Weiterbildung Betriebsbeauftragte/-r Gewässerschutz in Braunschweig

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Wasser gehört zu den Ressourcen, die am meisten geschützt werden müssen. Dem hat der Gesetzgeber das Wasserhaushaltsgesetz (WHG) vorgestellt. Es enthält Bestimmungen über den Schutz und die Nutzung von Oberflächengewässern und des Grundwassers. Dazu gehört auch die Verpflichtung, einen Betriebsbeauftragten für Gewässerschutz (auch: Gewässerschutzbeauftragter) zu bestellen.

Im Rahmen der Weiterbildung „Betriebsbeauftragte/r Gewässerschutz“ werden fundierte und praxisrelevante Kenntnisse des Gewässerschutzes vermittelt. Absolventen können damit ihre Aufgaben als Gewässerschutzbeauftragte/-r in der betrieblichen Praxis wahrnehmen und sie gegenüber der Behörde nachweisen.


Diese Weiterbildung ist aktuell nicht verfügbar.

Alternative Weiterbildung suchen

Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung
  • Allgemeine Umweltrechtsgrundlagen
  • Gesetzliche Grundlagen des Gewässerschutzes
  • Aktuelle Vorschriften und wasserrechtliche Anforderungen des WHG
  • Abwasserabgabengesetz
  • Aufgaben, Rechte, Pflichten, Verantwortungsbereich des/der Gewässerschutzbeauftragten
  • Umwelthaftungsgesetz
  • Gewerbliche Abwasserbehandlung und -einleitung
  • Verfahren der Abwasseruntersuchung
  • Umgang mit wassergefährdenden Stoffen
  • Kontrolle, Überwachung, Berichterstattung, Einflussnahme

Dauer

45 Lerneinheiten, Vollzeit
1 Woche in Vollzeit


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Nach Kursabschluss sind Sie in der Lage, ihre verantwortungsvollen Aufgaben als Betriebsbeauftragte/-r für Gewässerschutz rechtskonform und handlungssicher zu erfüllen. Es bestehen Beschäftigungsmöglichkeiten in allen Bereichen wie Produktion, Handel, Handwerk oder Dienstleistungen.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Als Teilnehmer kommen Personen aus dem industriellen, gewerblichen oder kommunalen Bereich in Betracht, die als Gewässerschutzbeauftragte arbeiten möchten.


Förderung

Wir sind zugelassener Träger nach der AZAV und alle unsere Angebote sind entsprechend zertifiziert. Ihre Teilnahme kann somit durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden.


Ihre Weiterbildung in Braunschweig

Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Betriebsbeauftragte/-r Gewässerschutz
Kurs-Nr.:U-143-1
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
45 Lerneinheiten 
1 Woche in Vollzeit
Unterrichtsform:Vollzeit
Gruppengröße:max. 25 Teilnehmer
Individueller Einstieg:nein
Kosten:€ 0,00 (mit Bildungsgutschein)
Förderung:

Kundenmeinungen

„Eine sehr gute Möglichkeit, um Englischkenntnisse wieder auf ein sehr gutes Niveau zu bekommen. Durch den virtuellen Unterricht fällt es leicht, die Hemmschwelle des freien Redens zu überwinden; das freie Sprechen wird hier sehr gefördert.“

Anke Bruns, Dinslaken - Juli 2017

„Ich wurde vom ersten Tag an bis zum Ende der Umschulung von jedem unterstützt und gefördert. Das IBB wurde in dieser Zeit mein zweites Zuhause. Ich habe mich weiterentwickelt und bin von einem panischen und verzweifelten Menschen, der Angst vor dieser Herausforderung hatte, zu einem stolzen Industriekaufmann geworden.“

Serkan Usluoglo, Frankfurt - Juni 2017

Mit Erfolg habe ich die Weiterbildung zum Lohn- und Gehaltsbuchhalter abgeschlossen. Ich bin froh und dankbar, das IBB gefunden zu haben. Das Team hat mich in der schwierigen Situation der Arbeitslosigkeit bestärkt, den Kopf nicht hängen zu lassen. Auch lernt man hier ganz viele nette Leute kennen, die genauso wie ich im selben Boot sitzen!

Nicole Schrepper, Hildesheim - März 2018

„Zunächst war ich etwas skeptisch, ob eine Weiterbildung der Sprache Englisch online funktioniert. Doch relativ schnell wurde ich eines Besseren belehrt. VIONA bietet einen sehr guten Austausch mit den anderen Schülern und den Dozenten. Meine Englischkenntnisse haben sich in den zwei Monaten sehr gebessert – kann ich nur weiterempfehlen!“

Simon W., Oldenburg - Mai 2017