Weiterbildung Corporate Social Responsibility CSR

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Dieses Modul thematisiert die Grundlagen von Corporate Social Responsibility. Die Studierenden erhalten dabei wissenschaftlich fundierte und insbesondere praxisrelevante Einblicke in den unternehmerischen Gestaltungsbereich gesellschaftlicher Verantwortung.

Im Fokus der Vermittlung, Analyse und kritischen Auseinandersetzung steht dabei der maßgeblich internationale Referenzstandard zur gesellschaftlichen Verantwortung von Organisationen, die Norm DIN ISO 26000: Eine detaillierte Erörterung von Handlungsempfehlungen und Umsetzungsempfehlungen bezüglich der Kernthemen dieser Norm stellen einen ständigen Praxisbezug des Modulthemas sicher.

Entscheidungsträger und Mitarbeiter von Organisationen jeder Größe erfahren, wie die gesellschaftliche Verantwortung eines Unternehmens in der Praxis definiert und systematisch in bestehende Strategien, Verfahrensweisen und Prozesse integriert werden kann.

Während der Präsenzphase erarbeiten und implementieren Sie für ein mittelständisches Start-Up-Unternehmen ein tragfähiges und zukunftsweisendes Corporate-Social-Responsibility-Konzept, das sich konsequent an der Struktur und dem Inhalt der DIN ISO 26000 orientiert.


Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung
  • Einführung Corporate Social Responsibility
  • DIN ISO 26000: Einführung, allgemeine Grundsätze, Kernthemen und Handlungsfelder, Umsetzung
  • Trends und Entwicklungen

Dauer

9 Wochen
9 Wochen (59 Stunden)
Dienstag und Donnerstag von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr sowie an zwei Samstagen und einem Sonntag in Vollzeit.


Teilnahmevoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen

Zu dem Modul zugelassen werden:

  • Personen, die über die (Fach-)Hochschulreife verfügen
  • Beruflich Qualifizierte
  • Personen, die über vergleichbare im Ausland erworbene Abschlüsse verfügen

Zielgruppe

Zielgruppe

Niveau EQR-Level, Level 7 (Master)


Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Lernskript, Workshop, tutorielle Begleitung


Vorteile

Vorteile

Sie erhalten: 6 Leistungspunkte (ECTS)


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Corporate Social Responsibility CSR
Kurs-Nr.:BA-2944
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
9 Wochen 
9 Wochen (59 Stunden)
Dienstag und Donnerstag von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr sowie an zwei Samstagen und einem Sonntag in Vollzeit.
Gruppengröße:In der Regel 10-16 Teilnehmer (maximal 25)
Individueller Einstieg:nein
Kosten:€ 6.000,00
Förderung:
nein
Kursinformationen:Druckversion (PDF)
Teilnahme:Online

Die nächsten Starttermine

Datum Unterrichtsform Standort
- Vollzeit Online Anfrage
- Vollzeit Online Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Corporate Social Responsibility CSR

Kundenmeinungen

Die Weiterbildung beim IBB zur Fachkraft Rechnungswesen habe ich als sehr hilfreich empfunden. Das gesamte Team ist sehr nett und hilfsbereit gewesen.

Anna Unger, Pinneberg - Mai 2019

Die fachliche Qualifikation der Dozenten sowie die technische Ausstattung am Standort waren auf sehr hohem Niveau. Alle notwendigen Mittel waren damit gegeben, um mein Ziel für die Fortbildung mit sehr gutem Erfolg zu erreichen.

Eduard Schneider, Hannover – Februar 2019

Die Dozenten sind sehr kompetent, hilfsbereit und sympathisch. Sie gehen auf die Fragen und Bedürfnisse der Schüler/Studenten ein. Das Wissen wird sehr verständlich und professionell vermittelt. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, an dieser Weiterbildung teilzunehmen und ich kann diese nur empfehlen.

Tatjana Felz, Neuss - Mai 2019

Zu Beginn der Maßnahme hatte ich auf Grund meines Alters und der geringen Computerkenntnisse große Bedenken! Diese Zweifel sind schnell verflogen. Von Anfang an habe ich mich sehr wohl gefühlt und bin für die große Unterstützung der Koordinatoren sehr dankbar. Ich beende meine Maßnahme mit einem sehr positiven Gefühl und sollte es notwendig sein, werde ich auch noch einmal wiederkommen.

Ramona Fäseke, Stendal – September 2019