Weiterbildung Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in (IHK) für Arbeitssuchende

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Bilanzbuchhalter/-innen sind gesuchte Spezialisten im Rechnungswesen. Oft besetzen sie leitende Positionen im Unternehmen. Bilanzbuchhalter sind für das betriebliche Rechnungswesen verantwortlich und haben damit eine überaus verantwortungsvolle Position. Sie erstellen zum Beispiel Kosten- und Leistungsrechnungen, klären steuerliche Fragen und fertigen Bilanzen und Abschlüsse nach nationalen und internationalen Standards an. Sie werten die Unternehmenszahlen aus, kalkulieren Kosten und beraten die Unternehmensführung. Bilanzbuchhalter übernehmen damit wichtige Stabsfunktionen, womit je nach Größe und Organisationsstruktur des Unternehmens Führungsaufgaben verbunden sind.

Besonders geeignet ist die Fortbildung für Kaufleute, da sie hervorragende Karriere- und Gehaltsaussichten eröffnet. Sie eignet sich aber auch für Steuerfachwirte oder Fachwirte Controlling.


Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung

Die Weiterbildung "Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in“ erfolgt nach dem bundesweit einheitlichen Rahmenlehrplan:
Erstellen einer Kosten- und Leistungsrechnung und zielorientierte Anwendung
Finanzwirtschaftliches Management
Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen
Erstellen des Lageberichts nach nationalem Recht
Erstellen von Abschlüssen nach internationalen Standards (nur Grundteil)
Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre
Berichterstattung


Dauer

990 Ausbildungsstunden, Vollzeit
22 Wochen in Vollzeit


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Der Beruf des/der Bilanzbuchhalters/Bilanzbuchhalterin hat Zukunft und bietet exzellente Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt, denn quer durch alle Branchen haben Unternehmen unterschiedlichster Größe und Ausrichtung einen großen Bedarf an gut ausgebildeten Experten für das Rechnungswesen. Daher gehören Bilanzbuchhalter/-innen zu den wenigen Berufsgruppen in Deutschland, für die es weit mehr Stellenangebote als Bewerber/-innen gibt. Im Hinblick auf das hohe Fortbildungsniveau und den Umstand, dass im Bereich Rechnungswesen ein Mangel an Fachkräften besteht, sind die Berufsaussichten der Absolventen der Fortbildung außerordentlich gut.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Die Aufstiegsfortbildung eignet sich besonders für Mitarbeiter/-innen des Rechnungswesens bzw. der Buchhaltung, die sich weiterqualifizieren möchten, um Führungsaufgaben zu übernehmen. Für die Teilnahme an der Aufstiegsfortbildung gibt es keine zwingenden Voraussetzungen. Zu beachten sind allerdings die Prüfungsvoraussetzungen an den IHK/HWK. Zur Prüfung vor der IHK werden Sie zugelassen, wenn Sie zum Zeitpunkt der Anmeldung zur Prüfung für den Prüfungsteil A folgende Nachweise erbringen:
1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit einer vorgeschriebenen Ausbildungszeit von drei Jahren und danach eine mindestens dreijährige kaufmännische Berufspraxis oder
2. ein mit Erfolg abgelegtes wirtschaftswissenschaftliches Studium an einer Hochschule oder einen betriebswirtschaftlichen Diplom- oder Bachelor-Abschluss einer staatlichen bzw. staatlich anerkannten Berufsakademie oder eines akkreditierten betriebswirtschaftlichen Ausbildungsganges einer Berufsakademie und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
3. eine mindestens sechsjährige Berufspraxis.
Die berufliche Praxis muss in kaufmännischen oder verwaltenden Tätigkeiten abgeleistet sein, die der beruflichen Fortbildung zur/zum Geprüften Bilanzbuchhalter/-in dienlich sind. Diese muss dabei überwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen erworben worden sein. Alternativ können Sie zur Prüfung auch zugelassen werden, wenn Sie durch Vorlage von Zeugnissen glaubhaft machen, dass Sie Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.
Zum Prüfungsteil B werden Sie zugelassen, wenn Sie nachweisen, innerhalb der letzten zwei Jahre den Prüfungsteil A abgelegt haben.
Zum Prüfungsteil C (mündliche Prüfung) werden Sie zugelassen, wenn Sie alle schriftlichen Prüfungsleistungen der Prüfungsteile A und B bestanden haben.


Förderung

Unsere Angebote sind selbstverständlich alle nach AZAV zertifiziert, so dass Ihre Teilnahme durch Ihren Kostenträger per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden kann.


Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Sie lernen – gemeinsam mit anderen Schulungsteilnehmern – unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden. Mit diesem Mix sind Sie fachlich und persönlich optimal für die Praxis gerüstet. Dazu gehören, je nach Thema, der Live-Unterricht in einem Klassenraum unserer Virtuellen Online Akademie VIONA® genauso wie Projektarbeit, die Erstellung und Präsentation eigener Arbeitsergebnisse, das Studium von Fachliteratur u. a. Während der gesamten Weiterbildung steht Ihnen ein moderner PC-Arbeitsplatz zur Verfügung. Sie werden von hochqualifizierten Fachleuten unterrichtet und betreut, die über umfassende theoretische Kenntnisse und fachpraktische Erfahrungen verfügen. Unsere Koordinatoren, die Sie auch beim Lernen begleiten, bieten Ihnen Unterstützung und Hilfestellung bei allen Fragen.


Kostenlose Bewerbungsunterstützung und Personalvermittlung inklusive!

Kostenlose Bewerbungsunterstützung und Personalvermittlung inklusive!

Das IBB bietet zusätzlich zu allen Kursen ein „Rundum-Sorglos-Paket“ mit einzeln kombinierbaren Bausteinen für die Jobsuche an:

  • Persönliches Coaching und individuelle Unterstützung beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen
  • An vielen Standorten: Sonderkonditionen für Bewerbungsfotoshootings bei Studios in der Region
  • Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern in der Region
  • Bewerbungstraining in unserer Virtuellen Online Akademie (u. a. Eigenmarketing, Jobsuche und Vorstellungsgespräche)
  • IBB-Ratgeber für Bewerber „Erfolgreich zum neuen Job.“
  • Laufend aktuelle Stellenausschreibungen auf unserem Service-Portal
  • Einführung in die JOBBÖRSE der Agentur für Arbeit

Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung: Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in (IHK)
Kurs-Nr.: K-908-3
Zulassungsnr.: A-K-120301113/29
Abschluss: Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
990 Stunden
22 Wochen in Vollzeit
Unterrichtsform: Vollzeit
Gruppengröße: max. 25 Teilnehmer
Individueller Einstieg: nein
Kosten: € 0,00 (mit Bildungsgutschein)
Förderung
ja (Fördermöglichkeiten)
Kursinformationen: Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine

Datum Standort
Termine auf Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in (IHK)

Kundenmeinungen

„Ich möchte mich hiermit ganz herzlich für Ihre Unterstützung und vor allem Herzlichkeit bedanken – auch für die Möglichkeit, diese Umschulung durchzuführen. Ich hatte eine wirklich schöne Zeit hier und es hat viel Spaß gemacht. Ich wünsche Ihnen allen alles, alles Gute und sage nochmal vielen, vielen Dank!“

Mandy Schmidt, Magdeburg

„Ich habe viel dazulernen können und für meine weitere berufliche Ausrichtung erhebliche Unterstützung bekommen. Die Dozenten überzeugten durch ihre hohe Fachkompetenz und sehr gute Didaktik, und die Betreuung am Standort war vorbildlich.“

Bettina Boulsein, Potsdam

„Die Maßnahme hat mich beruflich und persönlich in meinem Leben vorangebracht. Ich habe eine Festanstellung bekommen, die ich nun antreten werde, und gehe selbstbewusst und mit vielen neuen Kenntnissen in meinen Job. Lieben Dank an das gesamte IBB-Team, Ihr leistet gute Arbeit!“

Loreen Schurr, Hamburg

„Das innovative Schulungs- und Lernsystem hat mich sehr überzeugt und war überaus effizient. Eine perfekte Weiterbildungsmethode, die ich gern wieder in Anspruch nehmen würde.“

Maša Novaković, Erfurt

Weiterbildungen für Arbeitssuchende

Unser Angebot für Arbeitssuchende bietet Ihnen eine breite Auswahl an Weiterbildungen in verschiedenen Themenbereichen.

In unseren Weiterbildungen zum Thema Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in (IHK) lernen Sie unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden.

Unsere Weiterbildungen für Arbeitssuchende sind AZAV-zertifiziert und können unter anderem von der Arbeitsagentur oder vom Jobcenter gefördert werden. So kann die Weiterbildung zum Thema Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in (IHK) unter bestimmten Voraussetzungen beispielsweise mithilfe eines Bildungsgutscheines finanziert werden.

Das IBB bietet zusätzlich zu allen Kursen ein „Rundum-Sorglos-Paket“ mit einzeln kombinierbaren Bausteinen für Ihre Jobsuche an. Dazu gehören Leistungen wie zum Beispiel Bewerbungstraining, Coaching oder Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern in der Region.