Weiterbildung zum technischen Redakteur

Weiterbildung technischer Redakteur und technische Redakteurin (IHK)

Technische Redakteure sind gefragte Spezialisten für verständliche technische Anleitungen und Beschreibungen, die für den Umgang mit Maschinen, Anlagen oder EDV- Software notwendig sind. Sie stellen komplexe technische Sachverhalte verständlich dar und erläutern Funktionsweisen oder Leistungsfähigkeiten. Als Technischer Redakteur steuern Sie den Kommunikationsprozess und agieren als Vermittler zwischen dem Ingenieur und dem Kunden.

In einem immer stärker technisierten Arbeitsumfeld bietet der Beruf des Technischen Redakteurs gute Entwicklungsperspektiven, stellt aber auch hohe Anforderungen. Als Angestellter, Selbstständiger oder Freiberufler recherchieren Sie zu technischen Fragestellungen, arbeiten an Produktdokumentationen, erstellen Handbücher, Bedienungs- oder Montageanleitungen oder verfassen wissenschaftliche und journalistische Fachartikel.
Im Rahmen unserer der Weiterbildung zum Technischen Redakteur bereiten wir Sie auf die wichtigsten Herausforderungen dieses Berufsfelds vor. Sie erwerben vielseitige Kenntnisse in Bereichen wie der sprachlichen und bildlichen Darstellung von Funktionsweisen technischer Geräte, der Nutzung von Recherchestrategien und der professionellen Dokumentation im technischen Bereich.

 

Inhalt der Weiterbildung

IBB Weiterbildung zum technischen Redakteur (IHK)

Die Lehrinhalte der Weiterbildung zum Technischen Redakteur (IHK) zeichnen sich durch eine hohe Praxisrelevanz aus und orientieren sich an den Anforderungen des Marktes. Die Dozenten des IBB sind erfahrene Praktiker und vermitteln wichtige Kenntnisse für den späteren Berufsalltag. Durch eine der Weiterbildungen zum Technischen Redakteur mit IHK-Abschluss erwerben Sie vielseitige Qualifikationen in den grundlegenden Bereichen der technischen Dokumentation, der rechtlichen Grundlagen und Normen sowie der digitalen Bildbearbeitung.

Die einzelnen Bausteine des Kurses bereiten Sie gezielt auf die vielfältigen Arbeitsbereiche vor. Insbesondere eine rechtssichere und normkonforme Dokumentation ist die Hauptaufgabe des Technischen Redakteurs – diese ist Voraussetzung für den Marktzugang, reduziert das Haftungsrisiko des Herstellers und erhöht den Verbraucherschutz erheblich. Eine Basiskenntnis der juristischen und normativen Anforderungen an die Technische Dokumentation ist somit das grundlegende Fundament der Arbeit des Technischen Redakteurs.

Zur Weiterbildung

Als Technischer Redakteur müssen Sie in der Lage sein, Zusammenhänge und Abhängigkeiten zu erkennen und zu interpretieren, um schnelle Ergebnisse zu erzielen. Unsere Weiterbildungen zum Technischen Redakteur vermitteln Ihnen grundlegendes Basiswissen und bereiten Sie darauf vor, im Berufsalltag auftretende Probleme kompetent zu lösen.
In unseren Seminaren bearbeiten Sie abwechslungsreiche Praxisaufgaben und bereiten sich auf die Anwendung und Umsetzung des vermittelten Wissens in Ihrer Organisation vor.

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Dozenten und unsere Mitarbeiter am Standort gerne zur Verfügung.

IBB Weiterbildung zum technischen Redakteur oder technischen Redakteurin (IHK)

 

Zielpersonen und Ihre Vorteile

Die Weiterbildung zum technischen Redakteur eignet sich besonders für Ingenieure, Journalisten, Techniker oder Berufserfahrene unterschiedlichster Fachrichtungen mit abgeschlossener Ausbildung, die eine ausgeprägte Affinität zum Schreiben und zu technischen Inhalten haben. Wenn Sie sich durch ein Seminar zum Technischen Redakteur weiterbilden möchten, sollten Sie neben Interesse an Technologie auch über ein Verständnis für funktionale Zusammenhänge verfügen und gute PC- und Englischkenntnisse besitzen. Auch die deutsche Sprache sollten sie in Wort und Schrift sicher beherrschen.

Mit einer Weiterbildung zum Technische Redakteur mit IHK-Abschluss gehören Sie heute zu den gefragten Spezialisten und haben gute Chancen, in Kernbranchen wie Maschinen- und Anlagenbau, Fahrzeug- und Elektroindustrie sowie Soft- und Hardware eine qualifizierte Anstellung zu finden.

 

Fördermöglichkeiten der Weiterbildung zum technischen Redakteur (IHK)

Fördermöglichkeiten für die Weiterbildung der technischen Redakteure.

Wenn Sie sich mit einer Weiterbildung zum Technischen Redakteur beruflich qualifizieren möchten, bieten Ihnen diverse Förderprogramme von Bund und Ländern gute Chancen auf einen Zuschuss. So kann die Weiterbildung unter bestimmten Voraussetzungen beispielsweise durch Agentur für Arbeit oder das Jobcenter mithilfe eines Bildungsgutscheins finanziert werden.

Einen Bildungsgutschein oder eine andere Förderungsart für die Seminare können Sie unter anderen bei folgenden Kostenträgern beantragen:

  • Agentur für Arbeit
  • Jobcenter
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Deutsche Rentenversicherung
  • Ihre Berufsgenossenschaft
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)

Mehr zu Fördermöglichkeiten