Kaufmann - Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistungen - Umschulung mit sozialpädagogischer Betreuung (Praktikum 9 Monate) in Suhl

Ihre Umschulung

Ihre Umschulung

Ein Kaufmann bzw. eine Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung organisiert den Versand sowie die Lagerung von Waren und verkauft logistische Dienstleistungen. Dabei müssen Zoll- und außenwirtschaftliche Bestimmungen berücksichtigt werden. Außerdem gehören Preiskalkulation, Angebotserstellung, das Bearbeiten von Kundenreklamationen und Schadenmeldungen zum Portfolio.

Beschäftigung finden Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistungen in Unternehmen, die den Transport von Gütern und logistische Dienstleistungen planen und organisieren. Auch in der Güterbeförderung, im Straßen- und Eisenbahnverkehr, in der Schifffahrt sowie bei Frachtfluggesellschaften oder Paket- und Kurierdiensten finden sich geeignete Tätigkeitsfelder.

Die Ausbildung endet mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK).

Bei entsprechender Leistung besteht im Rahmen der Umschulung die Möglichkeit, zusätzlich das ECDL-Zertifikat zu erwerben.

Intensive Begleitung:
Die Teilnahme an einer Umschulung bedeutet eine große Umstellung der bisherigen Lebensumstände und hat auch Konsequenzen für das soziale Umfeld. Um die neuen Herausforderungen erfolgreich zu meistern, werden Sie im Rahmen der Maßnahme bei der Regelung des sich verändernden Alltags intensiv begleitet und unterstützt.

Erste Einblicke in das Berufsbild bietet dieses Video:
http://www.berufe.tv/ausbildungsberufe/verkehr-logistik-und-transport/wirtschaft/kaufmann-frau-spedition-logistikdienstleistung/


Inhalte der Umschulung

Inhalte der Umschulung

Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz. Die Ausbildungsinhalte richten sich nach der bundeseinheitlichen Ausbildungsverordnung und dem Rahmenlehrplan. Dies sind u. a.:

  • Lern- und Arbeitstechniken
  • Wirtschafts- und Sozialkunde, Betriebswirtschaftslehre
  • Information, Kommunikation und Kooperation
  • Rechnungswesen
  • Marketing
  • Personal
  • Dokumentation und Bearbeitung von Geschäftsprozessen und Zahlungsvorgängen
  • Vergleich und Bearbeitung von Verkehrsträgern und Frachtaufträgen
  • Bearbeitung von Speditionsaufträgen im Sammelgut- und Systemverkehr
  • Bearbeitung von Frachtaufträgen eines weiteren Verkehrsträgers
  • Erfolgreiche Steuerung von Geschäftsprozessen
  • Planung, Steuerung und Kontrolle von betrieblichen Beschaffungsvorgängen
  • Angebot und Organisation von Lagerleistungen
  • Bearbeitung von Export- und Importaufträgen
  • Angebot und Organisation von Beschaffungslogistik
  • Ausrichtung speditioneller und logistischer Geschäftsprozesse an wirtschaftlichen Rahmenbedingungen
  • Bewerbungstraining

Dauer

Vollzeit
Ausbildungsdauer: 24 Monate, inkl. 36 Wochen Praktikum


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Umschulung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Umschulung

Die Logistikbranche ist einer der größten Arbeitgeber und weiterhin auf Expansionskurs, daher wird die Nachfrage nach Fachkräften auch zukünftig hoch bleiben. Die Arbeitsfelder im Bereich Logistik werden komplexer und erfordern eine gute Ausbildung – Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistungen sind als ‚Architekten‘ des Transportwesens unentbehrlich. Die Ausbildung bietet daher eine gute Grundlage für den beruflichen Aufstieg und ist absolut zukunftssicher.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Die Umschulung richtet sich an Arbeitssuchende mit oder ohne Berufsausbildung, die eine qualifizierte Beschäftigung im kaufmännisch-logistischen Bereich anstreben. Wenn Sie einen Schulabschluss haben und über angemessene Deutschkenntnisse in Wort und Schrift verfügen, können wir anhand eines kleinen Tests gemeinsam herausfinden, ob diese Umschulung für Sie erfolgversprechend ist.


Förderung

Wir sind zugelassener Träger nach der AZAV und alle unsere Angebote sind entsprechend zertifiziert. Ihre Teilnahme kann somit durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden.


Ihre Umschulung in Suhl

Wichtige Daten der Umschulung

Kursbezeichnung:Kaufmann - Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistungen - Umschulung mit sozialpädagogischer Betreuung (Praktikum 9 Monate)
Kurs-Nr.:K-2827
Zulassungsnr.:A-K-120301138/030
Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
 
Ausbildungsdauer: 24 Monate, inkl. 36 Wochen Praktikum
Unterrichtsform:Vollzeit
Gruppengröße:In der Regel 10-16 Teilnehmer (maximal 25)
Individueller Einstieg:nein
Kosten:€ 0,00 (mit Bildungsgutschein)
Förderung:
Kursinformationen:Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine in Suhl

Standortdetails
Datum Unterrichtsform Standort
Termine auf Anfrage

Umschulung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Umschulung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Kaufmann - Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistungen - Umschulung mit sozialpädagogischer Betreuung (Praktikum 9 Monate)

Kundenmeinungen

War einfach spitze, nur positiv. Arbeitsklima, Kompetenz der Standortleitung und Dozenten. Ich empfehle es einfach weiter.

Kunios Ilias, Nürnberg - März 2019

Die Weiterbildung beim IBB zur Fachkraft Rechnungswesen habe ich als sehr hilfreich empfunden. Das gesamte Team ist sehr nett und hilfsbereit gewesen.

Anna Unger, Pinneberg - Mai 2019

Ich kann nichts Negatives schreiben! Selbst im größten Stress war das gesamte Team immer freundlich und hatte ein Lächeln auf den Lippen. Auch die technischen Probleme wurden mit Humor beseitigt. Weiter so!

Bianca Prahl, Pinneberg – Januar 2019

Für das komplette Team gilt: Kompetenz, Freundlichkeit, Aufmerksamkeit, Hilfsbereitschaft, Respekt (und viele andere positive Eigenschaften) gegenüber den Teilnehmern werden hier GROSS geschrieben! Danke an alle IBB-Leute.

Jörg Kaminsky, Dinslaken – April 2018