Weiterbildung Geprüfte/-r Veranstaltungsfachwirt/-in (IHK) für Arbeitssuchende

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich und einigen Jahren Berufserfahrung sind viele Angestellte auf der Suche nach weiteren Aufstiegsmöglichkeiten. Die Weiterbildung zum/zur Geprüften Veranstaltungsfachwirt/-in vermittelt gezieltes und vertiefendes Wissen zu Prozessen und Aufgaben im Bereich Veranstaltungsmanagement und bereitet optimal auf künftige Fach- und Führungspositionen sowie auf eine mögliche Selbstständigkeit vor. Diese lassen sich mit einem entsprechenden Abschluss deutlich verbessern.

Der/Die Veranstaltungsfachwirt/-in ist der Veranstaltungsprofi der Branche: Er/sie übernimmt eigenständig die gesamte Abwicklung großer Events.

Der/die Geprüfte Veranstaltungsfachwirt/-in zählt zu den Aufstiegsfortbildungen der IHK. Durch die intensive und auf Sie persönlich abgestimmte Vorbereitung auf die IHK Prüfung erlangen Sie Einblicke und Kompetenzen in allen Bereichen. Personalführung und betriebswirtschaftliches Denken gehören genauso zu den vermittelten Kenntnissen wie Marktbeobachtung und Öffentlichkeitsarbeit.


Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung

Der/die Geprüfte Veranstaltungsfachwirt/-in zählt zu den Aufstiegsfortbildungen der IHK. Durch die intensive und auf Sie persönlich abgestimmte Vorbereitung auf die IHK Prüfung erlangen Sie Einblicke und Kompetenzen in allen Bereichen. Personalführung und betriebswirtschaftliches Denken gehören genauso zu den vermittelten Kenntnissen wie Marktbeobachtung und Öffentlichkeitsarbeit.
Die Weiterbildung erfolgt nach dem bundesweit einheitlichen Rahmenlehrplan:

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen:
VWL/BWL, Rechnungswesen
Recht und Steuern
Unternehmensführung

Handlungsfeldspezifische Qualifikationen:
Analysieren von Märkten und Definieren von Marktchancen
Konzipieren von Veranstaltungsprojekten
Planen
Vorbereiten, Durchführen und Nachbereiten von Veranstaltungen
Akquisition von Kunden
Kundenorientierte Vermarktung von Veranstaltungen
Führung und Zusammenarbeit


Dauer

900 Ausbildungsstunden, Vollzeit
20 Wochen bei Vollzeit


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Durch den anerkannten Abschluss zum /zur Geprüften Veranstaltungsfachwirt/-in verbessern sich Aufstiegschancen und Gehaltsaussichten, da die Kombination einer IHK-Prüfung aus einem betriebswirtschaftlichen und einem branchenspezifischen Teil bei Arbeitgebern sehr geschätzt wird. Damit bietet die Aufstiegsfortbildung sehr gute Karrierechancen in einer Branche mit besten Zukunftsaussichten. Veranstaltungsfachwirte bekleiden in der Regel Positionen im mittleren bis oberen Management.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Angesprochen werden insbesondere Personen aus dem kaufmännischen oder verwaltenden Bereich mit einschlägiger Berufserfahrung, die auf der Suche nach weiteren Aufstiegsmöglichkeiten sind. Für die Teilnahme an der Aufstiegsfortbildung gibt es keine zwingenden Voraussetzungen. Zu beachten sind allerdings die Prüfungsvoraussetzungen an den IHK/HWK:
Zur Prüfung im Prüfungsteil "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" ist zuzulassen, wer
1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung im anerkannten Ausbildungsberuf Veranstaltungskaufmann/Veranstaltungskauffrau oder
2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
3. eine mindestens vierjährige einschlägige Berufspraxis
nachweisen kann.
Zur Prüfung im Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:
1. die Ablegung des Prüfungsteils "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen", die nicht länger als fünf Jahre zurückliegt,
2. und mindestens ein Jahr Berufspraxis im Fall des Absatzes im Fall des Absatzes 1 Nummer 1 oder ein weiteres Jahr Berufspraxis zu den in Absatz 1 Nummer 2 bis 4 genannten Zulassungsvoraussetzungen.

Sämtliche Berufspraxis muss wesentliche Bezüge zu kaufmännischen Tätigkeiten mit Branchenbezug aufweisen.
Abweichend davon ist zur Prüfung zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.


Förderung

Unsere Angebote sind selbstverständlich alle nach AZAV zertifiziert, so dass Ihre Teilnahme durch Ihren Kostenträger per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden kann.


Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Sie lernen – gemeinsam mit anderen Schulungsteilnehmern – unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden. Mit diesem Mix sind Sie fachlich und persönlich optimal für die Praxis gerüstet. Dazu gehören, je nach Thema, der Live-Unterricht in einem Klassenraum unserer Virtuellen Online Akademie VIONA® genauso wie Projektarbeit, die Erstellung und Präsentation eigener Arbeitsergebnisse, das Studium von Fachliteratur u. a. Während der gesamten Weiterbildung steht Ihnen ein moderner PC-Arbeitsplatz zur Verfügung. Sie werden von hochqualifizierten Fachleuten unterrichtet und betreut, die über umfassende theoretische Kenntnisse und fachpraktische Erfahrungen verfügen. Unsere Koordinatoren, die Sie auch beim Lernen begleiten, bieten Ihnen Unterstützung und Hilfestellung bei allen Fragen.


Kostenlose Bewerbungsunterstützung und Personalvermittlung inklusive!

Kostenlose Bewerbungsunterstützung und Personalvermittlung inklusive!

Das IBB bietet zusätzlich zu allen Kursen ein „Rundum-Sorglos-Paket“ mit einzeln kombinierbaren Bausteinen für die Jobsuche an:

  • Persönliches Coaching und individuelle Unterstützung beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen
  • An vielen Standorten: Sonderkonditionen für Bewerbungsfotoshootings bei Studios in der Region
  • Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern in der Region
  • Bewerbungstraining in unserer Virtuellen Online Akademie (u. a. Eigenmarketing, Jobsuche und Vorstellungsgespräche)
  • IBB-Ratgeber für Bewerber „Erfolgreich zum neuen Job.“
  • Laufend aktuelle Stellenausschreibungen auf unserem Service-Portal
  • Einführung in die JOBBÖRSE der Agentur für Arbeit

Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung: Geprüfte/-r Veranstaltungsfachwirt/-in (IHK)
Kurs-Nr.: K-891-1
Zulassungsnr.: A-K-120301112/261
Abschluss: Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
900 Stunden
20 Wochen bei Vollzeit
Unterrichtsform: Vollzeit
Gruppengröße: max. 25 Teilnehmer
Individueller Einstieg: nein
Kosten: € 0,00 (mit Bildungsgutschein)
Förderung
ja (Fördermöglichkeiten)
Kursinformationen: Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine

Datum Standort
Termine auf Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Geprüfte/-r Veranstaltungsfachwirt/-in (IHK)

Kundenmeinungen

„Ich bin dem IBB sehr dankbar für die tolle und liebe Betreuung. Ich habe nicht nur sehr viel gelernt, sondern erhielt auch viel Unterstützung. Das IBB hat mir für meinen weiteren beruflichen Lebensweg sehr geholfen. Ich bedanke mich recht herzlich für die schöne Zeit und werde Sie alle sehr vermissen.“

Vanessa Gunner, Hannover

„Die hervorragenden Rahmenbedingungen am Standort haben maßgeblich zum Erfolg meiner Teilnahme beigetragen. Neben der Wissensvermittlung liegt den Mitarbeitern die persönliche Entwicklung und Förderung am Herzen, um schnellstmöglich wieder am Berufsleben teilzunehmen. Dank ihrer Hilfe konnte ich erste Erfolge verbuchen!“

Ina Penshorn, Hannover

„Ich habe mir im Vorfeld verschiedene Bildungsträger angeschaut und mich dann für das IBB entschieden – die Entscheidung war absolut richtig. Die Form der virtuellen Akademie empfand ich als sehr angenehm, nicht zu vergleichen mit einem einfachen Fernlehrgang. Ich empfehle das IBB gern weiter!“

Sabrina Bauer, Stuttgart

„Während der Prüfungsvorbereitung erhielt ich von allen Seiten volle Unterstützung. Ich kann nur DANKE sagen für alles, was mir hier von diesem tollen Team entgegen gebracht wurde. Ich habe viel gelernt, nehme viel mit und beende heute mit einer guten und sauber abgelegten Prüfung meine Umschulung.“

Peggy Berisha, Stendal

Weiterbildungen für Arbeitssuchende

Unser Angebot für Arbeitssuchende bietet Ihnen eine breite Auswahl an Weiterbildungen in verschiedenen Themenbereichen.

In unseren Weiterbildungen zum Thema Geprüfte/-r Veranstaltungsfachwirt/-in (IHK) lernen Sie unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden.

Unsere Weiterbildungen für Arbeitssuchende sind AZAV-zertifiziert und können unter anderem von der Arbeitsagentur oder vom Jobcenter gefördert werden. So kann die Weiterbildung zum Thema Geprüfte/-r Veranstaltungsfachwirt/-in (IHK) unter bestimmten Voraussetzungen beispielsweise mithilfe eines Bildungsgutscheines finanziert werden.

Das IBB bietet zusätzlich zu allen Kursen ein „Rundum-Sorglos-Paket“ mit einzeln kombinierbaren Bausteinen für Ihre Jobsuche an. Dazu gehören Leistungen wie zum Beispiel Bewerbungstraining, Coaching oder Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern in der Region.