wohl gefühlt. Die Dozentin hatte eine fachlich und menschlich unheimlich gute Art, den Stoff zu unterrichten. Auch die Mitarbeiter vor Ort waren immer sehr aufgeschlossen, freundlich und hilfsbereit. Vielen Dank für die gute Zeit."

Björn Breidenstein, Dinslaken

"Meine Koordinatorin hat sich stets Zeit genommen. Ich bin kein einfacher Mensch, lasse mich nicht leicht abwimmeln und kämpfe im Notfall auch um mein Recht - das ist hier gar nicht nötig. Insbesondere an Punkten, an denen ich selbst keine Perspektive mehr gesehen habe, wurden mir Möglichkeiten eröffnet, die ich fast für unmöglich gehalten hätte. Dafür bin ich unglaublich dankbar."

Simone Ahlers, Celle

Weiterbildungen für Arbeitssuchende

Unser Angebot für Arbeitssuchende bietet Ihnen eine breite Auswahl an Weiterbildungen in verschiedenen Themenbereichen.

In unseren Umschulungen zum Thema IT-System-Kaufmann/Kauffrau - Umschulung (IHK) lernen Sie unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden.

Unsere Weiterbildungen für Arbeitssuchende sind AZAV-zertifiziert und können unter anderem von der Arbeitsagentur oder vom Jobcenter gefördert werden. So kann die Umschulung zum Thema IT-System-Kaufmann/Kauffrau - Umschulung (IHK) unter bestimmten Voraussetzungen beispielsweise mithilfe eines Bildungsgutscheines finanziert werden.

Das IBB bietet zusätzlich zu allen Kursen ein „Rundum-Sorglos-Paket“ mit einzeln kombinierbaren Bausteinen für Ihre Jobsuche an. Dazu gehören Leistungen wie zum Beispiel Bewerbungstraining, Coaching oder Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern in der Region.