Kaufmann - Kauffrau für Tourismus und Freizeit - Umschulung mit sozialpädagogischer Betreuung in Stralsund

Ihre Umschulung

Ihre Umschulung

Kaufleute für Tourismus und Freizeit übernehmen – wie der Name schon sagt – kaufmännische Aufgaben in der Tourismus- und Freizeitbranche. Da diese breit gefächert ist, können auch die Einsatzorte und damit die Tätigkeiten ganz unterschiedlich sein. Arbeiten die Tourismuskaufleute in der Tourist-Info einer Stadt, beraten sie die Besucher (auch in Fremdsprachen) zu Sehenswürdigkeiten, geben Tipps zu Veranstaltungen und verkaufen Eintrittskarten. Sie können aber auch im Stadtmarketing mitarbeiten, Vermarktungskonzepte entwickeln und das touristische Angebot vor Ort entwickeln. Je nach Stärken und Vorlieben finden sich viele Einsatzmöglichkeiten, so auch in touristischen Branchenverbänden, Freizeit- und Ferienparks, touristisch orientierten Verkehrsunternehmen sowie Organisationen des Gesundheits- und Wellnesstourismus.

Am Ende der Umschulung legen Sie eine Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) ab.

Bei entsprechender Leistung haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen der Umschulung das ECDL Zertifikat zu erwerben.

Intensive Begleitung:
Die Teilnahme an einer Umschulung bedeutet eine große Umstellung der bisherigen Lebensumstände und hat auch Konsequenzen für das soziale Umfeld. Um die neuen Herausforderungen erfolgreich zu meistern, werden Sie im Rahmen der Maßnahme bei der Regelung des sich verändernden Alltags intensiv begleitet und unterstützt.

Erste Einblicke in das Berufsbild bietet dieses Video:
http://www.berufe.tv/ausbildungsberufe/dienstleistung/tourismus-freizeit/kaufmann-frau-tourismus-und-freizeit/


Inhalte der Umschulung

Inhalte der Umschulung

Kaufmann/-frau für Tourismus und Freizeit ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz. Die Ausbildungsinhalte richten sich nach der bundeseinheitlichen Ausbildungsverordnung und dem Rahmenlehrplan des Berufsbildes.

  • Lern- und Arbeitstechniken
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Information, Kommunikation und Kooperation
  • Rechnungswesen
  • Marketing
  • Personal
  • Berufsspezifischer Unterricht:
  • Präsentation
  • Methoden des Projektmanagements
  • Planung und Organisation von Veranstaltungen
  • Veranstaltungskonzeption
  • Durchführung von Veranstaltungen
  • Destination und Region
  • Leistungserstellung
  • Gewährleistung von Servicequalität
  • Vertrieb
  • Anwendung von Fremdsprachen bei Fachaufgaben
  • Gestaltung der Destination
  • Bewerbungstraining

Bei entsprechender Leistung besteht im Rahmen der Umschulung die Möglichkeit
das ECDL Zertifikat zu erwerben.


Dauer

2 Jahre, Vollzeit
24 Monate inkl. 6 Monate Praktikum


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Umschulung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Umschulung

Die Freizeit- und Tourismusbranche verzeichnet seit Jahren stabile Wachstumszahlen -
Ihnen eröffnen sich daher viele Einsatzmöglichkeiten in einem Berufsfeld mit Zukunft. Als Kaufmann bzw. Kauffrau für Tourismus und Freizeit haben Sie dank Ihrer guten Ausbildung und ihrem spezifischen Wissen sowie organisatorischem Know-how gute Chancen auf einen sicheren und zukunftsfähigen Arbeitsplatz.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Geeignet ist diese Umschulung für alle Arbeitssuchenden, die sich eine kaufmännische Tätigkeit im Tourismus- und Freizeitbereich vorstellen können. Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen (Schulabschluss sowie angemessene Deutschkenntnisse in Wort und Schrift), finden wir in einem Beratungsgespräch inklusive einem kleinen Test gemeinsam heraus, ob diese Umschulung für Sie erfolgversprechend ist.


Förderung

Wir sind zugelassener Träger nach der AZAV und alle unsere Angebote sind entsprechend zertifiziert. Ihre Teilnahme kann somit durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden.


Ihre Umschulung in Stralsund

Wichtige Daten der Umschulung

Kursbezeichnung:Kaufmann - Kauffrau für Tourismus und Freizeit - Umschulung mit sozialpädagogischer Betreuung
Kurs-Nr.:K-2633
Zulassungsnr.:A-K-120301138/018
Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
2 Jahre 
24 Monate inkl. 6 Monate Praktikum
Unterrichtsform:Vollzeit
Gruppengröße:In der Regel 10-16 Teilnehmer (maximal 25)
Individueller Einstieg:nein
Kosten:€ 0,00 (mit Bildungsgutschein)
Förderung:
Kursinformationen:Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine in Stralsund

Standortdetails
Datum Unterrichtsform Standort
- Vollzeit Mehrere Kursstart garantiert Anfrage
- Vollzeit Mehrere Anfrage
- Vollzeit Mehrere Anfrage
- Vollzeit Mehrere Anfrage
- Vollzeit Mehrere Anfrage
- Vollzeit Mehrere Anfrage
- Vollzeit Mehrere Anfrage

Umschulung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Umschulung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Kaufmann - Kauffrau für Tourismus und Freizeit - Umschulung mit sozialpädagogischer Betreuung

Kundenmeinungen

Die Weiterbildung beim IBB zur Fachkraft Rechnungswesen habe ich als sehr hilfreich empfunden. Das gesamte Team ist sehr nett und hilfsbereit gewesen.

Anna Unger, Pinneberg - Mai 2019

Sehr hilfsbereite Koordinatorin und Standortleitung. Probleme wurden besprochen und sehr rasche, sehr zufriedenstellende Lösungen wurden gefunden. Sehr angenehmes „Miteinander“!

Nicole Braun, Peine - Juni 2019

Ich bin als Lkw-Fahrer vollauf zufrieden mit den erbrachten Leistungen des IBB in allen Kursen. Auch die Kursleiter, die uns die Infos per elektronischem Klassenzimmer übermittelt haben, sind sehr gut geschult hier. Ich werde dieses Weiterbildungsinstitut jedem empfehlen.

Thomas Michael Teibach, Hagen - April 2019

Kompetente Mitarbeiter vor Ort, sehr gutes Arbeitsklima. Bin voll und ganz zufrieden.

Beate Schmitz-Rundholz, Krefeld - April 2019