IBB Institut für Berufliche Bildung AGIhr ausgezeichneter Bildungsträger0800 7050000
Termin auf Anfrage
Dauer:540 Lerneinheiten
Kosten und Förderung:Mehr Informationen
Gruppengröße:max. 25 Teilnehmer
Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Standort:

Fachinformatiker/-in, Systemintegration - Vorbereitung auf Externenprüfung / Externenregelung - 12 Wochen (IHK)

Die Externenprüfung ist ein Mittel, nachträglich einen Berufsabschluss zu erwerben. Sie ermöglicht es un- und angelernten Personen, an der regulären Abschlussprüfung   teilzunehmen.

Im Rahmen dieser Maßnahme werden Sie auf die Externenprüfung zum Fachinformatiker Systemintegration / zur Fachinformatikerin Systemintegration vorbereitet. Sie ergänzen dabei Ihre praktischen Erfahrungen durch den Erwerb theoretischer Fachkenntnisse und prüfungsrelevanter Inhalte, die Sie im Rahmen Ihrer bisherigen beruflichen Erfahrungen nicht sammeln konnten.

Inhalte der Weiterbildung

Neben den Fachinhalten vermitteln wir Ihnen auch Qualifikationen in den Bereichen:

  • Kaufmännische Grundlagen
  • Rechtliche Grundlagen
  • Markt- und Kundenbeziehungen
  • Fachenglisch
  • Informationsquellen und Arbeitsmethoden
  • Projektmanagement

Ihre Ansprechpartner

{{cp.firstName}} {{cp.lastName}}
{{cp.jobTitle}}

Wir sind ausgezeichnet

Unsere Teilnehmer haben entschieden:

Das IBB ist der Sieger seiner Branche. Beim DEUTSCHLAND TEST von FOCUS Money, bei FOCUS Business und beim Stern wurde unser Institut in den jeweiligen Kategorien ausgezeichnet.

Weitere Informationen

Wichtige Daten

Kurs-Nr.: E-2386-1
Abschluss: Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Gruppengröße: max. 25 Teilnehmer

Dauer

540 Lerneinheiten

12 Wochen in Vollzeit

Berufliche Perspektiven

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration sind auf dem Arbeitsmarkt besonders begehrt, denn sie stellen sicher, dass die IT-Technik in Unternehmen reibungslos funktioniert. Da qualifizierte IT-Spezialisten in Deutschland allerbeste Berufschancen haben, sichert ein erworbener Berufsabschluss sehr gute Karrierechancen in einer zukunftssicheren Branche und bietet die Grundlage für zahlreiche Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten.

Teilnahmevoraussetzungen

Für die Zulassung zur Prüfung bei der Kammer ist der Nachweis von einschlägiger praktischer Berufserfahrung notwendig.
Hinweis: Die individuelle Zulassung zur Prüfung muss selbstständig bei der zuständigen IHK beantragt werden. Die Kriterien für die Zulassung und für die Prüfung regelt die jeweilige Kammer. Hier kann es zu regionalen Abweichungen kommen (Bsp. notwendige Praxisanteile im Betrieb). Bitte klären Sie vorab, ob alle Kriterien erfüllt sind.
Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.

Zielgruppe

Für alle Interessierten, welche über eine Prüfungszulassung der IHK verfügen und Ihren Berufsabschluss nachholen möchten.

Kosten und Fördermöglichkeiten

Bis zu 100 % Förderung möglich - unsere Mitarbeiter erstellen gerne ein Angebot für Sie. Buchen Sie gleich einen kostenlosen Beratungstermin.
Informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten für Arbeitssuchende - beispielsweise den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit und des Jobcenters.
Informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten für Berufstätige.

Das sagen unsere Kunden

Die Umschulung hier im IBB zu absolvieren kann ich jedem nur raten.
Thomas Weiße

"Umschulung
Industriekaufmann"

Das IBB ist wirklich an den Teilnehmern interessiert
Sylvia Herisch

"Umschulung Kauffrau Gesundheitswesen"

Die nächsten Starttermine

In folgenden Städten:
Datum
Unterrichtsform
Standort