Weiterbildung Boxenstopp: Für erfahrene Führungskräfte

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung
Die eigene Wirksamkeit potenzieren und versteckte Ressourcen freisetzen


Ein  bekanntes  Sprichwort  sagt:  Nur,  wer  sich  selbst  führen kann, kann auch andere führen. Mitarbeiter zur Höchstleistung zu entwickeln und selbst Höchstleistung und gute Ergebnisse zu erzielen,  ist  die  Kunst  der  Führung.  Kein  Führungsinstrument wirkt  dabei  nachhaltiger  als  das  eigene  Verhalten.  Dieser  Boxenstopp gibt Ihnen die Chance, gezielt die aktuelle Ausrichtung Ihres Führungshandelns zu reflektieren, Führungsverhalten zu hinterfragen und gar zu verfeinern.


Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung
  • Reflexion der eigenen Führungspersönlichkeit und langjährigen Führungspraxis
  • Umgang mit Veränderungen von Erwartungen und Rollenvielfalt als Führungskraft
  • Umgang mit Komplexität
  • Überblick über moderne Führungsansätze und wie diese wirken
  • Leadership-Toolbox: Neue Denk- und Handlungsprinzipien
  • Selbstführungskompetenz als Basis für neue Formen der Zusammenarbei

Dauer

2 Tage, Vollzeit


Förderung

Wir sind zugelassener Träger nach der AZAV und alle unsere Angebote sind entsprechend zertifiziert. Ihre Teilnahme kann somit durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden.


Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Kurzpräsentation, Kurzvortrag, Diskussion, Gruppenarbeit


Angaben zum Preis

inkl. MwSt.


Vorteile

Vorteile
  • Sie reflektieren Ihr Führungshandeln weitab vom täglichen Handlungsdruck und erhalten ein professionelles Feedback
  • Sie entwickeln und erweitern im kollegialen Austausch neue Denk- und Handlungsansätze als Führungskraft und Entrepreneur
  • Sie fokussieren Ihre Stärken und setzen neue Impulse für den Führungsalltag

Zielgruppe

Zielgruppe

Für  erfahrene  Führungskräfte,  die  ihr  Führungsdenken  und -handeln reflektieren und weiterentwickeln wollen


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Boxenstopp: Für erfahrene Führungskräfte
Kurs-Nr.:FK-P-203
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
2 Tage
Unterrichtsform:Vollzeit
Gruppengröße:max. 12 Teilnehmer
Individueller Einstieg:nein
Kosten:€ 0,00 (mit Bildungsgutschein)
Förderung:
Kursinformationen:Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine

Datum Unterrichtsform Standort
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Boxenstopp: Für erfahrene Führungskräfte

Kundenmeinungen

Ich bereue es nicht, dass ich mich für meine Weiterbildung für das IBB entschieden habe. Ich habe mich unter euch immer zu Hause gefühlt, wegen des Respekts, der Bereitschaft zu helfen und sich in jeden Beteiligten einzufühlen. Wir teilten und lachten tief aus unserem Herzen. Ich würde sagen, dass Sie ein großartiges Team haben.

Jared Omolo, Hannover – November 2018

Für das komplette Team gilt: Kompetenz, Freundlichkeit, Aufmerksamkeit, Hilfsbereitschaft, Respekt (und viele andere positive Eigenschaften) gegenüber den Teilnehmern werden hier GROSS geschrieben! Danke an alle IBB-Leute.

Jörg Kaminsky, Dinslaken – April 2018

Gefühle vor der Schulung: Wie wird das? Sich wieder neu einfinden! Lernen über 50! Komme ich mit, macht es Spaß, stellt sich der gewünschte Erfolg ein? Gefühle kurz vor Ende: Alles ist gut geworden! Fazit: Ich habe mich wie in einer großen Familie gefühlt und gehe jetzt mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

Carmen Eberle, Stuttgart – April 2018

Anfänglich war ich sehr unsicher, da ich nicht wusste, was auf mich zukam. Aber meine Befangenheit wurde mit Freundlichkeit und Kompetenz aufgefangen. Die Mitarbeiter unterstützen ihre Schüler, wo sie nur können und haben immer ein offenes Ohr für Probleme und Nöte. Weiter so!

Katja Müller, Bottrop – Juni 2018