Weiterbildung Fachkraft Lagerlogistik - Teilqualifikation 6 - Disponieren für Arbeitssuchende

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Auch im fortgeschrittenen Alter gibt es mit den Teilqualifikationen die Möglichkeit, eine Ausbildung nachzuholen. Dazu müssen Sie keine zwei- oder dreijährige Ausbildung oder Umschulung machen - Sie absolvieren vielmehr jeweils einzelne Bausteine. Bei diesen Bausteinen (Teilqualifikationen) handelt es sich um abgegrenzte Lerneinheiten, die aus einer aktuellen Berufsausbildung abgeleitet sind.

Die einzelnen Bausteine gliedern sich in eine Qualifizierungs- und einer Praktikumsphase und schließen mit einer Kompetenzfeststellung vor einem Prüfungsausschuss ab. An eine Teilqualifikation können Sie direkt oder auch zu einem späteren Zeitpunkt wieder anknüpfen und sich nach allen erfolgreich absolvierten Teilqualifikationen zur Externenprüfung bei der Kammer anmelden. So können Sie schrittweise einen Beruf in Theorie und Praxis erlernen - und am Ende sogar einen Berufsabschluss komplett nachholen.

Im Rahmen dieser Teilqualifizierung für den Beruf Fachkraft Lagerlogistik erhalten Sie einen Überblick über moderne distributive Aufgaben und -abläufe.


Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Information, Kommunikation und Arbeitsorganisation
  • Wirtschaftlichkeit im Lager
  • Logistik und Beschaffung
  • Ermittlung von Beförderungsentgelten
  • Logistische Dienstleistungen – Beschaffungslogistik
  • Betriebliche Informations- und Kommunikationssysteme für dispositive Aufgaben
  • Seeschifffahrt – Binnenschifffahrt
  • Luftverkehr
  • Tourenplanung
  • Kaufmännisches Wirtschaftsrecht
  • Zoll
  • Distributionslogistik

Dauer

480 Lerneinheiten zzgl. 160 Lerneinheiten Praktikum, Vollzeit
16 Wochen in Vollzeit


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Die Logistikbranche ist ein wachsender Markt, der neben der Automobil-Wirtschaft und dem Handel zu den größten Wirtschaftsbereichen zählt. Kaum eine andere Branche sucht so dringend gute Leute und bietet so vielfältige Jobs und gute Zukunftsperspektiven.

Mit erfolgreichem Abschluss der Teilqualifikation erhalten Sie ein Zertifikat, mit damit Sie Ihre erlernten Kenntnisse und Fähigkeiten nachweisen. Damit können Sie sich um anspruchsvollere Aufgaben  bewerben und so Ihr individuelles Einsatzspektrum vergrößern.

Je nach individueller Voraussetzung können Sie nach allen erfolgreich durchlaufenen Teilqualifikationen zur Abschlussprüfung extern zugelassen werden. So können Sie langfristig den IHK-Berufsabschluss Fachkraft für Lagerlogistik erwerben.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Die Teilqualifizierungen eignen sich für Menschen, die sich beruflich im Bereich Lagerlogistik neu orientieren möchten. Die Teilnehmer sollten über den Hauptschulabschluss (oder einen vergleichbaren Abschluss), erweiterte Deutschkenntnisse (Sprachlevel B2) sowie EDV-Grundkenntnisse verfügen.

Die in den Teilqualifikationen 1 bis 5 vermittelten Kompetenzen oder ein Berufsabschluss als Fachlagerist/-in werden vorausgesetzt.


Teilnahme an Praktika

Um praktische Erfahrungen zu sammeln, ist ein Praktikum wichtiger Bestandteil Ihrer Weiterbildung – und bietet vielleicht sogar die Chance, den „Fuß in die Tür“ eines potenziellen Arbeitgebers zu bekommen.


Förderung

Wir sind zugelassener Träger nach der AZAV und alle unsere Angebote sind entsprechend zertifiziert. Ihre Teilnahme kann somit durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden.


Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Sie lernen – gemeinsam mit anderen Schulungsteilnehmern – unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden. Mit diesem Mix sind Sie fachlich und persönlich optimal für die Praxis gerüstet. Dazu gehören, je nach Thema, der Live-Unterricht in einem Klassenraum unserer Virtuellen Online Akademie VIONA® genauso wie Projektarbeit, die Erstellung und Präsentation eigener Arbeitsergebnisse, das Studium von Fachliteratur u. a. Während der gesamten Weiterbildung steht Ihnen ein moderner PC-Arbeitsplatz zur Verfügung. Sie werden von hochqualifizierten Fachleuten unterrichtet und betreut, die über umfassende theoretische Kenntnisse und fachpraktische Erfahrungen verfügen. Unsere Koordinatoren, die Sie auch beim Lernen begleiten, bieten Ihnen Unterstützung und Hilfestellung bei allen Fragen.


Kostenlose Bewerbungsunterstützung und Personalvermittlung inklusive!

Kostenlose Bewerbungsunterstützung und Personalvermittlung inklusive!

Das IBB bietet zusätzlich zu allen Kursen ein „Rundum-Sorglos-Paket“ mit einzeln kombinierbaren Bausteinen für die Jobsuche an:

  • Persönliches Coaching und individuelle Unterstützung beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen
  • An vielen Standorten: Sonderkonditionen für Bewerbungsfotoshootings bei Studios in der Region
  • Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern in der Region
  • Bewerbungstraining in unserer Virtuellen Online Akademie (u. a. Eigenmarketing, Jobsuche und Vorstellungsgespräche)
  • IBB-Ratgeber für Bewerber „Erfolgreich zum neuen Job.“
  • Laufend aktuelle Stellenausschreibungen auf unserem Service-Portal
  • Einführung in die JOBBÖRSE der Agentur für Arbeit

Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Fachkraft Lagerlogistik - Teilqualifikation 6 - Disponieren
Kurs-Nr.:G-2499
Zulassungsnr.:A-K-120301129/126
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
480 Lerneinheiten zzgl. 160 Lerneinheiten Praktikum 
16 Wochen in Vollzeit
Unterrichtsform:Vollzeit
Gruppengröße:max. 25 Teilnehmer
Individueller Einstieg:ja
Kosten:€ 0,00 (mit Bildungsgutschein)
Förderung:
Kursinformationen:Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine

Datum Unterrichtsform Standort
Termine auf Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Fachkraft Lagerlogistik - Teilqualifikation 6 - Disponieren

Kundenmeinungen

Die gute Struktur, gut ausgerichteter Unterricht, schnelle Hilfe bei Systemproblemen und trotz Online-Unterricht immer einen Ansprechpartner zu haben, hat mir sehr gefallen. Diese Art der Umschulung beim IBB würde ich immer wieder machen. Und die vielen neuen liebgewonnenen Kollegen, Bekanntschaften und Freundschaften werden mir sehr fehlen!

Petra Herrmann, Hannover – Juni 2018

Ich kann nichts Negatives schreiben! Selbst im größten Stress war das gesamte Team immer freundlich und hatte ein Lächeln auf den Lippen. Auch die technischen Probleme wurden mit Humor beseitigt. Weiter so!

Bianca Prahl, Pinneberg – Januar 2019

Sehr angenehmer, produktiver Kurs. Super Dozentin, die jede Frage der Teilnehmer ruhig und ausführlich beantwortet hat. Der Kurs ist sehr zu empfehlen.

Nadine Fast, Rathenow - März 2019

Die fachliche Qualifikation der Dozenten sowie die technische Ausstattung am Standort waren auf sehr hohem Niveau. Alle notwendigen Mittel waren damit gegeben, um mein Ziel für die Fortbildung mit sehr gutem Erfolg zu erreichen.

Eduard Schneider, Hannover – Februar 2019

Weiterbildungen für Arbeitssuchende

Unser Angebot für Arbeitssuchende bietet Ihnen eine breite Auswahl an Weiterbildungen in verschiedenen Themenbereichen.

In unseren Weiterbildungen zum Thema Fachkraft Lagerlogistik - Teilqualifikation 6 - Disponieren lernen Sie unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden.

Unsere Weiterbildungen für Arbeitssuchende sind AZAV-zertifiziert und können unter anderem von der Arbeitsagentur oder vom Jobcenter gefördert werden. So kann die Weiterbildung zum Thema Fachkraft Lagerlogistik - Teilqualifikation 6 - Disponieren unter bestimmten Voraussetzungen beispielsweise mithilfe eines Bildungsgutscheines finanziert werden.

Das IBB bietet zusätzlich zu allen Kursen ein „Rundum-Sorglos-Paket“ mit einzeln kombinierbaren Bausteinen für Ihre Jobsuche an. Dazu gehören Leistungen wie zum Beispiel Bewerbungstraining, Coaching oder Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern in der Region.