Bild mit Siegeln

China Digital Marketing und E-Commerce - OMR Deep Dive

beim zertifizierten Weiterbildungsanbieter IBB

  • Berufliches Profil optimieren
  • Bis zu 100 % Förderung
  • Flexibel dank Live-Online-Unterricht
Nächster Starttermin

27.09.2022 ( weitere Starttermine )

Nächster Starttermin

Bitte wählen

Datum
Unterrichtsform
Standort
Weitere Starttermine finden
Standort
Dauer

0 Lerneinheiten

6 Sessions à 60 - 90 Minuten


Abschluss

Mehr infos

Teilnahmebescheinigung

Unterrichtsform

Selbststudium

Kurs ID

BA-3609

Allgemeine Kursinformationen

Weiterbildung China Digital Marketing und E-Commerce - OMR Deep Dive


In diesem OMR Deep Dive Online-Seminar zeigen wir dir, wie du deine Marke, Produkte und Dienstleistungen in China online vermarktest und verkaufst. Das Seminar besteht aus 6 Sessions à 60-90 Minuten und findet zum Teil auf Englisch statt. Diese Themen erwarten dich:

Digital Marketing und E-Commerce in China
China-Markteintritt und China-Markttests
Erfolgreiche Markteinführung und Skalierung
Social-Commerce in China
Marketing und E-Commerce im WeChat-Ökosystem
B2B-Marketing und -Sales in China

Du erhältst ein persönliches Teilnahme-Zertifikat, das dir den Abschluss des Seminars bestätigt.

Nutze bei deiner Anmeldung den Code IBB10 und spare 10 %!

Weiterlesen

Inhalte der Weiterbildung

Session 1

Digital Marketing und E-Commerce in China
Speakerin: Corinna Bremer (freiberufliche OMR-Redakteurin and Gründerin China Tech Intelligence)

  • China und die Chinesen - geographisches und demographisches Grundlagenwissen für ein erfolgreiches China-Marketing
  • Chinas aktuelle Tech-Landschaft – Alibabas “Ali-System” und das “Tencent-System”
  • Übersicht über die neuesten regulatorischen und pandemiebedingten Entwicklungen
  • Übersicht über die wichtigsten Plattformen: WeChat, Weibo, Taobao, TMall, JD.com, Little Red Book (RED), Meituan, Kuaishou, Bilibili, Alipay, WechatPay, Bytedance’s Tik Tok and search engine Baidu
  • Chinas Influencer- und LIvestreaming-Industrie – “Social Commerce” made in China

Session 2

  • China-Markteintritt und China-Markttests
  • Speaker: Moonie Zhu (Co-Gründerin eTOC, E-Commerce to China)
  • Traditioneller Import-Export vs. grenzüberschreitender E-Commerce
  • Die wichtigsten Herausforderungen beim Markteintritt in China bei einer neuen Marke mit geringem Bekanntheitsgrad
  • China-Markttests: Warum man sie braucht

Session 3

  • Wie man nach einer erfolgreichen Markteinführung skaliert und wettbewerbsfähig bleibt
  • Speaker: Damian Maib (Gründer – Genuine German) und Thomas Derksen (Influencer/KOL bei Afu Thomas)
  • Ist "Made in Germany" tot?
  • Live-Erfahrungen und Case Studies von Thomas Derksen
  • Wie man das Ökosystem des aktuellen Handelsrisen Alibaba nutzen kann, um den Verkauf am effektivsten voranzutreiben
  • Wie man tiefe Alibaba-Kundeneinblicke für allgemeines Marktwachstum nutzt
  • Social Commerce auf dem Vormarsch
  • KOL-Livestreams vs. eigener Shop-Livestream
  • Wie man den richtigen Kanal für seine Marke findet und definiert
  • KOL-Unternehmen, Short-Videos, Livestreams

Session 4

  • Social-Commerce in China – Grundlagen und Trends für erfolgreiches Branding in China (Session findet auf Englisch statt)
  • Speakerin: Faye Li (Director of Strategy bei oddity Asia)
  • Welche Social-Media-Kanäle sind wann relevant?
  • Auf welchem Kanal ist die Eröffnung eines eigenen Accounts sinnvoll?
  • Warum kann Instagram Content nicht einfach in China wiederverwendet werden?
  • Wie Key Option Leader und Key Opinion Consumer nutzen, um sichtbar zu werden?
  • Wann lohnt sich ein chinesischer Celebrity als Brand Ambassador und welche Risiken gibt es?
  • Wie sieht das chinesische Metaverse aus?
  • Wie kann das Metaverse zum Marketing genutzt werden?

Session 5

  • Marketing und E-Commerce im WeChat-Ökosystem (Session findet auf Englisch statt)
  • Speaker: Thomas Graziani (WalkTheChat)
  • Das Wechat-Ökosystem: WeChat Moments, die offiziellen Service/Subscription/Enterprise-Accounts, Gruppen, Wallet, Mini-Programme, Search, Private Traffic und andere Trends
  • Marketing – wie man in einem hart umkämpften Umfeld Aufmerksamkeit generiert
  • WeChat und Cross-border-E-Commerce: Wie man außerhalb Chinas auf WeChat verkauft

Session 6

  • B2B-Marketing und -Sales in China
  • Speaker: Sven Spöde (Senior Consultant Digital Communication – Oliver Schrott Kommunikation)
  • B2B Content-Marketing
  • Social CRM
  • WeChat for Work
  • WeChat Mini-Programme für B2B-Marketing einsetzen

Weiterlesen

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Fragen zu den Weiterbildungen, Fortbildungen oder
Umschulungen des IBB haben, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht.
Wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Unverbindliche Kursanfrage stellen

Oder rufen Sie uns direkt an:

Oder rufen Sie uns direkt an:

0800 7050000
IBB-Hamburg-Situationen

Die häufigsten Fragen

Wichtige Daten

Kurs-Nr.: BA-3609
Abschluss: Teilnahmebescheinigung

Unterrichtszeiten

Das Seminar besteht aus 6 Sessions à 60-90 Minuten und findet zum Teil auf Englisch statt.

Dauer

6 Sessions à 60 - 90 Minuten


Teilnahmevoraussetzungen

Sie benötigen keine speziellen fachlichen Voraussetzungen. Das Seminar findet zum Teil auf Englisch statt.

Zielgruppe

Diese Weiterbildung ist für alle Personen geeignet, die sich für die Themen des China Digital Marketings und E-Commerce interessieren.

Kosten und Fördermöglichkeiten

Preis: 149,00 Euro
inkl. MwSt.

Informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten für Berufstätige.

Die Mitarbeiter der Business Akademie beraten Sie gerne zu Ihren individuellen Fördermöglichkeiten.
Kontaktieren Sie uns unter 04161 5165-66.

Unterrichtsmethodik

Blended Learning, das die Vorteile von Präsenzveranstaltungen und E-Learning kombiniert.

Vorteile

Du erhältst ein persönliches Teilnahme-Zertifikat, das dir den Abschluss des Seminars bestätigt.
Du kannst dich voll und ganz auf den Inhalt konzentrieren, denn alle Unterlagen bekommst du von uns im Nachgang als PDF.
Du bekommst in jeder Session die Möglichkeit, individuelle Fragen und Probleme mit unseren Experten zu besprechen.

4 Gründe, warum das IBB die richtige Wahl ist

Über 35 Jahre Erfahrung

Seit 1985 bringen wir unsere Kunden mit passgenauen Weiterbildungen ans Ziel ihrer Karriereplanung. Wir wissen genau, wie Bildung geht.

Rund 900 Standorte

Wir verfügen in ganz Deutschland über gut erreichbare Schulungszentren – und bei Bedarf können Sie auch von zu Hause aus lernen.

Bis zu 100 % Förderung

Von Aufstiegs-BAföG bis Qualifizierungs-chancengesetz: Unsere Kurse können durch unterschiedlichste Förderprogramme be-zuschusst werden. Wir beraten Sie dazu gerne!

Mehr als 1000 topaktuelle Kurse

Wir haben mehr als 1000 Kursmodule in 12 Fachgebieten im Angebot. Daraus stellen wir für Sie ein individuelles Programm zusammen, das genau zu Ihren beruflichen Zielen passt.

Das sagen unsere Teilnehmer über das IBB

Die nächsten Starttermine

Datum
Unterrichtsform
Standort