Weiterbildung Energieeffizient Bauen und Sanieren, Basics in Burg

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Vor allem vor dem Hintergrund energetischer Sanierungsmaßnahmen besteht ein wachsender Bedarf an qualifizierter Baubegleitung. Diese Weiterbildung bietet die Grundqualifikation für die Zulassung als Energieeffizienz-Experte für die Förderprogramme „Energieeffizient Bauen und Sanieren“ der KfW. Sie erfüllt die Anforderungen der DENA für die energetische Fachplanung und Baubegleitung von KfW-Effizienzhäusern und Einzelmaßnahmen.

Der Kurs richtet sich an Interessenten, die den Kurs „Energieberater/-in“ beim IBB absolviert haben und im Rahmen ihrer bisherigen beruflichen Tätigkeit noch nicht in Bauplanungs- und Bauleitungsaufgaben involviert waren (Handwerksmeister der verschiedenen Gewerke, Bauingenieure und Architekten). Darüber hinaus ist diese Weiterbildungsmaßnahme auch für Meister und Techniker geeignet, die beim BAFA nicht zugelassen sind, sowie für diejenigen Berufsgruppen, die mangels Unabhängigkeit (z. B. als Inhaber eines Handwerksbetriebes) keine BAFA Zulassung erhalten können.
 
Wenn Sie diese Weiterbildung sowie den Kurs Energieeffizient Bauen und Sanieren, Aufbaukurs erfolgreich abschließen, erhalten Sie die Voraussetzung, um sich bei der DENA als Energieeffizienzexperte listen zu lassen.


Energieeffizient Bauen und Sanieren, Basics für Arbeitssuchende

In unserer Weiterbildung zum Thema Energieeffizient Bauen und Sanieren, Basics lernen Sie unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden.

Das IBB bietet zusätzlich zu allen Kursen ein „Rundum-Sorglos-Paket“ mit einzeln kombinierbaren Bausteinen für Ihre Jobsuche an, wie zum Beispiel Bewerbungstraining, Coaching oder Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern in der Region.

Zur Weiterbildung für Arbeitssuchende

Energieeffizient Bauen und Sanieren, Basics für Berufstätige

Mit der Teilnahme an unserer Weiterbildung Energieeffizient Bauen und Sanieren, Basics erlernen Sie neue Fachkenntnisse, erlangen zusätzliche Qualifikationen und bleiben in Ihrem Job auf dem Laufenden. Verschaffen Sie sich vielfältige Vorteile und entwickeln Sie sich weiter - auch in puncto Gehalt.

Zur Weiterbildung für Berufstätige

Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung
  • Energetische Grundlagen
  • Wärmedämmung
  • Wärmedämmsysteme
  • Fenster- und Türsysteme - Fachregeln für den Einbau
  • Fachregeln des Dachdeckerhandwerk
  • Wärmebrücken
  • Luftdichtheit
  • Ausstattung Gebäudehülle und Anlagentechnik
  • Energieeffiziente Anlagentechnik
  • Heizsysteme
  • Wärmeerzeugungs- und Warmwasseranlagen
  • Lüftungsanlagen

Dauer

90 Lerneinheiten, Vollzeit
2 Wochen bei Vollzeit


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Durch die Änderungen der thermischen und bauphysikalischen Gegebenheiten am Gebäude infolge energetischer Sanierungsmaßnahmen und durch die ständige Weiterentwicklung der Anlagentechnik steigen die Bedeutung und die Anforderungen an eine sachkundige Baubetreuung und Bauüberwachung erheblich. Aufgrund der häufig komplexen Bautechnik und Arbeitsabläufe bei der energetischen Gebäudesanierung besteht bei Bauherren ein großes Interesse, Sanierungsmaßnahmen durch eine qualifizierte Baubegleitung überwachen zu lassen. Sie erwerben in diesem Kurs umfangreiche Kenntnisse über die Beurteilung, Bewertung und Prüfung von Sanierungsmaßnahmen am Bau.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Energieberater/-innen und alle nach § 21 Energieeinsparverordnung (gültige EnEV) ausstellungsberechtigten Personen können an diesem Modul teilnehmen.
Sie erfüllen einzelne Voraussetzungen noch nicht? Sprechen Sie uns auf einen Vorbereitungskurs an.


Förderung

Wir sind zugelassener Träger nach der AZAV und alle unsere Angebote sind entsprechend zertifiziert. Ihre Teilnahme kann somit durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden.


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Energieeffizient Bauen und Sanieren, Basics
Kurs-Nr.:U-179-1
Zulassungsnr.:A-K-120301112/82
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
90 Lerneinheiten
2 Wochen bei Vollzeit
Unterrichtsform:Vollzeit
Gruppengröße:max. 25 Teilnehmer
Individueller Einstieg:ja
Kosten:€ 0,00 (mit Bildungsgutschein)
Förderung:
Kursinformationen:Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine in Burg

Standortdetails
Datum Standort
Termine auf Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Energieeffizient Bauen und Sanieren, Basics

Kundenmeinungen

"Meine Koordinatorin hat sich stets Zeit genommen. Ich bin kein einfacher Mensch, lasse mich nicht leicht abwimmeln und kämpfe im Notfall auch um mein Recht - das ist hier gar nicht nötig. Insbesondere an Punkten, an denen ich selbst keine Perspektive mehr gesehen habe, wurden mir Möglichkeiten eröffnet, die ich fast für unmöglich gehalten hätte. Dafür bin ich unglaublich dankbar."

Simone Ahlers, Celle

"Im Kurs konnte ich tiefgründiges Wissen erlangen, das meine Erfahrungen in der Praxis in sinnvoller Weise ergänzt. Ein Lob geht an die Organisatoren und Dozenten, die stets mit Rat und Tat zur Stelle sind und sich mit großem Einsatz um den Ablauf am Standort und um die Bedürfnisse der Lernenden kümmern."

Harald Hetz, Stuttgart

"Das Team vor Ort hat mich gut eingewiesen und betreut. Im Krankheitsfall hat man die Möglichkeit, sich von zu Hause einzuwählen und verpasst daher wenig. Die Dozenten waren kompetent und haben durch gut strukturierten Unterricht und Aufgaben zum selbstständigen Arbeiten motiviert. Diese Art der Fortbildung ist auch für 'ältere Semester' geeignet und empfehlenswert!"

Petra Deutscher, Dinslaken

"Durch die Möglichkeit des flexiblen Einstiegs werden lange Wartezeiten zur Kursaufnahme vermieden. Das gemeinsame Lernen wurde durch Wissensaustausch positiv unterstützt und hierbei entstanden auch Freundschaften. Klare Regeln unterstützen den Ablauf der Fortbildung. Das Lernen über VIONA habe ich genossen. Empfehlenswert!"

Andreas Lenz, Stuttgart