Weiterbildung Fachkraft für Dämmtechnik

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Steigende Energiepreise zwingen Eigentümer von Immobilien zum Handeln. Sowohl bei der Sanierung als auch bei der Modernisierung von Altbauten sowie bei der Errichtung von Neubauten steigt die Nachfrage nach sinnvollen, wirtschaftlichen Wärmedämmkonzepten stetig an.
Die im Rahmen der EU erlassenen Richtlinien zur effizienten Energieverwendung stellen unter anderem hohe Anforderungen an die hygrisch-thermische Qualität der Gebäudehüllen. Alle am Bau Beteiligten benötigen daher fundiertes ganzheitliches Fachwissen und hinreichende Erfahrungen im Bereich Dicht- und Dämmtechnik. Das gilt für Entwurfsverfasser ebenso wie für Bauausführende aller Gewerke sowie für alle, die mit der Qualitätskontrolle befasst sind.


Fachkraft für Dämmtechnik für Arbeitssuchende

In unserer Weiterbildung zum Thema Fachkraft für Dämmtechnik lernen Sie unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden.

Das IBB bietet zusätzlich zu allen Kursen ein „Rundum-Sorglos-Paket“ mit einzeln kombinierbaren Bausteinen für Ihre Jobsuche an, wie zum Beispiel Bewerbungstraining, Coaching oder Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern in der Region.

Zur Weiterbildung für Arbeitssuchende

Fachkraft für Dämmtechnik für Berufstätige

Mit der Teilnahme an unserer Weiterbildung Fachkraft für Dämmtechnik erlernen Sie neue Fachkenntnisse, erlangen zusätzliche Qualifikationen und bleiben in Ihrem Job auf dem Laufenden. Verschaffen Sie sich vielfältige Vorteile und entwickeln Sie sich weiter - auch in puncto Gehalt.

Zur Weiterbildung für Berufstätige

Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung

- Grundlagen Dämmtechnik
- Materialienauswahl
- Holz- und Feuchteschutz
- Schallschutz und Akustik
- Wärmebrücken
- Wärmeschutz
- Brandschutz
- Bauschäden
- Haftung
- Fördermöglichkeiten
- Umweltschutz


Dauer

90 Ausbildungsstunden, Vollzeit
2 Wochen in Vollzeit


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Nach Abschluss als “Fachkraft für Dämmtechnik“ empfehlen Sie sich als kompetenter Ansprechpartner für Ihren Auftraggeber: Sie können bei der Auswahl und Durchführung von Wärmedämm-Maßnahmen sinnvolle und nachhaltige Problemlösungen anbieten und den Bauherrn während der Bauphase fachkundig begleiten.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Diese Weiterbildung richtet sich an Handwerker wie Trockenbauer, Zimmerleute und Dachdecker, aber auch an Bautechniker, Architekten und Ingenieure mit Interesse an der Dämmpraxis.


Förderung

Unsere Angebote sind selbstverständlich alle nach AZAV zertifiziert, so dass Ihre Teilnahme durch Ihren Kostenträger per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden kann.


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung: Fachkraft für Dämmtechnik
Kurs-Nr.: U-186-1
Zulassungsnr.: A-K-120301116/03
Abschluss: Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
90 Stunden
2 Wochen in Vollzeit
Unterrichtsform: Vollzeit
Gruppengröße: In der Regel 10-16 Teilnehmer (maximal 25)
Individueller Einstieg: ja
Kosten: € 0,00 (mit Bildungsgutschein)
Förderung
ja (Fördermöglichkeiten)
Kursinformationen: Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine

Datum Standort
Termine auf Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Fachkraft für Dämmtechnik

Kundenmeinungen

„Der Unterricht mit VIONA ist sehr gut gemacht. Die Dozenten haben große Geduld, und der Lerninhalt ist hervorragend. Vor allem das Bewerbungstraining ist sehr hilfreich und informativ, ein gutes Angebot Ihres Instituts!“

Sabine Britsch, Stuttgart

„Die Zeit der kleinen Streberei ist leider nun für mich vorbei. Ich hab den Abschluss in der Tasche, und das Gefühl ist einfach klasse! Lagen auch oftmals bei mir die Nerven blank, ist jetzt die Müh‘ und Plag‘ doch anerkannt. Es war die Zeit hier im Gebäude tatsächlich eine wahre Freude. Dank ist dementsprechend groß. Und nun seid Ihr mich schon wieder los!“

Doris Rebner, Salzwedel

„Die hervorragenden Rahmenbedingungen am Standort haben maßgeblich zum Erfolg meiner Teilnahme beigetragen. Neben der Wissensvermittlung liegt den Mitarbeitern die persönliche Entwicklung und Förderung am Herzen, um schnellstmöglich wieder am Berufsleben teilzunehmen. Dank ihrer Hilfe konnte ich erste Erfolge verbuchen!“

Ina Penshorn, Hannover

„Nicht nur am Standort wurde ich sehr gut betreut, auch die Dozenten waren stets für mich da. Unterstützend waren auch die Lerngruppen unter den Schülern. Ich habe viel gelernt und neue Erfahrungen gesammelt und würde das IBB jederzeit weiterempfehlen. Ich habe nun einen guten Abschluss erlangt und auch direkt einen Arbeitsvertrag unterschrieben.“

Christina Matthes, Cuxhaven