Weiterbildung BWL Grundlagen - kompakt - Teil 1 - AbendAkademie

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Betriebswirtschaftliches Wissen, kurz und knackig
Dieses Learning-by-Doing-Training vermittelt Ihnen die notwendigen Kenntnisse quantitativer betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge: Sie lernen wichtige kaufmännische Begriffe, Instrumente und Zusammenhänge sowie Prinzipien des ökonomischen Handelns kennen, beschäftigen sich mit Bilanz und Bilanzkennzahlen und lernen, wie Unternehmensziele und Kennzahlen ermittelt, geplant und ausgewertet werden. 


Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung
  • Unternehmensziele und Kennzahlen sowie Ihre Bewertung
  • Kapital und Rentabilität
  • Investition und Liquidität
  • Break-Even-Analyse und Make-or-Buy-Entscheidungen
  • Return on Investment, Return on Sales, Return on Equity
  • Cashflow und Produktivität
  • Bilanzierung
  • Ziele, Aufbau und Inhalte einer Bilanz
  • Aktiva, Passiva
  • Inventur, Gewinn- und Verlustrechnung
  • Forderungen, Verbindlichkeiten, Rückstellungen
  • Abschreibung
  • Jahresabschluss, Bilanzanalyse und Interpretation

Unterrichtszeiten

Unterrichtszeiten

2 Abende online à 2 Unterrichtseinheiten von 18:00 bis 19:30 Uhr.


Dauer

4 Lerneinheiten, Abendkurs


Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Vortrag, Übungsbeispiele, Diskussion


Angaben zum Preis

inkl. MwSt.


Vorteile

Vorteile
  • Sie erlangen ein praxisrelevantes betriebswirtschaftliches Grundverständnis
  • Sie lernen die wichtige Kennzahlen der BWL sowie deren Bedeutung für unternehmerische Entscheidungen kennen
  • Sie eignen sich die Grundlagen der Bilanzierung an

Zielgruppe

Zielgruppe

Nichtkaufleute, Fach- und Führungskräfte ohne betriebswirtschaftliches Studium oder entsprechende Ausbildung


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:BWL Grundlagen - kompakt - Teil 1 - AbendAkademie
Kurs-Nr.:FK-K-114-W
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
4 Lerneinheiten
Unterrichtsform:Abendkurs
Gruppengröße:In der Regel 10-16 Teilnehmer (maximal 25)
Individueller Einstieg:nein
Kosten:€ 75,00 (inkl. MwSt.)
Förderung:
nein
Kursinformationen:Druckversion (PDF)
Teilnahme:Online

Die nächsten Starttermine

Datum Unterrichtsform Standort
Abendkurs Online Anfrage
Abendkurs Online Anfrage
Abendkurs Online Anfrage
Abendkurs Online Anfrage
Abendkurs Online Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

BWL Grundlagen - kompakt - Teil 1 - AbendAkademie

Kundenmeinungen

„Mein Kompetenzprofil konnte durch das Coaching viel klarer dargestellt werden; Kurzbewerbungen per E-Mail mit pointierter Auflistung der Stärken erwiesen sich als guter Türöffner. Nicht zuletzt wirkte die positive Bestärkung meiner Fähigkeiten förderlich.“

Dr. Paul Stauß, Stuttgart - September 2017

Das Konzept der virtuellen Online Akademie finde ich sehr gelungen und zeitgemäß. Die Dozenten vermitteln das Lernfach sehr verständlich und geduldig. Alles, was ich gelernt habe, kann ich auch gut in der Praxis anwenden und würde das IBB auf jeden Fall weiterempfehlen.

Jacqeline Nerger, Rathenow - Januar 2018

Von Beginn an erfuhr ich eine freundliche und fachkundige Beratung vor Ort. Der Unterricht erfolgte stets praxisnah und wurde durch sehr kompetente Dozenten interessant gestaltet. Als Fazit kann ich sagen, dass ich durch das umfassend vermittelte Fachwissen und das unterstützende Bewerbungscoaching gut auf den Arbeitsmarkt vorbereitet bin.

Georg Meyer, Nürnberg - Januar 2018

Mit Erfolg habe ich die Weiterbildung zum Lohn- und Gehaltsbuchhalter abgeschlossen. Ich bin froh und dankbar, das IBB gefunden zu haben. Das Team hat mich in der schwierigen Situation der Arbeitslosigkeit bestärkt, den Kopf nicht hängen zu lassen. Auch lernt man hier ganz viele nette Leute kennen, die genauso wie ich im selben Boot sitzen!

Nicole Schrepper, Hildesheim - März 2018