Weiterbildung Englisch für den Beruf - Geschäftsbriefe und E-Mails

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Englisch bildet heutzutage die Kommunikationsbasis in vielen Berufsbereichen – zum Beispiel mit Kunden oder Geschäftspartnern im Ausland. Darüber hinaus hat sich die Sprache in den letzten Jahrzehnten zur Verkehrssprache der Welt entwickelt, beschleunigt durch internationalen Handel.

Dieser Kurs vermittelt anhand praxisnaher Situationen, wie Sie englische Geschäftsbriefe, E-Mails und Faxe verfassen.

Er ist mit allen Sprachzertifikatskursen kombinierbar: Erwerben Sie im Anschluss an dieses Modul eines unserer international anerkannten Sprachzertifikate.


Englisch für den Beruf - Geschäftsbriefe und E-Mails für Arbeitssuchende

In unserer Weiterbildung zum Thema Englisch für den Beruf - Geschäftsbriefe und E-Mails lernen Sie unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden.

Das IBB bietet zusätzlich zu allen Kursen ein „Rundum-Sorglos-Paket“ mit einzeln kombinierbaren Bausteinen für Ihre Jobsuche an, wie zum Beispiel Bewerbungstraining, Coaching oder Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern in der Region.

Zur Weiterbildung für Arbeitssuchende

Englisch für den Beruf - Geschäftsbriefe und E-Mails für Berufstätige

Mit der Teilnahme an unserer Weiterbildung Englisch für den Beruf - Geschäftsbriefe und E-Mails erlernen Sie neue Fachkenntnisse, erlangen zusätzliche Qualifikationen und bleiben in Ihrem Job auf dem Laufenden. Verschaffen Sie sich vielfältige Vorteile und entwickeln Sie sich weiter - auch in puncto Gehalt.

Zur Weiterbildung für Berufstätige

Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung

Verfassen englischer Geschäftsbriefe, E-Mails und Faxe anhand praxisnaher Situationen


Dauer

90 Lerneinheiten, Vollzeit und Teilzeit
2 Wochen bei Vollzeit; 4 Wochen in Teilzeit bei 22,5 Std/Woche

Die angegebene Wochenstundenzahl für Teilzeit entspricht einem Orientierungswert und diese kann in einzelnen Modulen variieren. Sollten Sie den Kurs in Teilzeit belegen wollen, sprechen Sie uns gern direkt an. Sicher finden wir mit Ihnen eine gemeinsame Lösung.


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

In nahezu allen Branchen ist ein gutes Englisch nützlich und erforderlich. Mit entsprechenden Kenntnissen und spezieller Kompetenz im Verfassen von englischer Geschäftskorrespondenz verschaffen Sie sich einen Vorteil in Bewerbungsverfahren und/oder empfehlen sich für ein erweitertes Aufgabengebiet.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Teilnehmer mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und Vorkenntnissen der Mittelstufe.


Förderung

Wir sind zugelassener Träger nach der AZAV und alle unsere Angebote sind entsprechend zertifiziert. Ihre Teilnahme kann somit durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden.


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Englisch für den Beruf - Geschäftsbriefe und E-Mails
Kurs-Nr.:S-1243-1
Zulassungsnr.:A-K-120301112/327
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
90 Lerneinheiten
2 Wochen bei Vollzeit; 4 Wochen in Teilzeit bei 22,5 Std/Woche
Unterrichtsform:Vollzeit und Teilzeit
Gruppengröße:max. 25 Teilnehmer
Individueller Einstieg:ja
Kosten:€ 0,00 (mit Bildungsgutschein)
Förderung:
Kursinformationen:Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine

Datum Unterrichtsform Standort
Termine auf Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Englisch für den Beruf - Geschäftsbriefe und E-Mails

Kundenmeinungen

„Die Betreuung durch Koordinatorin, Dozenten und Mitarbeiter war von der ersten Minute an sehr kompetent und hilfsbereit. Das vom IBB vermittelte Wissen konnte ich im Praktikum sehr gut umsetzen, so dass ich im Anschluss an die Weiterbildung von meinem Praktikumsgeber in ein Arbeitsverhältnis übernommen wurde.“

Petra Busch, Recklinghausen - Januar 2017

„Aufgrund eines unkomplizierten und zeitnahen Einstiegs habe ich mich nach einem Probetag, an dem ich die neuartige Unterrichtsmethode des virtuellen Klassenzimmers kennenlernen konnte, für eine Weiterbildung beim IBB entschieden. Die Arbeit mit den über das gesamte Bundesgebiet verteilten Kollegen entwickelte sich zu einer Kameradschaft.“

Eduard Rhode, Celle - Januar 2017

„Eine sehr gute Möglichkeit, um Englischkenntnisse wieder auf ein sehr gutes Niveau zu bekommen. Durch den virtuellen Unterricht fällt es leicht, die Hemmschwelle des freien Redens zu überwinden; das freie Sprechen wird hier sehr gefördert.“

Anke Bruns, Dinslaken - Juli 2017

„Als Wiedereinsteigerin, die 20 Jahre aus dem Beruf ist, habe ich nun wieder eine solide Basis, um in den Beruf zu gehen. Am meisten bin ich über den Standort selbst begeistert. Alles ist toll organisiert, es läuft einfach. Sehr zu empfehlen ist auch das Jobcoaching, es hat mir sehr weitergeholfen – ich habe just eine Stelle bekommen!“

Ines Bruhn, Offenbach - Januar 2017