Weiterbildung CSR Manager - Praxisorientiertes Qualifizierungsprogramm mit Zertifikat

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Das Qualifizierungsprogramm bildet im Blended-Learning-Format die Teilnehmenden in den wesentlichen Aspekten des CSR- und Nachhaltigkeitsmanagements praxisbezogen weiter. Sie erfahren in den Präsenzphasen die Grundlagen für ein individuelles CSR- und Nachhaltigkeitsmanagement. Diese Grundlagen werden in den Praxistransferphasen im Selbststudium für die eigene Organisation direkt angewendet und vertieft. Zusätzlich werden in 4 kurzweiligen Praxisforen, in Form von Live-Online-Sessions, der Praxistransfer und die Erstellung des individuellen Leitfadens unterstützt.
Die Teilnehmenden profitieren dabei nicht nur von den qualifizierten Referenten und den hinzukommenden Praxisexperten, sondern auch von dem regen Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmenden. Das umfangreiche Programm schließt mit der Zertifizierungsprüfung zum CSR-Manager ab.

  • Teilnehmeranzahl 4-10 Personen
  • Grundsätzlicher Einsatz von 2 Trainer/innen
  • Methoden: Input, Übungen, Fallbeispiele, Diskussionen, Erfahrungsaustausch, Praxistransfer, Beratung
  • Bis zu 1 Stunde telefonische Fachberatung innerhalb 4 Wochen nach Gesamtabschluss
  • Einladung von 2 Experten aus der Praxis für die Präsenzphasen 2 und 3

Inklusiv:

  • Telefonisches und unverbindliches Erwartungsgespräch und Vorabinformationen vor Buchung
  • inkl. Getränke + Mittagessen
  • Trainingszeiten je Präsenzphase (in Hannover): 1. Tag 10 - 18 Uhr / 2. Tag 9 – 17 Uhr
  • Schulungsunterlagen und renommierter Fachliteratur
  • Kleine und feine Überraschungen
  • IBB-Zertifikat „CSR Manager“

Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung

Präsenzdisziplin 1 Grundlagen CSR- und Nachhaltigkeitsmanagement

  • Begriffe Definitionen
  • Situation Treiber Trends Erfolgsfaktoren Chancen und Risiken
  • Strukturen Handlungsfelder Maßnahmen
  • Roadmap zum CSR- und Nachhaltigkeitsmanagement
  • Der CSR-Manager in der Praxis Berufsbild und Rolle
  • Stakeholder-Einbezug
  • CSR-Standards & Co.
  • Chancen nachhaltiger Produkte und Dienstleistungen
  • CSR-Risiken Hürden Greenwashing-Fallen
  • BasisCheck_1 zum Praxistransfer

Präsenzdisziplin 2 Strategische Integration und Umsetzung

  • Aufbau einer CSR- und Nachhaltigkeitsstrategie
  • Wesentlichkeitsanalyse Materialitätsmatrix
  • Handlungsfelder und Ziele
  • Organisation Hierarchie Rollen
  • Programmentwicklung Instrumente Maßnahmen
  • Supply Chain Management Nachhaltigkeit in der Beschaffung und Lieferkette
  • Changemanagement
  • Umsetzung in der Unternehmenspraxis Expertenbeitrag (N.N.)
  • BasisCheck_2 zum Praxistransfer

Präsenzdisziplin 3 Kommunikation Reporting Controlling

  • Interne und externe CSR-/Nachhaltigkeitskommunikation
  • CSR-Cinema Kurzweilige Praxiseinblicke
  • Integrierte CSR- und Nachhaltigkeitskommunikation Expertenbeitrag (N.N.)
  • Reportingstandards im Vergleich GRI SDG DNK
  • Vergleich/Analyse von CSR- und Nachhaltigkeitsberichten
  • Der Weg zum CSR-/Nachhaltigkeitsbericht
  • Kennzahlen und Indikatoren Toolbox
  • Messung und Bewertung von CSR- und Nachhaltigkeitsmanagement
  • BasisCheck_3 zum Praxistransfer

Dauer

100 Lerneinheiten, Blended Learning Vollzeit u. Teilzeit
ca. 100 Gesamtstunden (exklusiv Abschlussprüfung) über 4 Monate
· 3 Präsenzphasen á 2 Tage (48 Stunden Gesamt)
· 3 Praxistransfer-Phasen im Selbststudium (ca. 45 Stunden Gesamtaufwand)
· 4 Praxisforen als Live-Online-Session á 1,5 Stunden
· Live-Online-Präsentation zur Abschlussprüfung aller Teilnehmenden (ca. 1,5 – max. 3,5 Stunden)

Die angegebene Wochenstundenzahl für Teilzeit entspricht einem Orientierungswert und diese kann in einzelnen Modulen variieren. Sollten Sie den Kurs in Teilzeit belegen wollen, sprechen Sie uns gern direkt an. Sicher finden wir mit Ihnen eine gemeinsame Lösung.


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Wer die Zukunft seines Unternehmens sichern will, kann Faktoren wie den demografischen Wandel, den damit einhergehenden Fachkräftemangel, Energie und Rohstoffpreise, die zunehmende Weltbevölkerung sowie sich veränderndes gesellschaftliches Bewusstsein nicht ignorieren. Mehr und mehr Unternehmen machen die Erfahrungen, dass sich strategisches CSR- und Nachhaltigkeitsmanagement lohnt und Unternehmen ökonomische Vorteile bringt, wie Kostenreduzierung durch Einsparung von Ressourcen, Differenzierung von Wettbewerbern und Erschließung neuer Märkte oder Erhöhung der Mitarbeiterbindung.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Fach und Führungskräfte aus den Bereichen:

  • Geschäftsleitung, Strategie, Personalwesen, Qualitäts- und Risikomanagement, Controlling
  • Umwelt und Energie sowie Kommunikation, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
  • CSR-/Nachhaltigkeitsverantwortliche
  • Experten aus Unternehmensberatung und Oranisationsentwicklung

Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:CSR Manager - Praxisorientiertes Qualifizierungsprogramm mit Zertifikat
Kurs-Nr.:M-2723
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
100 Lerneinheiten 
ca. 100 Gesamtstunden (exklusiv Abschlussprüfung) über 4 Monate
· 3 Präsenzphasen á 2 Tage (48 Stunden Gesamt)
· 3 Praxistransfer-Phasen im Selbststudium (ca. 45 Stunden Gesamtaufwand)
· 4 Praxisforen als Live-Online-Session á 1,5 Stunden
· Live-Online-Präsentation zur Abschlussprüfung aller Teilnehmenden (ca. 1,5 – max. 3,5 Stunden)
Unterrichtsform:Blended Learning Vollzeit u. Teilzeit
Gruppengröße:max. 10 Teilnehmer
Individueller Einstieg:nein
Kosten:€ 5.295,50
Förderung:
nein
Kursinformationen:Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine

Datum Unterrichtsform Standort
Blended Learning Vollzeit u. Teilzeit Mehrere Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

CSR Manager - Praxisorientiertes Qualifizierungsprogramm mit Zertifikat

Kundenmeinungen

„Ich habe schon viele Schulungen gehabt, aber keine davon kann mit dem IBB mithalten. Die Qualität hebt sich stärker von den anderen Schulungen ab, man erspart sich lange Anfahrtswege, es herrscht kein Konkurrenzkampf, die Dozenten sind motivierend, bringen viel Expertise mit und sind gut erreichbar. Ein großes Lob an das gesamte Team!“

Ekaterina Werz, Stadthagen - November 2017

„Ich bin mit der Arbeit des Coaches sehr zufrieden. Auf meine Bedürfnisse wurde intensiv eingegangen und ich hatte keine Scheu, Probleme anzusprechen, da unser Verhältnis sehr vertraut war. Ich bin gerne hergekommen und würde auch immer wieder daran teilnehmen. Hier wird man verstanden und es wird einem geholfen.“

Antje Wagner, Stendal - Dezember 2017

„Ich wurde vom ersten Tag an bis zum Ende der Umschulung von jedem unterstützt und gefördert. Das IBB wurde in dieser Zeit mein zweites Zuhause. Ich habe mich weiterentwickelt und bin von einem panischen und verzweifelten Menschen, der Angst vor dieser Herausforderung hatte, zu einem stolzen Industriekaufmann geworden.“

Serkan Usluoglo, Frankfurt - Juni 2017

„Alle Anliegen/Wünsche/Ersuchen wurden mit größter Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft angegangen. Selbst bei ‚privaten‘ Problemen mit dem Amt wollte man sich wie selbstverständlich für mich einsetzen und stark machen. Ein tolles Team! Vielen Dank für die schöne Zeit hier. Ich fühlte mich immer angenommen und willkommen.“

Sonja Grünewald, Dinslaken - August 2017